BZ-Podium

KOMMENTAR: Wahlkampf kompakt

Der Wahlkampf ist mit dem Ende der Bewerbungsfrist in seine Hochphase getreten, jetzt geht es für die Kandidaten darum, sich und ihr Programm zu präsentieren, um am 22. April bei den Wählern punkten zu können. Wahlkampf kompakt in zweieinhalb Stunden mit allen Kandidaten, vielen Themen und persönlichen Statements gab es am Dienstag bei der BZ-Podiumsdiskussion im Bürgersaal, die allen Interessierten die Gelegenheit bot, sich auf neutralem Boden und völlig unbefangen ein Bild zu machen von den Menschen, die sich um den höchsten Posten bewerben, der in der Stadt zu vergeben ist. Dass an die 600 Rheinfelderinnen und Rheinfelder die Gelegenheit genutzt haben, zeigt, dass diese es schätzen, den direkten Vergleich zu haben, um sich eine eigene Meinung bilden zu können. Das war das Ziel dieser Veranstaltung.

von Ralf Staub
am Do, 29. März 2012


Badens beste Erlebnisse