Kindergeburtstag

Draußen oder drinnen? Leise oder laut? Die schönsten Unternehmungen für einen Kindergeburtstag:


Alle Termine

  • Weil am Rhein | Laguna

    Mo 01.07.19
    6:30 - 9 Uhr
    Sportbecken
  • Basel - Schweiz | Tierpark Lange Erlen

    Mo 01.07.19
    8 - 18 Uhr
    Tierpark Lange Erlen
  • Basel - Schweiz | Zoo Basel (Zolli)

    Mo 01.07.19
    8 - 18:30 Uhr
    Zoo Basel (Zolli)
  • Weil am Rhein | Laguna

    Mo 01.07.19
    9 - 21 Uhr
    Badeland
  • Steinen | Vogelpark Steinen

    Mo 01.07.19
    10 - 17 Uhr
    Vogelpark Steinen
  • Titisee-Neustadt | Badeparadies Schwarzwald

    Mo 01.07.19
    10 - 22 Uhr
    Badeparadies Schwarzwald
  • Titisee-Neustadt | Badeparadies Schwarzwald

    Mo 01.07.19
    14 - 18 Uhr
    Badeparadies Schwarzwald
  • Weil am Rhein | Laguna

    Di 02.07.19
    6:30 - 9 Uhr
    Sportbecken
  • Basel - Schweiz | Tierpark Lange Erlen

    Di 02.07.19
    8 - 18 Uhr
    Tierpark Lange Erlen
  • Basel - Schweiz | Zoo Basel (Zolli)

    Di 02.07.19
    8 - 18:30 Uhr
    Zoo Basel (Zolli)
  • Weil am Rhein | Laguna

    Di 02.07.19
    9 - 21 Uhr
    Badeland
  • 8. Juni 2019 - 2. Februar 2020 Südsee - Traum und Wirklichkeit Museum Natur und Mensch Sonne, palmengesäumte Strände und azurblaues Meer: Reiseberichte berühmter Entdecker und Gemälde von Künstlern wie Paul Gauguin vermitteln uns bis heute die Vorstellung von der Südsee als Paradies auf Erden. Die Realität sieht jedoch anders aus: Die Menschen erleben die Nachwirkungen des Kolonialismus ebenso wie die Folgen des globalen Klimawandels. Das Museum Natur und Mensch vermittelt anhand von Objekten aus der ethnologischen und naturkundlichen Sammlung ein komplexes Bild der Region, ihrer Bewohner und deren Geschichte.

    Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Di 02.07.19
    10 - 17 Uhr
    Südsee – Traum und Wirklichkeit
  • Figuration und Abstraktion der 50er Jahre

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Di 02.07.19
    10 - 17 Uhr
    Klassische Moderne
  • Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Di 02.07.19
    10 - 17 Uhr
    Leben im Netzwerk
  • Werke aus der Sammlung Grässlin 13. April - 8. September 2019 Freundschaftsspiel. Sammlung Grässlin : Museum für Neue Kunst Museum für Neue Kunst Die Familie Grässlin, beheimatet in St Georgen im Schwarzwald, sammelt seit zwei Generationen leidenschaftlich zeitgenössische Kunst, darunter Arbeiten von bedeutenden Künstlerinnen und Künstlern wie Isa Genzken, Mark Dion oder Tobias Rehberger. Für eine Neuauflage der Reihe »Freundschaftsspiel« holt das Museum für Neue Kunst Werke aus der Sammlung Grässlin nach Freiburg - dort treten sie in Dialog mit Gemälden und Skulpturen der Klassischen Moderne aus dem Museumsbestand.

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Di 02.07.19
    10 - 17 Uhr
    Freundschaftsspiel
  • Steinen | Vogelpark Steinen

    Di 02.07.19
    10 - 17 Uhr
    Vogelpark Steinen
  • Grenzgänge zwischen Kultur und Natur

    Freiburg | Waldhaus

    Di 02.07.19
    10 - 17 Uhr
    Wild und Jagd
  • Titisee-Neustadt | Badeparadies Schwarzwald

    Di 02.07.19
    10 - 22 Uhr
    Badeparadies Schwarzwald
  • Ausstellung "Lois Weinberger - Debris Field" 17.04.19 bis 01.09.19 Di-So 11-18 Lois Weinbergers künstlerische Recherchen stehen pionierhaft für die Verbindung von Kunst, Gesellschaft und Natur. Zur Documenta X bepflanzte er 1997 ein stillgelegtes Bahngeleis mit Neophyten, als Metapher für Migrationsprozesse unserer Zeit. Debris Field ist eine poetisch-archäologische Forschungsarbeit. Sie stellt unscheinbare und bedeutende Relikte aus der sieben Jahrhunderte zurückreichenden Geschichte des dem Stift Stams (Tirol) verbundenen Bauernhofes seiner Eltern vor. Dazu gehören etwa eine Katzenmumie mit apotropäischer (unheilabwendender) Kraft, oder im Zwischenboden verwahrte Einzelschuhe von Verstorbenen

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Di 02.07.19
    11 - 18 Uhr
    Lois Weinberger - Debris Field
  • Ausstellung "Rebecca Horn - Körperphantasien" 5. Juni bis 22. September 2019 Di-So 11-18 Das Museum Tinguely und das Centre Pompidou-Metz organisieren ab Juni 2019 gleichzeitig zwei der Künstlerin Rebecca Horn gewidmete Ausstellungen. Damit bieten die beiden Institutionen ergänzende Einblicke in das Schaffen einer Künstlerin, die zu den außergewöhnlichsten ihrer Generation gehört, und deren kreatives Schaffen in Teilen noch zu entdecken ist. Die Schau «Theater der Metamorphosen» in Metz erkundet das vielfältige Thema der Verwandlung unter animistischen, surrealistischen und mechanistischen Gesichtspunkten und hebt insbesondere die Rolle des Films, wahre Bühne ihrer Skulpturen, als Matrix ihres Schaffens hervor. In der Präsentation «Körperphantasien» in Basel, die frühe performative Arbeiten und spätere kinetische Skulpturen kombiniert und so werkimmanente Entwicklungslinien betont, stehen die Transformationsprozesse von Körper und Maschine im Mittelpunkt.

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    Di 02.07.19
    11 - 18 Uhr
    Rebecca Horn - Körperphantasien

Badens beste Erlebnisse