Vorträge und Lesungen

Komm! ins Offene, Freund! Rüdiger Safranski liest in Schwetzingen

Rüdiger Safranski Lesung, Hanns Zischler Sprecher

Wann
Di, 5. Mai 2020, 18:00 Uhr
Wo
Schwetzingen
Schloss Schwetzingen
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
SWR Media Services GmbH, SWR Service

HINWEIS
Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit die meisten Termine abgesagt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die vorerst bis zum 15. Juni 2020 gilt, untersagt Veranstaltungen mit mehr als fünf Personen in privaten Räumen und schränkt den Aufenthalt im öffentlichen Raum ein. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränken. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Die Geschichte Friedrich Hölderlins ist die Geschichte eines Einzelgängers, der keinen Halt im Leben fand, obwohl er hingebungsvoll liebte und geliebt wurde. Als Dichter, Übersetzer, Philosoph, Hauslehrer und Revolutionär lebte Hölderlin in furchtbaren seelischen Spannungen, bis er schließlich zusammenbrach und die zweite Hälfte seines Lebens im Tübinger Turm verbrachte. Erst das 20. Jahrhundert entdeckte seine Bedeutung, ja verklärte ihn gar zum Mythos. Rüdiger Safranski gelingt es in einer großen Biographie auf bewundernswerte Weise, Leben und Werk Hölderlins und seine Spuren in der Nachwelt zu beschreiben. Ergänzend zu den Ausschnitten aus dieser jüngst erschienenen Biographie trägt der Schauspieler Hanns Zischler Texte von Hölderlin vor, die Rüdiger Safranski eigens für diesen Abend ausgewählt hat.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 23. März 2020 um 11:04 Uhr

  • Schloss-Straße 2
  • 68723 Schwetzingen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse