Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

  • Klosterhof 9
  • 75365 Calw (DE)

Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau: Alle Termine

  • Calwer Klostersommer Das Programm für Wortgeschrittene! Der Podestsänger Willy Astor präsentiert sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein! Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat. Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst. Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren. Fazit: diese durchgeknallte Welt braucht genau dieses Programm. Albernheit verhindert immer noch den Ernst der Lage spätestens seit dem Lena Mayer auf dem Land ruht. Viel Freude beim Abschalten und Loslachen. Astor meint: Von allen Täxten, sind die verhäxten mir am Näxten die find ich am Bäxten.

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    Do 25.07.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Willy Astor - Jäger des verlorenen Satzes
  • Calwer Klostersommer Beim Calwer Klostersommer in Hirsau 2019 fügt sich endlich, was lange reifte. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Aurelius Sängerknaben der international gefragte Knabenchor aus der Hermann-Hesse-Stadt Calw auf der Bühne des Klostersommers stehen würden. Am Freitag, 26. Juli, 20.30 Uhr, ist es soweit: Gemeinsam mit dem renommierten Mannheimer Harfenquartett gehen die Aurelius Sängerknaben auf musikalische Weltreise mit den beliebtesten Volksliedern aus aller Herren Länder. Titel: Länder, Lieder, Leute. Unter der Leitung von Bernhard Kugler singt der Knabenchor alle Lieder, die der Münchner Komponist Willi März speziell für diese außergewöhnliche Besetzung bearbeitet hat, in der jeweiligen Landessprache. Der Hörer wird auf eine interessante Reise durch die reichen Kulturen dieser Erde mitgenommen, getragen von dem Motto: Viele Sprachen, eine Botschaft: Musik. Die Musik bildet eine Brücke zwischen Ländern und Kulturen und leistet einen guten Beitrag zur Völkerverständigung. Das Programm ist weltweit einzigartig und wird 2019 auf CD erscheinen. Neben den glockenhellen Stimmen der Aurelius Sängerknaben und den Klängen des Mannheimer Harfenquartetts erleben die Klostersommer-Besucher auch anmutigen Tanz. Das Ballett der Musikschule Calw begleitet einige der Lieder, so dass zeitweise über 100 Protagonisten auf der Bühne im klösterlichen Kreuzgang zu sehen sein werden. Der beliebte Radiomoderator Edi Graf wird in seiner bekannt lockeren Art durch das Abendprogramm führen. Aurelius Sängerknaben Calw Gegründet im Jahre 1983 von Hans-Jörg Kalmbach steht der Chor seit 2008 unter der künstlerischen Leitung von Bernhard Kugler und hat sich zu einem gefragten Klangkörper entwickelt. Der Aurelius-Chor und die Solisten der Aurelius Sägerknaben decken eine große Bandbreite der Musikliteratur ab und treten mit namhaften Orchestern sowie Dirigenten im In- und Ausland auf. Mannheimer Harfenquartett Das Mannheimer Harfenquartett besteht aus vier Harfenisten, die sich erst nach dem Studium kennengelernt haben. Zu dieser Zeit waren alle bereits gefragte Musiker und beruflich vielseitig im klassischen und experimentellen Musikbereich tätig. Seit der Gründung des Quartetts betreten sie neue Wege zusammen mit dem Münchner Arrangeur und Komponisten Willi März. Gemeinsam erarbeiten und erreichen sie ein unerwartet weites Spektrum an musikalischen Möglichkeiten für diese Besetzung.

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    Fr 26.07.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Länder - Lieder - Leute | Eine musikalische Weltreise mit den Aurelius Sängerknaben Calw
  • Calwer Klostersommer: Sommerkonzert 2019 Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken. So steht der Backnanger Singer-Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unternimmt Meyle auch 2019 wieder eine große Sommerreise über die Open-Air-Stages. Viele kennen Meyle aus Sing meinen Song Das Tauschkonzert und seiner eigenen Musikshow Meylensteine, doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Festivalbühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreichen ausverkauften Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich. Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle wieder Intimität auf Open Air Bühnen und mit altbekannten Klassikern wie Keine ist wie du oder Niemand sowie vielen neuen Songs wird ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rockn Roll gezündet. Musikalische Brillanz trifft auf Entertainment und klare Statements, die sich nicht jeder traut, öffentlich zu äußern. Persönliche Geschichten und Erfahrungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie alles, was sich um uns herum ereignet. Gregor geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte. Dabei bleibt er immer er selbst echt, interessiert und unverkennbar. Eine Mischung, die auch zahlreiche Prominente wie Tim Mälzer, Stefanie Heinzmann, Sarah Connor, Sasha oder Xavier Naidoo und inzwischen sogar Helene Fischer und Howard Carpendale immer wieder ins Schwärmen bringt.

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    So 28.07.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Gregor Meyle
  • Calwer Klostersommer Einen Abend mit den Megahits von Pink Floyd erleben die Besucher des Calwer Klostersommers 2019. Am Montag, 29. Juli, 20.30 Uhr, bringt die bekannteste deutsche Tribute-Band echoes weltbekannte Klassiker wie The Wall und Ummagumma auf die Bühne. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Giganten des Progressive- und Art-Rock, Architekten gewaltiger magischer Klanggebäude mit einzigartiger musikalischer Ästhetik, Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows: Pink Floyd sind eine der größten Bands aller Zeiten. Die Tribute-Band echoes mit dem Ausnahme-Gitarristen und -Sänger Oliver Hartmann (Rock Meets Classic, Avantasia) trägt ihr Erbe weiter. Mit größtem Respekt vor dem Werk der legendären Rockband spielte echoes in den vergangenen Jahren europaweit über 400 Konzerte, darunter Festivals mit Jethro Tull, Joe Cocker, Manfred Mann, The Sweet und vielen mehr. Die Band nimmt ihr Publikum mit auf eine höchst emotionale Reise zur dunklen Seite des Mondes, von Ummagumma über Meddle, Wish You Were Here, Animals und The Wall bis hin zur Post-Waters-Ära. Das komplexe und umfangreiche Werk von Pink Floyd nachzuspielen, fällt in den Grenzbereich zum Unmöglichen. Wohl auch deshalb existieren weltweit nur sehr wenige Formationen, die sich dieser Herausforderung stellen. echoes begeistern das Publikum mit einer perfekten Umsetzung der Pink Floyd-Epen und ist damit nicht nur bundesweit, sondern auch im Ausland äußerst erfolgreich. Neben einem umfassenden Best Of Pink Floyd kommen dabei auch so manche fast schon in Vergessenheit geratene Werke wieder zu Gehör. Und dennoch ist ein echoes-Tribute-Konzert kein Nostalgie-Trip. Vielmehr zeigt die Band mit immenser Spielfreude, Liebe zum Detail und druckvollem Sound, dass die komplexen Pink Floyd-Epen heute noch genauso faszinierend und aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung zeitlos eben. echoes präsentieren ein eigens für sie entworfenes Spektakel für Augen und Ohren, das neben originaltreuem Sound auch dem visuellen Aspekt der gigantischen Konzerte von Pink Floyd gerecht wird. Die aufwändige Produktion, bestückt mit intelligenten Scheinwerfern, computergesteuerten Videoprojektionen und zahlreichen weiteren Elementen der Original-Shows von Pink Floyd, garantiert in Verbindung mit der ebenso aufwändigen Soundanlage ein außergewöhnliches Live-Erlebnis.

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    Mo 29.07.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Pink Floyd performed by echoes
  • Calwer Klostersommer Die Nummer Eins vom Wienerwald hängt sich die Gitarre um und zieht frische Saiten auf. Seit über vier Jahrzehnten steht Wolfgang Ambros jetzt schon auf der Bühne und die Begeisterung seiner Fans ist ungebrochen. Am Dienstag, 30. Juli 2019, kommt er mit einem Best-of zum Calwer Klostersommer. Der Vorverkauf hat begonnen. Die Besucher können ein Live-Programm der Extraklasse erwarten. Ambros präsentiert im klösterlichen Kreuzgang Schätze seines Schaffens vom verborgenen Juwel bis zum großen Hit. Und er kommt nicht alleine: Mit ihm steht seine Band Die No. 1 vom Wienerwald auf der Bühne Gitti Guggenbichler, Ursula Gerstbach, Günter Dzikowski, Peter Koller, Harry Stampfer und Erich Buchebner. Zwickts mi, Es lebe der Zentralfriedhof, A Mensch mecht i bleib'n: Diese und viele, viele anderen Hits zementierten den dauerhaften Erfolg von Wolfgang Ambros. Mit seinem größten Hit Schifoan hat er sogar einen Ohrwurm für die Ewigkeit geschaffen. Der Liedermacher und Pop- und Rocksänger zählt zu den bedeutendsten österreichischen Musikern der Gegenwart. Dass seine musikalischen Verdienste nicht unbemerkt bleiben würden, zeigte sich schon früh: 1984 wurde ihm der Titel des Botschafter Tirols verliehen, 2002 sogar Das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. In seinen Liedtexten zeigt sich die tiefe Verbundenheit mit seinem Vaterland ebenso wie das Talent, die Frage nach Existenziellem mit einer herausragenden Leichtigkeit zu verbinden. Die Mittelbayerische Zeitung schrieb über ein Ambros-Konzert in Regensburg: Smart und bissig im Kampf gegen den Ignorantenstadl. Wolfgang Ambros Wut ist nicht verraucht, aber auch seine zarten Seiten sind nach wie vor packend, zeigte sein Konzert im Audimax vor begeistertem Publikum.

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    Di 30.07.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Wolfgang Ambros & die Nr. 1 vom Wienerwald
  • Calwer Klostersommer Annett Louisan verzaubert den Kreuzgang Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Bis heute hat sie weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Im kommenden Frühjahr veröffentlicht die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album Kleine große Liebe. Mit der gleichnamigen Tournee ist Annett Louisan 2019 endlich wieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Eine ihrer Stationen ist Hirsau, wo sie am Mittwoch, 31. Juli, 20.30 Uhr, das Publikum des Calwer Klostersommers verzaubern wird. Der Vorverkauf ist angelaufen. Schon während ihres Studiums an der der Kunstakademie Hamburg arbeitete Annett Louisan an einem eigenen musikalischen Konzept: einer Melange aus Pop und Chanson, die sie schließlich mit dem Textdichter und Produzenten Frank Ramond so verfeinerte, dass 2004 unter dem Titel Bohème ihr erstes Album erscheinen konnte. Gleich die erste Single Das Spiel erreichte Platz fünf der Charts für Annett Louisan aus dem kleinen Schönhausen in der Altmark war dies der Beginn einer großen Karriere. Es folgten fünf weitere Studioalben: Unausgesprochen (2005), Das optimale Leben (2007), Teilzeithippie (2008), In meiner Mitte (2011) und Zu viel Information (2014), diverse Singles und DVDs sowie ausverkaufte Tourneen und TV-Auftritte. Der Blick auf die Statistik zeigt: In Sachen Pop made in Germany nimmt Annett Louisan eine Ausnahmestellung ein. Sie hat mit ihrer feenhaften Stimme einen neuen Ton in die deutschsprachige Popmusik gebracht und mit allen Alben die Top drei der Charts erreicht. Hinzu kamen Gold- und Platinauszeichnungen, die Goldene Stimmgabel, der ECHO als Künstlerin des Jahres sowie viele andere Awards. Doch auch losgelöst von ihren Alben und Konzerten tritt Annett Louisan regelmäßig künstlerisch in Erscheinung. So beteiligte sie sich 2007 an dem Album Hesse Projekt von Angelica Fleer und Richard Schönherz, in dem sie ihre Stimme den Vertonungen von zwei Gedichten Hermann Hesses lieh. Im Bereich Film und Fernsehen wirkte sie im gleichen Jahr unter anderem am Soundtrack von Leander Haußmanns Komödie Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken mit. Sie sang 2008 für die deutsche Fassung des Disney-Films Tinkerbell und war 2011 und 2012 als Sängerin des Titelliedes und Synchronsprecherin in der Animationsserie Der kleine Prinz zu hören. Ihre Reise war lang. Seit ihrem letzten regulären Studioalbum sind fast vier Jahre vergangen, und es hat viel Mut erfordert, sich diese Zeit zu nehmen und zu geben. Ein kurzer Zwischenschritt war ein Cover-Album mit Songs, die ihr sehr viel bedeuten. Eine letzte Tour in 2017, bereits schwanger, war nochmal eine liebevolle Umarmung mit ihrem Publikum. Und dann war Stille. Auf ihrer kommenden Tour Kleine große Liebe erzählt Annett Louisan von dem Weg einer Künstlerin, erwachsen zu werden, aufmerksam zu bleiben, Verantwortung für sich und anderen zu übernehmen, und sich selbst treu geblieben zu sein.

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    Mi 31.07.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Annett Louisan
  • Calwer Klostersommer Warum in die Ferne schweifen, wenn das Urkomische liegt so nah? Mit dem Kabarettisten Thomas Schreckenberger und den beiden Damen von Dui do on de Sell hat die Region um Calw gleich zwei echte Comedy-Asse zu bieten. Und nur ein paar Dutzend Kilometer weiter, in Neufra, da sind Die Schrillen Fehlaperlen zuhause. Sie alle treffen beim Calwer Klostersommer 2019 zusammen, wenn am Donnerstag, 1. August, der nächste schwäbische Comedy-Gipfel eingeläutet wird. Das kann heiter werden. Thomas Schreckenberger Thomas Schreckenberger ist gern gesehener Gast in Rundfunk und Fernsehen sowie vielfach ausgezeichneter Kleinkunstpreisträger unter anderem erhielt er die Tuttlinger Krähe, den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und den Fränkischen Kabarettpreis. Der Deutschlandfunk sagt über ihn: Ein großartiger Kabarettist, der es wie wenige schafft, Themen aus der aktuellen Politik, witzig und pointiert zu verpacken! Er kommt mit seinem neuen Programm Hirn für alle zum Calwer Klostersommer. Hirn für alle ist ein Rundumschlag durch Politik und Gesellschaft ein Abend für jeden, der gern selber denkt oder es einfach mal wieder ausprobieren möchte. Aber Vorsicht: Denken ist wie Sex! Wenn man mal damit anfängt, möchte man es immer wieder tun. Dui do on de Sell Petra Binder und Doris Reichenauer alias Dui do on de Sell (hochdeutsch: Die Eine und die Andere) haben in den letzten Jahren die Spitze des süddeutschen Kabaretts im Sturm erobert. Zahlreiche ausverkaufte Veranstaltungen sowie diverse ARD- und SWR-Sendungen haben die Beiden auf dem Kerbholz. Charmant, ehrlich und grandios authentisch durchqueren die Vollblut- Kabarettistinnen den alltäglichen Wahnsinn, der mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Selbstironie wohl in jedem Gast eigene Erinnerungen weckt. Die temperamentvollen und wortgewaltigen Powerfrauen karikieren den süddeutschen Feingeist überspitzt und schlagfertig. Weder das Publikum noch sie selbst bleiben hierbei verschont. Die Schrillen Fehlaperlen In Ihrem Programm Liebe, Frust und Leberwurst besingen die vier schrillen Perlen aus dem Fehlatal alle Tücken, die der Alltag zu bieten hat: Die Irrfahrt durch neu gestaltete Supermärkte, das Liebesleben hinter der Bühne, der Trost durch Leberwurst und die Wirkung von Schnaps auf Frauen. Alles wird humorvoll offengelegt und schonungslos musikalisch, im passenden Kostüm, präsentiert. Natürlich darf ihr Internet-Hit Aber mir roichts, der den Fehlaperlen seit 2014 ausverkaufte Häuser beschert, nicht fehlen. Auch Ferdi, der Gitarre spielende Quotenmann ist dabei und darf die Umkleidepausen der Perlen vertonen. Ein Programm für jedes Alter und alle Geschlechter. Der Reutlinger Generalanzeiger brachte es auf den Punkt: Die Fehlaperlen sind eine Wucht!

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    Do 01.08.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Schwäbischer Comedy-Gipfel
  • Calwer Klostersommer Jethro Tull Progressive Rock im Kreuzgang CALW-HIRSAU. Ihren Stammplatz im Rock-Olymp haben Jethro Tull längst sicher. 60 Millionen verkaufte Alben und Tausende von Konzerten rund um den Globus sprechen eine deutliche Sprache. 50 Jahre nach dem ersten Album This Was hat die legendäre Progressive-Rock-Band mit Frontmann Ian Anderson 2018 eine Welttournee gestartet die nächstes Jahr zum Calwer Klostersommer nach Hirsau führt. Auf der Bühne steht Jethro Tull dort am Freitag, 2. August 2019. Der Vorverkauf hat begonnen. Aqualung, Thick as a Brick oder die rockige Version der berühmten Bourée von Johann Sebastian Bach: Jethro Tull lieferten Welthits in Serie ab. Vor allem aber Locomotive Breath wurde zu einer der größten Rock-Hymnen aller Zeiten. Die eigenwillige Mischung aus britischer Folklore, Klassik und RocknRoll revolutionierte seinerzeit das Musikbusiness und kommt auch heute noch beim Publikum bestens an. Bandgründer und Frontmann Ian Anderson führte außerdem die Querflöte als Hauptinstrument ein eine Ausnahmeerscheinung in der Rockgeschichte, die zum Markenzeichen wurde. Die Geschichte von Jethro Tull beginnt vor über einem halben Jahrhundert. Es war der 2. Februar 1968 im weltberühmten Marquee Club in London, als Jethro Tull erstmals unter diesem Namen auftraten. Die Gruppe sollte zu einer der erfolgreichsten und beständigsten Bands ihrer Ära werden und weltweit das kulturelle, kollektive Bewusstsein der Menschen erweitern. Um dieses Goldene Jubiläum zu feiern, präsentiert Ian Anderson 50 Jahre Jethro Tull im Rahmen einer Welttournee. Die Jubiläumskonzerte bilden einen Querschnitt durch das breitgefächerte Songrepertoire, von Stücken der Anfangszeit bis hin zu den heavy hitters der späteren Tull-Alben.

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    Fr 02.08.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Jethro Tull mit Ian Anderson
  • Calwer Klostersommer in Hirsau 2019

    Calw - DE | Kloster St. Peter und Paul Calw-Hirsau

    So 04.08.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Kloster in Flammen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse