Familien: Alle Termine

  • Für Kinder von 5-9 J. Gemeinsam mit dem SAK altes Wasserwerk bietet die Sportstadt Lörrach ein neues Bewegungsangebot für Kinder zwischen fünf und neun Jahren. Vom 15. April 2018 bis 23. September 2018 findet das kostenfreie Angebot jeden Sonntag auf dem Gelände des alten Wasserwerks statt. Es ist ein attraktives, motivierendes und zielgerichtetes Bewegungsangebot mit dem Schwerpunkt der allgemeinen Koordinationsfähigkeit und gesunder Ernährung für Kinder.

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    So 27.05.18
    10 - 12:30 Uhr
    Hüpf-SAK - Kostenfreies Bewegungsangebot für Kinder
  • Dauer: 2 Stunden. Führung: Gerlinde Kurzbach Ein Termin für die ganze Familie: Kräuterführung auf dem Mundenhof am Sonntag, 27. Mai In der Regel stehen auf dem Mundenhof die Tiere im Blickpunkt. Bei der nächsten Führung am Sonntag, 27. Mai, um 11 Uhr dreht sich aber mal alles um Pflanzen. Wer bei diesem Ferien-Programm für die ganze Familie mitgeht, wird überrascht sein, was es auf dem Gelände des Mundenhofs alles zu sehen gibt. Auf dem zweistündigen Rundweg vom Haupteingang zu den Trampeltieren, zur Exotischen Mitte und über den Hügel zurück zum Haupteingang erfahren die Besucher und Besucherinnen von der Kräuter-Kennerin Gerlinde Kurzbach Wissenswertes über essbare heimische Wildkräuter und über Heilpflanzen der nordamerikanischen Hochgrasprärie, die bei den Bisons angelegt wurde und nun gut im Wuchs stehen. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Person, Kinder sind frei dabei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Haupteingang beim ZMF-Gelände.

    Freiburg | Mundenhofgelände

    So 27.05.18
    11 Uhr
    Kräuterführung für Familien
  • Hausproduktion (Wiederaufnahme). Frei nach Friedrich Schiller. Ab 9 J.

    Basel - Schweiz | Vorstadttheater

    So 27.05.18
    11 Uhr
    Räuber
  • Ein Schlingel, ein Frechdachs, ein Schlitzohr: Das ist der Michel! Der strohblonde Lausbub tourt mit einer neuen Geschichte durch die ganze Deutschschweiz. Kindermusicals.ch präsentiert ein musikalisches Lausbubentheater für Klein und Gross. Bei allem Unfug, den er anstellt - der Michel trägt sein Herz am richtigen Fleck. In seiner neusten Geschichte hilft er unter anderem den Armen von Lönneberga und bringt diesen einen vollen Korb mit Leckereien ins Armenhaus. Doch als er erfährt, dass die gierige Vorsteherin alles alleine verputzt hat, wird er so richtig wütend und lässt sich kurzerhand etwas ganz Besonderes einfallen... Mit viel Witz und packender Musik inszeniert Brigitt Maag einmal mehr ein wunderbares Kindermusical basierend auf den Erzählungen von Astrid Lindgren. CHF 25.00 / 29.00 Kinder CHF 31.00 / 36.00 Erwachsene Saalöffnung: 30 Minuten vor Showbeginn Die Gastronomie öffnet eine Stunde vorher. Weitere Info: www.daszelt.ch

    Basel - Schweiz | Das Zelt, Rosentalanlage

    So 27.05.18
    11 - 13 Uhr
    Neues von Michel aus Lönneberga
  • Workshop/Drop-in Angebot: Familien lernen unter kundiger Anleitung Spiele und Geräte kennen, wie sie schon von römischen Kindern benutzt worden sind. Bei kühler Witterung warme Kleider anziehen. Treffpunkt: Im Amphitheater. Bei schlechtem Wetter vor dem Römerhaus. Gratis (freiwilliger Unkostenbeitrag) Ausser am Sonntag, 26. August 2018 (Römerfest) Am 13. Mai ist der Spielnachmittag Teil des Internat. Museumstags und findet vor dem Römerhaus statt. Man darf jederzeit dazu stossen. Weitere Info: www.augusta-raurica.ch

    Augst - Schweiz | Römerstadt Augusta Raurica

    So 27.05.18
    13 - 16 Uhr
    Römischer Spielnachmittag
  • Anmeldung erforderlich bis 17.05.18: www.waldhaus-freiburg.de Sonntag, 27. Mai, 13.30 bis 17.30 Uhr // Anmeldeschluss: 17. Mai Frühlingsfladen und Waldkräutersalz Beim Familienbacktag mit Markus Schäfer und Jutta Schulz sammeln die kleinen und großen Teilnehmer Blüten, Kräuter und junge Blätter des Waldes. Diese werden für den Fladenteig verwendet, aber auch zu einem leckeren Waldkräutersalz verarbeitet, von dem jeder etwas mitnehmen darf. Wer mag, kann aus Grünholzruten einen Zauberstab schnitzen. Schnitzmesser nicht vergessen! Teilnahmebeitrag incl. Mahlzeit: 14 Euro, Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 8 Euro, Familien 28 Euro.

    Freiburg | Waldhaus

    So 27.05.18
    13:30 Uhr
    Familienbacktag
  • Die Welt der Honigbienen und Wildbienen. Familienführung mit Kindern ab 5 Jahren So 27.5., 14 Uhr Familienführung - Majas Wilde Schwestern Es summt und brummt im Museum Natur und Mensch. Gemeinsam erkunden Familien mit Kindern ab 5 Jahren am Sonntag, 27. Mai, ab 14 Uhr im Rahmen der Sonderausstellung »Mensch Biene!« die Welt der Honig- und Wildbienen. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt. Kinder zahlen nur 2 Euro.

    Freiburg | Museum Natur und Mensch

    So 27.05.18
    14 Uhr
    Majas Wilde Schwestern
  • Japanische Schriftzeichen, Tuschmalerei, Schriftbilder von Julius Bissier. Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren So 27.5., 14 - 16 Uhr Spuren auf Papier Familien mit Kindern ab 5 Jahren erfahren am Sonntag, 27. Mai, um 14 Uhr im Augustinermuseum, was japanische Schriftzeichen, chinesische Tuschmalerei und die "Schriftbilder" von Julius Bissier gemeinsam haben. Die Teilnahme kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt. Kinder zahlen nur 3 Euro.

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 27.05.18
    14 - 16 Uhr
    Spuren auf Papier
  • Kinderführung Kinderführungen im Vitra Design Museum und im Schaudepot bringen Kindern das Thema Design näher und beinhalten auch Zeit zum Experimentieren mit Formen und Materialien.

    Weil am Rhein | Vitra Schaudepot

    So 27.05.18
    14:30 Uhr
    Schaudepot – Materialdetektive
  • Für Kinder ab 5 Jahren Flappi ist eine kleine neugierige Fledermaus, die auf einem Bauernhof in einer heruntergekommenen Scheune lebt. Sie ist anders als die anderen Fledermäuse. Sie schläft z.B. nicht mit dem Kopf nach unten hängend, sondern aufrecht. Und sie stellt sich Fragen über den Himmel. Warum ist es nachts dunkel? Was hat es mit dem Mond auf sich? Warum sieht man nicht in jeder Nacht die gleichen Lichtpünktchen am Himmel, die die Menschen Sterne nennen? Da sie im Kreise ihrer Artgenossen keine Antworten findet, zieht sie hinaus in die Welt der Menschen. Schließlich entdeckt sie ein merkwürdiges Haus: eine Sternwarte. Dort erfährt sie von Sternen, Sternbildern und dem Mond. Endlich lernt sie, warum der Mond sein Aussehen ändert und wie man mit den Sternen die Himmelsrichtungen finden kann. Tief beeindruckt setzt sie ihre nächtliche Reise fort und trifft auf Skybat, ein legendäres Fledertier vom Mond. Gemeinsam betrachten sie die Sternbilder und suchen nach einem neuen Sternbild am Himmel: der Fledermaus.

    Freiburg | Planetarium

    So 27.05.18
    15 Uhr
    Ein Sternbild für Flappi
  • Nach dem Kinderbuch von Otfried Preussler für Kinder ab 6 Jahren

    Basel - Schweiz | Marionettentheater

    So 27.05.18
    15 Uhr
    Die glaini Häx
  • Ein verhextes Märchen für Klein und Gross, in einer Fassung von Jonas Göttin und Mónica Wohlwend. In Schweizer Mundart, ab 4 Jahren. Die kleine Hexe wünscht sich nichts sehnlicher, als mit den grossen Hexen auf dem grossen Hexenfest herumfliegen zu dürfen. Beim Versuch sich unerlaubt in der Hexennacht unter die Hexen zu mischen, wird sie von einer Hexe entdeckt. Wird die kleine Hexe unversehrt wieder nach Hause kommen?

    Basel - Schweiz | Kindertheater

    So 27.05.18
    15 Uhr
    Die kleine Hexe
  • Schwarze Löcher sind die vielleicht merkwürdigsten Objekte im Universum. Sie sind so bizarr, dass nicht einmal Albert Einstein glaubte, dass es sie wirklich gibt. Heute wissen wir: Schwarze Löcher sind Wirklichkeit. Sie entstehen z.B. bei gewaltigen Supernova-Explosionen sehr massereicher Sterne. Direkt sehen kann man sie nicht, denn nicht einmal Licht kann aus den Fängen ihrer Schwerkraft entweichen. Ein besonders fettes Schwarzes Loch lauert im Zentrum unserer Milchstraße. Die Wissenschaft versucht mit modernsten Teleskopen, diesem Schwerkraftmonster seine Geheimnisse zu entlocken. Kommen Sie mit auf eine Reise zu einem der größten Rätsel unseres Universums!

    Freiburg | Planetarium

    So 27.05.18
    16:30 Uhr
    Schwarze Löcher (8+)

Badens beste Erlebnisse