Kirchenbezirk sagt alles ab

Vorerst keine Konfirmation.

KREIS WALDSHUT. Alle evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenbezirk Hochrhein und damit im Landkreis haben alle Veranstaltungen und auch alle Gottesdienste abgesagt. Das betrifft auch die für die nahe Zukunft in den Gemeinden geplanten Konfirmationen. Auch alle Veranstaltungen des Bezirks und die Synode, die für Freitag dieser Woche geplant war, wurden abgesagt.

Die Kirchengemeinden gehen unterschiedliche Wege, um eine Alternative zum Gottesdienst zu bieten. Mehrere Kirchen werden für persönliche Andacht und Gebet offen gehalten. Dazu werden die Glocken zur üblichen Gottesdienstzeit geläutet. Vielfach werden gedruckte Andachten vorgehalten, um sie persönlich zu lesen oder mit der Familie zu teilen. In Laufenburg wird eine Andacht als Streamingangebot im Internet veröffentlicht. Die Andacht vom vergangenen Sonntag gibt es als Aufzeichnung.

Der evangelische Kirchenbezirk Hochrhein umfasst alle 17 evangelischen Kirchengemeinden im Landkreis Waldshut. Er vertritt etwa 28 000 evangelische Christen. Die Leitung des Kirchenbezirks wird von Dekanin Christiane Vogel verantwortet zusammen mit dem Bezirkskirchenrat und der Bezirkssynode unter Leitung von Heinrich Bährle.
von bz
am Do, 19. März 2020

Badens beste Erlebnisse