Klassik: Alle Termine

  • Kurkonzert. Leitung: Tibor Szüts Johann-Strauß-Ensemble Bis zu seinem Abschiedskonzert am Sonntag, dem 21. Oktober, ist das Johann-Strauß-Ensemble mit regelmäßigen Kurkonzerten im Kurhaus zu hören. Unter der bewährten Leitung von Kapellmeister Tibor Szüts, 1. Geige, spielen auf hohem musikalischem Niveau: Zsolt Németh (Klavier), Edina Luczó im Wechsel mit Denise Gruber (2. Geige), Markus Lechner (Kontrabass), Alexander Ziemann (Schlagzeug/Percussion), Claire Garde (Flöte) und Lorenzo Salva Peralta (Klarinette). Etwa 700 Musikstücke umfasst das Repertoire des Orchesters: von Wiener Salon Musik und ungarischer Zigeunermusik über Musicalmelodien bis hin zu klassischen Opern. Die Musiker sind bei kostenlosen Kurkonzerten, beim sonntäglichen »Wunschkonzert« und bei vielen anderen Anlässen in Bad Krozingen zu hören

    Bad Krozingen | Kurhaus

    Di 16.10.18
    15:30 Uhr
    Johann-Strauß-Ensemble
  • Kammerchor Cantus, Sänger und Sängerinnen aus der Ukraine

    Basel - Schweiz | Elisabethenkirche

    Di 16.10.18
    19:30 Uhr
    Fruits of Prayer
  • Adam Laloum (Klavier). Philharmonisches Orchester Freiburg. Leitung: Fabrice Bollon. Werke von Brahms, Sibelius und Albéric Magnard Zu Beginn des 1. Sinfoniekonzerts erklingt Johannes Brahms KLAVIERKONZERT NR. 2, für das er Inspiration auf einer Reise durch Italien fand, dessen Landschaft und Architektur er als überwältigend schön empfunden hatte. Er schuf mit dem Werk vielmehr eine Sinfonie mit Klaviersolo denn ein Klavierkonzert und spielte den Solo-Part bei der Uraufführung 1881 in Budapest selbst. Die zweite Hälfte des Konzertabends besteht aus zwei Jugendwerken: Zunächst Jean Sibelius' OUVERTÜRE IN E-DUR, die ursprünglich als erster Satz einer Sinfonie geplant war und die er während seiner Wiener Studienzeit schrieb. Anschließend wird mit Alberic Magnards 1. SINFONIE dessen erste Beschäftigung mit der sinfonischen Form zu hören sein. Solist Adam Laloum (Klavier) Dirigent Fabrice Bollon

    Freiburg | Konzerthaus

    Di 16.10.18
    20 Uhr
    Sinfoniekonzert
  • Mit Giampaolo Di Rosa. Werke von Bach, Scarlatti, Respighi und Bossi sowie Improvisation Eintritt: 9,- EUR Rentner, Behinderte, Sozialempfänger: 7,- EUR Schüler & Studenten: 4,- EUR Erstmals in Freiburg gibt Giampaolo Di Rosa ein Orgelkonzert in der Johanneskirche am Dienstag, 16. Oktober um 20:15 Uhr. Di Rosa ist Titularorganist der Nationalen Portugiesischen Kirche San Antonio in Rom und Domorganist der Stadt Vila Real in Portugal. In seinem ersten Freiburger Konzert interpretiert der Gast aus Rom Werke von Johann Sebastian Bach (das große e-moll Praeludium und Fuge), drei Sonaten von Domenico Scarlatti, drei Orgelstücke von Ottorino Respighi und das Scherzo g-moll von Marco Enrico Bossi. Zum Ende seines Gastspiels improvisiert er über gegebene Themen

    Freiburg | Pfarrkirche St. Johann (Johanneskirche)

    Di 16.10.18
    20:15 Uhr
    Orgelkonzert

Badens beste Erlebnisse