Klassik

Konzert 8 - NOWJazz-Session in Donaueschingen

Rdeca Raketa & Billy Roisz, Christian Lillinger

Wann
Sa, 19. Oktober 2019, 20:00 Uhr
Wo
Donaueschingen
Realschulsporthalle
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Donaueschinger Musiktage (Gesellschaft der Musikfreunde e.V.)
Maja Osojnik, Stimme, Elektronik
Matija Schellander, Elektronik
Billy Roisz, Video
Christian Lillinger, Schlagzeug
Antonis Anissegos, Klavier
Kaja Draksler, Klavier
Ron Stabinsky, Synthesizer
Christopher Dell, Vibrafon
Roland Neffe, Marimbafon, Vibrafon, Glockenspiel
Lucy Railton, Violoncello
Petter Eldh, Bass
Robert Landfermann, Bass

NOWJazz-Session

Rdeca Raketa & Billy Roisz Neues Werk
Uraufführung

Christian Lillinger Open Form for Society
Uraufführung

SWR2 live (20.03 Uhr)

Zünden brennen erlöschen. So wie die Rote Rakete im gleichnamigen Gedicht des Lyrikers Jozej Strutz ist die Musik von Rdeca Raketa auf glühenden Missionen ins Unbekannte. Das Wiener Duo von Maja Osojnik und Matija Schellander improvisiert mit elektronischen und analogen Klangquellen, Field Recordings, Beats und dem gesprochenen Wort. In Donaueschingen trifft die akustische Poesie von Rdeca Raketa auf die experimentelle Videokunst von Billy Roisz. Christian Lillingers Open Form for Society ist ein Ensembleprojekt für neun Improvisator*innen. Angeregt von den Ideen des Philosophen Karl Popper für eine offene Gesellschaft hat Lillinger seine Kompositionen im gemeinsamen Erfahrungsraum von allen Beteiligten weiterkomponieren lassen. Entstanden ist ein komplexes Werk mit konzeptuellen und klangästhetischen Einflüssen aus Jazz, Popkultur und Neuer Musik.

Ignite - burn - extinguish. Just like the red rocket in the poem of the same name by the poet Jozej Strutz, the music of Rdeca Raketa is on glowing missions into the unknown. The Viennese duo of Maja Osojnik and Matija Schellander improvises with electronic and analogue sound sources, field recordings, beats and spoken word. In Donaueschingen, the acoustic poetry of Rdeca Raketa meets the experimental video art of Billy Roisz. Christian Lillingers Open Form for Society is an ensemble project for nine improvisers. Inspired by the philosopher Karl Popper´s ideas for an open society, Lillinger had his compositions further composed by all participants in a shared space of experience. The result is a complex work with conceptual and aesthetic influences from jazz, pop culture and new music.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 23. August 2019 um 13:52 Uhr

  • Lehenstraße 15
  • 78166 Donaueschingen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse