Kollegiengebäude II - Universität Freiburg

  • Platz der alten Synagoge
  • 79098 Freiburg im Breisgau

Kollegiengebäude II - Universität Freiburg: Alle Termine

  • Kurt Mosetter Der heimiche Killer: »Zucker« Was macht Zucker mit uns? Warum sind wir teilweise süchtig nach ihm? Ähnlich wie Nikotin und Alkohol gilt Zucker unter Experten längst nicht mehr als harmloses Genussmittel, sondern als gesundheitsgefährdender Stoff, der zur Abhängigkeit oder gar Sucht führt. Zu viel Zucker im Blut korreliert mit schwerwiegenden Stoffwechselentgleisungen und verursacht gleich mehrere gravierende Katastrophen in allen Geweben des Organismus. In erster Linie sind das endotheliale System, die Mesengialzellen der Niere, die Nervenzellen, Immunzellen und die Gliazellen betroffen. Der hohe Zuckerkonsum in Form von verarbeiteten Lebensmitteln begünstigt schwer behandelbare Zivilisationskrankheiten. Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Beschwerden, Alzheimer und Krebs haben ihre Ursache unter anderem in einem entgleisten Blutzuckerstoffwechsel. Mithilfe einer stoffwechselgerechten Ernährungsweise gelingt eine langfristige Umstellung, Über- oder Unterversorgung mit bestimmten Nährstoffen wird langsam, aber sicher ausgeglichen.

    Freiburg | Kollegiengebäude II - Universität Freiburg

    Fr 15.03.19
    19 Uhr
    Ticket
    Volksdroge Zucker
  • Michael Despeghel Nach seinem erfolgreichen Vortrag in Konstanz und Ravensburg, jetzt auch in Freiburg. In jedem Lebensalter gibt es Menschen, die sehr viel fitter sind als ihre Altersgenossen oder auch umgekehrt. Neueste Studien ergaben, dass das biologische Alter z. B. bei 40-Jährigen zwischen 28 und 61 Jahren liegen kann. Das bedeutet, dass sich der Körper in der Mitte des Lebens entweder noch auf höchstem Leistungsniveau oder auch schon auf dem Stand eines Frührentners befinden kann. Dr. Dr. Michael Despeghel zeigt in seinem Vortrag, dass wir glücklicherweise genau dies selbst in der Hand haben, denn wir können aktiv daran arbeiten, unser biologisches Alter zu senken. Basierend auf einem exklusiven Test, mit dem jeder sein biologisches Alter feststellen kann, erklärt der Anti-Aging-Experte und Bestsellerautor, welche Alterungsprozesse in unserem Körper ablaufen, wie sich unsere Zellen im Alter von 20, 40, 60 und 80 Jahren verhalten bzw. verändern und was das für unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit bedeutet. Weiterhin vermittelt er zahlreiche individuelle Tipps und Diagnostikratschlägen, wie wir Einfluss auf diesen Alterungsprozess nehmen und unser biologisches Alter deutlich senken können. In seinen Vorträgen predigt Dr. Dr. Michael Despeghel nicht, er argumentiert. Wissenschaftlich fundiert, stets plausibel, mit Esprit und hoher Überzeugungskraft. So zieht er seine Zuhörer in seinen Bann. Seine Vorträge sind gleichermaßen spannend-informativ wie humorvoll-unterhaltend. Der europaweit führende Fitness- und Lifestyle-Experte Dr. Dr. Michael Despeghel bietet spannende Vorträge zu Gesundheit, Lebensfreude und Wohlbefinden an. Bestes Infotainment ist garantiert. Dr. Dr. Michael Despeghel ist Spezialist für nachhaltige Lebensstiländerung und gesunde Lebensführung. Der Referent zu Fitness-, Präventions- und Gesundheitsthemen ist bekannt u.a. durch zahlreiche Fernsehbeiträge. Despeghel ist Autor von 26 Büchern (u.a. Fitness für faule Säcke, Abnehmen mit dem inneren Schweinehund etc.), die zum Teil in 11 Sprachen übersetzt wurden, und hat sich durch Studien und Promotionen an der Deutschen Sporthochschule Köln sowie an der Justus-Liebig-Universität Gießen

    Freiburg | Kollegiengebäude II - Universität Freiburg

    Do 28.03.19
    19 Uhr
    Ticket
    So senken Sie Ihr biologisches Alter

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse