Finden Sie ähnliche Orte zu Kommunales Kino im KiK in Offenburg

Zum Routenplaner

Kommunales Kino im KiK: Alle Termine

  • Der Busfahrer Paterson heißt genauso wie die Stadt, in der er wohnt. In seiner Freizeit schreibt er Gedichte, inspiriert durch die kuriosen Einwohner dieses Teils von New Jersey, die er auf seinen Fahrten täglich beobachten kann. Seine Frau Laura ist künstlerisch ambitioniert und die beiden sind ein glückliches Paar, dem ein Hund als Ersatz für ein Kind dient. Bis dieser Patersons Notizbuch zerfetzt, in das er seine Gedichte schreibt.

    Offenburg | Kommunales Kino im KiK

    Mi 27.09.17
    20 Uhr
    Paterson
  • Von Jim Jarmusch Das KoKi zeigt den Film des Monats »Paterson« von Jim Jarmusch am Mittwoch den 27. September 2017 um 20 Uhr im Offenburger KiK. Paterson ist in Paterson zu Hause, einer Kleinstadt in New Jersey, die ihn zu all den Gedichten inspiriert, die er in der Mittagspause auf der Parkbank verfasst. Paterson ist übrigens Busfahrer, Tag für Tag auf derselben Linie - und auch das ist toll: Einen Mann, der einer derart wenig aufregenden Tätigkeit nachgeht in einem unspektakulären Ort, zum Mittelpunkt eines Films zu machen. Ausgedacht hat sich das Jim Jarmusch, mit Regiearbeiten wie »Down by Law«, »Dead Man« und zuletzt »Only Lovers Left Alive« ausgewiesene Legende des US-Independent-Films. Es ist es ein wunderschöner Film - vielleicht der schönste, den man seit langem sah. Jedenfalls in seiner eigenen Liga der Feier erhabener Ereignislosigkeit, wie sie Patersons Alltag wohl abgeben würde, wenn da nicht seine Freundin Laura wäre. Sie huldigt dem ständigen Wandel; dauernd hat sie neue Träume. Mal versucht sie sich im Gestalten lebhafter Stoffmuster, was bald dazu führt, dass die Wohnung des Paars, aber auch Lauras Garderobe ein irrwitziges Durcheinander von Kreisen, Spiralen und Zickzacklinien aufweist.

    Offenburg | Kommunales Kino im KiK

    Mi 27.09.17
    20 Uhr
    Film des Monats: Paterson
  • Film Das KoKi zeigt den Film des Monats Meine Zeit mit Cézanne am Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 20 Uhr im Offenburger KiK - Kultur in der Kaserne. Paul (Guillaume Gallienne) und Émile (Guillaume Canet) kennen sich seit frühester Kindheit und in ihren Jugendjahren in Aix-en-Provence sind sie noch weit davon entfernt, der berühmte Maler Paul Cézanne und der herausragende Schriftsteller Émile Zola zu sein. Doch schon jetzt verbindet die beiden Freigeister aus ganz unterschiedlichen sozialen Kreisen die Liebe zur Kunst, zur Schönheit, zu Frauen und der Traum vom Ruhm. Im fernen Paris schließlich erfüllen sie sich endlich den Wunsch nach künstlerischer Entfaltung, tauchen in den bunten Wirbel der Stadt ein, leben, lieben und wirken am Montmartre und verfallen mit Alexandrine (Alice Pol) derselben Frau, die Émile schließlich heiratet. Immer tiefer wird jedoch mit der Zeit die Kluft zwischen den Freunden, immer unterschiedlicher ihre Lebens- und Karrierewege. Doch so ganz voneinander lassen können die eingeschworenen Freunde nicht - bis es eines Tages zum dramatischen Zerwürfnis kommt...

    Offenburg | Kommunales Kino im KiK

    So 31.05.20
    Meine Zeit mit Cézanne

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse