Pop: Alle Termine

  • Karlsruhe | Günther-Klotz-Anlage

    Sa 21.07.18
    Das Fest
  • Metal-Open-Air-Festival. Bands: Iced Earth, Die Apokaliptischen Reiter, Tankard, Asphyx u.a. Bands: Iced Earth, Die Apokaliptischen Reiter, Tankard, Asphyx, Skeletonwitch, Deserted Fear, Helheim Pillorian und Blood Battler Winner Anreise und Parken: Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Hauptbahnhof Weil am Rhein (Ankunft aus der Schweiz oder aus Richtung Freiburg) oder Bahnhof Gartenstadt (Anfahrt aus Richtung Wiesental / Lörrach). Das Gelände ist von beiden Stationen nur etwa zehn Gehminuten entfernt. Weitere Infos auf der Festivalhomepage Es gibt auch eine Straßenbahnverbindung von Basel nach Weil am Rhein: Tram Linie 8, von Bahnhof Basel SBB bis Weil am Rhein Hauptbahnhof, Fahrtzeit etwa 25 Minuten Parken: Der Parkplatz direkt beim Festival ist kostenfrei, allerdings ist die Kapazität begrenzt. Ein weiterer grosser Parkplatz in Fussnähe befindet sich beim Laguna (die Parkgebühren dort 2 EUR). Bitte parkt nur auf diesen Parkplätzen und nicht wild irgendwo an den Straßen beim Gelände. Erspart euch und uns bitte unnötigen Ärger. Mitfahrgelegenheiten / Fahrgemeinschaften: Über das Forum kann man sich über Mitfahrgelegenheiten austauschen Flughafen: Besucher von weiter her? Der Flughafen Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg liegt nicht weit entfernt vom Festivalsort

    Weil am Rhein | Dreiländergarten

    Sa 21.07.18
    11:15 Uhr
    Baden in Blut
  • The Roadjacks (Rock,Pop Jazz), Pat West (Rock Punk), The Black Boxx (Alternativrock), Fourtynine (Powerfunk), Charifasoul (Funk Soul) Zweitägiges Musikfestival mit Samstag The Roadjacks (Rock,Pop Jazz), Pat West (Rock Punk), The Black Boxx (Alternativrock), Fourtynine (Powefunk), Charifasoul (Funk Soul) Sonntag Streulichter Bigband (Swing Jazz Pop Cover), The Moonwalkers (Cover Rock Pop), LauRa (Songs Piano) , Colors of Voices (Pop Rock Cover)

    Müllheim | Werkzentrum

    Sa 21.07.18
    16 - 1 Uhr
    Come Together-Festival
  • Mit Beach Party, Enraged Minority, The Boring, Decibelles, Petrol Girls Freitag: Beach Party Enraged Minority The Boring Decibelles Petrol Girlds Samstag: 13 Uhr, Doku "Das Blut muss fließen" des Freiburger Filmemachers Peter Ohlendorf Los Fragmentos The Baits Charlie & The Lesbians Yugen Blakrok Lo Fat Orchestra Kinderprogramm, Workshops, Kleinkunst Vorträge: Freitag ab 15 Uhr, Samstag ab 13 Uhr, Musikprogramm ab 16 Uhr Mehr zum Thema: DS-Artikel: Peter Ohlendorf kommt mit seinem Film über Rechtsrock

    Schopfheim | Sengelenwäldchen

    Sa 21.07.18
    16 Uhr
    Holzrock
  • Wir sind um die 25 Frauen von Mitte zwanzig bis Mitte sechzig in den Stimmlagen Sopran, Mezzosopran und Alt. Im Repertoire haben wir Jazz-, Pop- und World-Musik - eine Klangwelt, die alle Facetten der Frauenstimmen zur Geltung bringt! Neben berühmten Pop- und Swingstücken singen wir auch Songs aus Italien, Frankreich, Schweden, Brasilien, Rumänien, Lettland.... Sie handeln von frechen Gören und hoffnungslos Verliebten, von old Ladies und alten Weisheiten, von sehnsüchtigen Träumen und erhebenden Momenten. Die vielen Sprachen und Genres geben unserem kleinen, aber feinen Chor eine unverwechselbare Note. Der Chor wurde 1997 von Martin Ohm gegründet. Seit 2006 ist Ansgar Rettner der Chorleiter; er wählt die Stücke aus und arrangiert viele davon selbst. Johannes Büttner begleitet am Klavier.

    Münstertal | Café-Gasthaus Bahnhof

    Sa 21.07.18
    16 - 17:30 Uhr
    Frauenchor Freiburg Femmes Vocales
  • Live: Lobster Lobster, Bryan's Magic Tears. DJs: Marlène Bretzel, Bâle Tragique. Sound: Garage Pop, Indie Rock. TARIFS Jeudi/Vendredi/Samedi : 5EUR Dimanche : Entrée au dé ! De 0 à 5EUR Gratuit pour les membres et -14 ans Carte de membre : 10EUR (à partir du 01/07) ----------------------------------------------------------------------------- RDL 103.5 FM diffusera en direct sur le 103.5 FM et sur le www.rdl68.fr, tous les concerts et les aperos-mix, durant les 4 jours du festival, mais pas que ! Assistez aux emissions en direct et venez vous exprimer a l'antenne ! ----------------------------------------------------------------------------- INFOS PRATIQUES - Concerts et ciné-concerts couverts - Restauration sur place - Paiements et retraits en CB possibles - Casques anti-bruit pour enfants (caution 20EUR) ----------------------------------------------------------------------------- ACCÈS - Parc du Natala : 26 chemin du Natala à Colmar - Plan VigiPirate : Un contrôle de sécurité sera effectué systématiquement à l'entrée du festival. Merci pour votre coopération. - Seuls les chiens d'aveugle et d'assistance aux personnes handicapées sont acceptés. Tous les autres animaux domestiques sont interdits dans le parc. - Les armes, objets tranchants, contondants, roulants ou encombrants ainsi que les bouteilles et canettes sont interdits.

    Colmar - Frankreich | Parc du Natala

    Sa 21.07.18
    18 Uhr
    Festival Natala w/ Lobster Lobster
  • Kirchenband der Pfarrgemeinde St. Michael. Hits der letzten vier Jahrzehnte Eintritt frei

    Breisach | Don Bosco Haus Gündlingen

    Sa 21.07.18
    18 Uhr
    Open-Air-Konzert Pax et Bonum
  • Jazz und Pop. Leitung: Julian Knörzer Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Kirche St. Michael (Haslach)

    Sa 21.07.18
    18:15 Uhr
    Haslacher Hofmusik - Senior Jazzchor
  • Vokalmusik Jazz, Latin, Chansons Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Innenhof Melanchthonkirche (Haslach)

    Sa 21.07.18
    18:15 Uhr
    Haslacher Hofmusik - Clemens Seitz Quintett
  • Acappella zwischen Real Group und Coldplay. Mit Juliane Gehring, Julia Frisch, David Brooke, Max Hoferer, Simeon Ohlsen Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Stadtteil Haslach

    Sa 21.07.18
    18:15 Uhr
    Haslacher Hofmusik - 5 Pac
  • Die Freude am Scheitern in der Euphorie des Augenblicks. Liederpoesie Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Stadtteil Haslach

    Sa 21.07.18
    18:15 Uhr
    Haslacher Hofmusik - Oliver Scheidies
  • Rhythms of Life. Mit Murat Coskun (Rahmentrommel), Yasar Coskun (Gesang), Malika Coskun (Akkordeon). Percussion Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Elkes Hinterhof

    Sa 21.07.18
    18:15 Uhr
    Haslacher Hofmusik - Murat Coskun
  • Hochschulchor der Katholischen Hochschule

    Freiburg | Kirche der Vinzentinerinnen

    Sa 21.07.18
    18:30 Uhr
    Chorkonzert - Lieder und Texte aus aller Welt
  • Keen'v und Eugénie Das Festival Conc-Air in Saint-Louis findet am 20. und 21. Juli und 3. und 4. August auf dem Place du Forum statt. Einritt frei.

    Saint-Louis - Frankreich | Forum

    Sa 21.07.18
    19 Uhr
    Conc' Air-Festival
  • Live. Mit Sommerfest im Garten Park Sessions, ein Name, der auf den Ursprung des Hamburger Duos zurück geht; bestehend aus: Axel Feige (Stimme/Gitarre) und Alexander »Kimo« Eiserbeck (Tenorsaxophon). Kimo, gebürtiger Freiburger, verschlug es 2003 aufgrund seines Jazzstudiums nach Hamburg, wo er bis heute lebt und wirkt. Neben Park Sessions ist er in zahlreichen Formationen (Quagga, Uebertribe, Diazpora, Convergence) international unterwegs und kann auf Bühnenerfahrung mit u.a. Pee Wee Ellis, Joe Gallardo, Georgie Fame, Samy Deluxe zurück blicken. Durch seine Teilnahme am ESC Entscheid für Deutschland 2017 dürfte der Sänger Axel Feige vielen aus Funk und Fernsehen bekannt sein. Neben Park Sessions ist Axel mit seiner Band Absolem Max und als Frontsänger von Diazpora auf internationalen Bühnen unterwegs. Das Duo präsentiert Eigenkompositionen, stilistisch von Blues über Soul zu Singer/Songwriter. Zwei Instrumente, eine markante Stimme und sehr viel Leidenschaft: Park Sessions

    Müllheim | Pur Pur Bar

    Sa 21.07.18
    19 Uhr
    Park Sessions
  • Patrick Siben und seine STUTTGARTER SALONIKER verwandeln das Naturbad Trossinger Troase in eine Konzertarena, ganz im Stile der großen Klassik Open Airs. Die Saloniker spielen Wassermusiken und Gondellieder von Barock bis zur Moderne. Das Publikum lauscht der leichten klassischen Muse vom Ufer aus - gerne auch mit Picknick für die ganze Familie. Das Konzert gliedert sich in zwei Teile mit einer Pause, in denen das Publikum das mitgebrachte Picknick genießt und die meist selbstgemachten Köstlichkeiten mit denen der Nachbarn vergleichen und austauschen kann. Mit Funiculi-Funicula wird in italienischer Feststimmung das Konzert eingeläutet. In der ersten Konzerthälfte spielen die Saloniker venezianische Gondellieder von Mendelssohn, Leoncavallo und Amadei, der See mutiert zur adriatischen Lagune. Mit den mondän-melancholischen Walzern »Sur la plage« und »Barcarole« von Emile Waldteufel entsteht eine Stimmung wie in einem Fin-de-siécle-Strandbad. Aufregender Höhepunkt ist die Ouverture zur romantischen Oper »Die Matrosen«. Hier fängt Friedrich von Flotow auf naturalistische Art unterschiedlichste Stimmungen des Ozeans ein und setzt sie in Beziehung zu den Stimmungen der Seefahrer. In der Pause inspizieren die Musiker die Picknickkörbe, fressen sich durch und stärken sich für die nächste Runde. Das Publikum, das ohnehin wieder einmal viel zu viel eingepackt hat, läßt dies mit sich machen. Die zweite Konzerthälfte führt in das das ausgedehnte Finale eines wundervollen Abends. Unerhört, die intimen Klänge der sinfonischen Konzert-Ouvertüre »Die Hebriden« von Felix Mendelssohn-Bartoldy, dargeboten vom feinen Salonorchester. »Eine Nacht in Venedig«, ein Gipfel italienischer Opernkunst des Wiener Walzerkönigs Johann Strauß. Jetzt kann nur noch Schwanensee von Peter Tschaikowski die Stimmung überhöhen. Das Publikum schwebt. »Kommt jetzt der Schwan?« würde Loriot fragen. Er kommt. Denn um Zugaben sind die Saloniker nie verlegen. Das Konzert kann auch vom Wasser aus genossen werden - Bravissimo - zu Wasser und zu Lande! Ein romantisches Sommer Event für die ganze Familie. Das Publikum wird gebeten, Decken, Badesachen und gefüllte Picknickkörbe mitzubringen. Für Picknickmuffel gibt es rote Wurst, Pommes und lokale Getränke am Kiosk. Kinder haben freien Eintritt!

    Trossingen | Naturbad Troase Trossingen

    Sa 21.07.18
    19 Uhr
    Ticket
    Trossinger Seenachtskonzert im Naturbad TROASE
  • Lieder aus Lateinamerka. Mit Pablo Perez (Gitarre), Isayah Perez (Cuatro), Matias Perez (Geige), Philipp Kurzke (Perkussion), Nicolas Olivos (Kontrabass) Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Elkes Hinterhof

    Sa 21.07.18
    19:30 Uhr
    Haslacher Hofmusik - La peña del Peña
  • Deutsch-georgischer Chor Freiburg. Polyphonie Georgiens vom Schwarzem Meer bis zum Kaukasus Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Kirche St. Michael (Haslach)

    Sa 21.07.18
    19:30 Uhr
    Haslacher Hofmusik - Mze Shina
  • Haslacher Hofmusik. Ulrike Cordes (Sopran), Johannes Weiß (Saxophon), Olga Tomilov (Piano). Werke von Piazzolla Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Innenhof Melanchthonkirche (Haslach)

    Sa 21.07.18
    19:30 Uhr
    Trio Astorio
  • Südamerikanische Musik. Mit Monica Rodriguez (Gesang, Ukulele), Winfried Holzenkamp (Bass) Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Stadtteil Haslach

    Sa 21.07.18
    19:30 Uhr
    Haslacher Hofmusik - Duo Triptico
  • Faces of Jazz Samstag, 21.7., ab 18 Uhr 15. Haslacher Hofmusik in 5 Haslacher Höfen und Gärten Die Haslacher Wundertüte präsentiert wieder Hofmusik in 5 Höfen und Gärten in Haslach: »Elkes Hinterhof«, Uffhauser Str. 4 18.15 - 19.00 Uhr: Murat Coskun 19.30 - 20.15 Uhr: Pablo Pena »Gartenstadt«, Freiligrathstr. 48 18.15 - 19.00 Uhr: Winfried Holzenkamp und Monica Rodriguez 19.30 - 20.15 Uhr: 5Pac a cappella - David Brooke »Kaiserhof«, Zugang über Christophstraße (Dorfbach) 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Scheidies 19.30 - 20.15 Uhr: Britta Allies und Band »St. Michael-Kirche«, Carl-Kistner-Str. 49 18.15 -19.00 Uhr: Senior Jazzchor - Julian Knörzer 19.30 -20.15 Uhr: Georgischer Chor - Hannah Wagener »Melanchthonkirche«, Markgrafenstr. 18b 18.15 - 19.00 Uhr: Oliver Seitz Quintett 19.30 - 20.15 Uhr: Trio Astorio - U.Cordes, J.Weiss Abschlusskonzert auf der Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 um 20 Uhr mit A'tole. Melanchthonwiese, Melanchthonweg 9 Alle Informationen unter www.haslacher-wundertuete.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. In Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Haslach und dem Nachbarschaftswerk e.V.

    Freiburg | Stadtteil Haslach

    Sa 21.07.18
    19:30 Uhr
    Haslacher Hofmusik - Britta Allies Quartett
  • Neue und alte Lieder Konzerte im Loretto-Damenbad Die Konzerte sind jeweils samstags um 20.00 h; da open air fallen sie bei schlechtem Wetter ersatzlos aus. 14.07.2018 Blackforest-Tigers; Big Band, Swing, Jazz 21.07.2018 Oliver Scheidies und Band mit neuen und alten Liedern 28.07.2018 Sebastian Wohlfahrt, Viola und N.N., Klavier, Klassische Kammermusik Der Eintritt ist wie immer kostenlos, für Spenden, die dem Lorettobad zugute kommen, sind wir natürlich dankbar. Für Getränke und kleine Verköstigung ist mit Hilfe des Kindergartens Weltenbummler gesorgt.

    Freiburg | Lorettobad

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Oliver Scheidies und Band
  • Deutschsprachiger Pop-Punk Deutschsprachiger Pop-Punk aus dem Breisgau. Die Texte wollen hinterfragen, motivieren oder einfach nur unterhalten. Die Musik ist mal laut, mal leise; mal gefühlvoll, mal energiegeladen. Punkige Riffs und rockige Drum-Beats treffen auf eingängige Melodien und Textzeilen mit Ohrwurm-Charakter. Die Band formierte sich Mitte 2016 um den damals erst 16 Jährigen Sänger, Gitarrist und Songschreiber Niklas Bastian. Der Anlass war zunächst die Teilnahme am »Panikpreis«-Finale der Udo-Lindenberg Stiftung, welche aufstrebende deutschsprachige Songwriter-Talente auszeichnet.

    Emmendingen | Kulturmühle Mehlsack

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Niklas Bastian & Band
  • Rhythms of Life

    Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Malika, Yasar und Murat Coskun
  • Tango im Bauhüttengarten 18.00 bis 24.00 Schwarzwälder Flammenkuchen Sekt- und Weinbar Einblicke in die Steinwerkstatt 18.30 bis 18.50 Auf den Spuren der Münsterbaumeister Kinderführung, max. 10 Kinder 18.30 bis 18.50 Hier und Jetzt in Gips - Ein Blick ins Gipsdepot max. 10 Personen 19.00 bis 19.20 Auf den Spuren der Münsterbaumeister Kinderführung, max. 10 Kinder 19.00 bis 19.20 Stein ist ewig - oder nicht? Führung, max. 25 Personen 19.30 bis 19.50 Hier und Jetzt in Gips - Ein Blick ins Gipsdepot max. 10 Personen 20.00 bis 20.30 Tango im Bauhüttengarten - Piazzolla-Wind-Ensemble 20.30 bis 20.50 Ein verborgener Schatz - die Stein- und Skulpturensammlung · Führung, max. 10 Personen 20.45 bis 21.45 Turnschuhtango zwischen Steinen mit DJ Florian Hasel Mitmachaktion 21.00 bis 21.20 Stein ist ewig - oder nicht? · Führung, max. 25 Personen 21.30 bis 21.50 Hier und Jetzt in Gips - Ein Blick ins Gipsdepot max. 10 Personen 22.00 bis 22.30 Tango im Bauhüttengarten - Piazzolla-Wind-Ensemble 22.30 bis 22.50 Stein ist ewig - oder nicht? · Führung, max. 25 Personen 23.00 bis 23.20 Ein verborgener Schatz - die Stein- und Skulpturensammlung · Führung, max. 10 Personen 23.30 bis 23.50 Ein verborgener Schatz - die Stein- und Skulpturensammlung · Führung, max. 10 Personen

    Freiburg | Münsterbauhütte

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Piazzolla-Wind-Ensemble
  • Das erste Konzert der Teddyshakers und der Beginn der Shakersmania beim ZMF war auf dem zweiten Festival 1984. Seither hat die Kultband 26 Mal hier im Spiegelzelt das Publikum zum Rasen gebracht. Als ihr Sänger Many vor zehn Jahren starb (er wird einen besonderen Platz in der Show haben), war erst einmal Schluss. Nach fünf Jahren hielten es die Jungs nicht mehr aus und kehrten 2013 zurück auf die Bühne. Wer nun denkt, die Good old Boys ruhen sich auf dem berühmten Teddybärenfell aus, hat sich getäuscht. Die Band entwickelte sich weiter. Zum RocknRoll kam Psychobilly und RocknRoll Swing im Stil von Brian Setzer Orchestra dazu. Möglich macht das die Shakers Brass Connection, einem Hämmerbläsersatz, Sexyvoice Dominique Zoe und Big Voice Little Walter. Hunde wollt ihr ewig rocken? Auf jeden Fall! Jungs schmeißt Euch Pomade ins Haar, Mädels zieht eure Pettycoats an, steigt in den Groovetrain deluxe und werdet Teil dieser Geschichte.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Ticket
    The Teddyshakers beim ZMF 2018
  • Stimmenfestival18 Desert Blues umfasst, grob definiert, die auf amerikanischem Blues basierte Musik der afrikanischen Mandika-Völker. Diesem Genre haben sich die vier malischen Musiker von Songhoy Blues nicht nur gänzlich verschrieben, sie sind auch aktuell dessen prominentester Botschafter. Mit ihrem zweiten Album Résistance haben sie laut dem Guardian auch das Zeug dazu, die Welt zu übernehmen. Dabei ist auf der 2017 erschienenen Scheibe nicht nur das prominente Mitwirken des Rock Iguana Iggy Pops oder des US-Violinisten William Harveys ausschlaggebend, sondern mehr das authentische Vermengen von Elementen aus HipHop, Soul und RnB zu einer ganz eigenen Marke ihres Desert Blues.

    Lörrach | Rosenfelspark

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Ticket
    Stimmen 2018: Songhoy Blues
  • Live: Jamie Cullum. Sound: Pop. Wer jetzt Mitglied wird in fudders Club der Freunde, erhält ein Ticket für das ZMF-Konzert von Jamie Cullum geschenkt: http://fudr.fr/supersommer Der 37-jährige Brite mit der unverwechselbar rauchig-rauen Stimme gilt als absoluter Weltstar und ist ein unbestrittener Gigant am Jazz-Piano. Und das völlig zu Recht, denn kaum jemand in der internationalen Musikszene kann verschiedene Genres aus Jazz, Rock, Pop und Soul so gut und glaubwürdig miteinander kombinieren wie Jamie Cullum. Seine verschiedensten Bandprojekte umfassten das ganze Spektrum von Brit Pop über Psychedelic bis Heavy Metal, ehe mit 21 Jahren die endgültige Weichenstellung zugunsten des Jazz erfolgte. Bereits als kleines Kind sammelte Jamie Cullum Bühnenerfahrungen in der elterlichen Band The Impacts. Als Jugendlicher finanzierte er sich sein Literatur- und Filmstudium durch Auftritte in Bars und bei Hochzeiten und nicht zuletzt auch sein erstes Album Heard It All Before, das 1999 in einer Auflage von 500 Stück erschien und das er auf seinen Konzerten verkaufte. Eben dieses Album ist heute nur noch für Spitzenpreise auf Ebay zu erhalten. Sein Talent blieb nicht lange verborgen, und im Jahr 2003 folgte der erste Plattenvertrag beim Major-Label Universal Jazz. Schon das erste dort veröffentlichte Album Twentysomething verkaufte sich auf Anhieb drei Millionen mal, seine gleichnamige Tour wurde von der damals noch völlig unbekannten Amy Winehouse als Support Act begleitet. Insgesamt sieben Alben hat Jamie Cullum bislang veröffentlicht, ein Grammy, zwei Golden Globes und drei Brit Awards zieren die Hall of Fame des Ausnahmekünstlers ebenso wie weltweit zehn Millionen verkaufte Alben. Er schrieb Filmmusik, unter anderem die Titelmelodie für Clint Eastwoods gleichnamigen Film Gran Torino. Seine wöchentlich präsentierte Jamies Radio Show auf BBC 2 ist preisgekrönt. Support: Ina Regen Die Sängerin INA REGEN hat mit ihrer Debütsingle WIE A KIND binnen kürzester Zeit Österreich erobert. Im November 2017 lädt die österreichische Singer-Songwriterin ihren ersten Song auf YouTube hoch. Die einfühlsame Klavierballade WIE A KIND war als erstes, fast naives Hallo an die Welt gedacht. Kein Label, kein Management, keine Marketing- oder Promotionstrategie. Nur eine Künstlerin, die endlich den Mut findet, ihre eigene Musik zu machen.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Ticket
    Jamie Cullum beim Zelt-Musik-Festival 2018
  • Wir vier und ihr. Interpratationen bekannter Songs

    Ühlingen-Birkendorf | Haus des Gastes

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Fabulous Four
  • Country

    Rheinau | Badesee Honau

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    White Horses
  • Akustische Rockmusik & Geschichten Nach dem fulminanten Abschiedskonzert im Juli 2015 von Diese Wunderbare Band haben Jack Huttmann, Mike Sillmann und Hans Brugger neue Musiker gesucht und gefunden und mit Dieter Bauer und Martin Glönkler zwei Multi-Instrumentalisten der Extraklasse. Martin Glönkler arrangiert die bekannten Songs und mit den wunderbaren Stimmen der beiden neuen Sängerinnen Christiane Laube und Sandra Klein-Gißler kommen die alten bösen Lieder über Freiburg in neuen Kleidern daher. Die Neue Wunderbare Band ist somit weiterhin die eigentliche Stadtkapelle der Green City Bächle Metropole. Die Texte der alten Songs stammen alle von Dennis Schälicke, der sich selbst im SWR-Fernsehen als musikalischen Karikaturisten bezeichnet hat, und er schreibt auch die neuen spöttischen und mitunter derben Verse über das Phänomen Oktoberfest oder über die zahlreichen Baustellen in Freiburg. Und man kann gespannt sein, welche Themen folgen werden. Dass das Publikum bei den Konzerten immer seine Freude hat einfach auch, weil es die wunderbaren Texte versteht - liegt an Alexander Schweizer, der als Ton- und Soundkünstler am Mischpult sitzt und bei jeder Veranstaltung den perfekten Klang zaubert. Die Alten: Jack Huttmann (Gesang, Akkordeon, Perkussion) Mike Sillmann (Bass, Zugposaune) Hans Brugger (Schlagzeug, Gesang) Die Neuen: Martin Glönkler (Gesang, Keyboards, Basstuba, Alphorn, alle Arrangements) Dieter Bauer (Gitarre, Schlagzeug, Gesang) Christiane Laube (Gesang) Sandra Klein-Gißler (Gesang) Mehr unter http://www.wunderbare-band.de/

    Eschbach | Weinstetter Hof

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Ticket
    Die Neue Wunderbare Band
  • Dass Amy Macdonald live eine Sensation ist, bewies die Schottin zuletzt bei einer Akustik-Session im Rahmen des WDR2-Radiokonzerts in Düsseldorf, einem höchst exklusiven Unplugged-Auftritt, für den nur 600 beneidenswerte und anschließend glückselige Gewinner Tickets ergattern konnten. Dieser Tage kann man sich sogar etwas von ihrem unglaublichem Bühnentalent ins Haus holen, die Schottin Amy Mcdonald veröffentlicht ihr Album Under Stars Live in Berlin, das während ihres Konzerts im vergangenen März im Tempodrom aufgezeichnet wurde. Im Zentrum stehen neben den Songs ihres jüngsten Albums Under Stars natürlich auch ihre großen Hits, wie dem aktuellen Dream On und allen voran natürlich This Is The Life. Seit sie mit diesem Hit und der gleichnamigen Platte im Jahr 2007 ins Rampenlicht trat, ist sie ein Star. Jedes ihrer Alben wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet, insgesamt hängen gut 30 solcher Auszeichnungen an ihrer Wand und etliche goldene Schallplatten noch dazu. Ihre folkigen und locker-leichten Melodien zu eingängigen Lyrics, die nie den Bezug zur alltäglichen Realität verlieren, hat sie zu einem ihrer Geheimrezepte gemacht. Diese ungekünstelte und offene Art zeichnet auch ihre tollen Live-Shows aus. Die 30-Jährige füllt immer noch Hallen und hat bei ihrer diesjährigen Tour bewiesen, dass sie eine große Sängerin und eine fantastische Songwriterin ist, die die Herzen ihrer Fans vor allem bei ihren Live-Shows bewegt. Jetzt hat Amy Macdonald bestätigt, dass sie uns im kommenden Jahr erneut mit ihrer Anwesenheit beglücken und bei einigen Sommerfestivals auftreten wird, das SOMMERSOUND ist mit dabei!

    Schopfheim | Marktplatz

    Sa 21.07.18
    20 Uhr
    Ticket
    Sommersound 2018: Amy Macdonald
  • Cumbia, Rock, Rumba, Ska. Abschlusskonzert Melanchthonwiese: Zugang über Melanchthonweg | Abschlusskonzert ab 20:30 Uhr A'tole: Cumbia, Rock auf Spanisch, Rumba, Salsa und Ska »A'tole Band, A'tole Musik, A'tole Party-Stimmung!« ist der Eindruck für diejenigen, die das Wort A'tole nicht kennen und die Band zum ersten Mal hören. Das Wort A'tole bezeichnet ein mexikanisches heißes Getränk aus Mais, das in vielen Farben und Geschmäckern verfügbar ist. Dieses mehrfarbige Getränk kann man in Südamerika an jeder beliebigen Ecke für ein paar Cent genießen, genauso wie die vielfältige Latino-Musik, die von uns gespielt wird.

    Freiburg | Stadtteil Haslach

    Sa 21.07.18
    20:30 Uhr
    Haslacher Hofmusik - A' Tole Band
  • Neun Stimmen und ein Klavier, ein Spannungsbogen von Pop, Rock bis Jazz, mit viel Augenmerk auf den Groove und feine, mehrstimmige Ideen - so zeigt sich die »Vokal Band« zusammen mit Pianist, Leadsänger und Arrangeur Hutch Hensle und präsentiert eine enorme Singfreude

    Herbolzheim | Gasthaus Salmen

    Sa 21.07.18
    20:30 Uhr
    Hutch Hensle & La Dolce Coro
  • Rock'n'Roll TTR, die neue Rock'n'Roll Sensation aus Freiburg spielt am Samstag, 21. Juli, ab 20.30 Uhr im Blues Café. Ein Sänger mit Akustik-Gitarre, ein Stromgitarrist und ein Kontrabassist: Diese Besetzung ruft Assoziationen an die Ursprungszeit des Rock'n'Roll hervor. Und in der Tat ist der Sound des Freiburger Trios stark verwurzelt in den 50er Jahren - einer Zeit, in der das Schlagzeugspiel vielerorts noch verboten war und die Bands durch besonders perkussives Spiel ihren eigenen treibenden Rhythmus kreierten. Das Repertoire der Band reicht von Blues- und Rockabilly-Klassikern à la Sun Records, über Nashville Country bis hin zu alten Rock'n'Roll und Rhythm'n'Blues Nummern. TTR steht für die drei Bandmitglieder, die in der überregionalen Musikszene keine Unbekannten sind: Tamer, alias Captain Tele hat sich unter anderem bei »Rockin' Carbonara« und »Catfish« an der Telecaster einen Namen gemacht. Thias ist unter anderem bekannt als Sänger und Bassist der legendären »Blue Babies« sowie Kontrabassist von »Nina & the Hot Spots«. Richy B. Goode war bereits in zahlreichen Projekten aktiv und stellt unter anderem als Sänger von »Bierkeller Bop« und »Prison Train« seine energetische Bühnenpräsenz unter Beweis. Neben der Liebe zu handgemachtem, ursprünglichem Rock'n'Roll haben die drei Musiker noch etwas gemein: Ihre allererste Schallplatte war von Elvis!

    Malterdingen | Blues Café

    Sa 21.07.18
    20:30 Uhr
    TTR
  • Sa 21.07.18
    20:30 Uhr
    Rossy – Kanan Quartet featuring Jimmy Wormworth and Putter Smith
  • Rock auf Alemannisch. Mischung aus Rock,Pop, Blues, Funk und Reggae Musik mit alemannischen Texten? Da denkt man in der Regel zuerst an Volksmusik oder ähnliches. Doch weit gefehlt, denn seit 5 Jahren hat sich Lead-Sängerin Brita Sperling aus Efringen-Kirchen mit ihrer Band »bändisch!« dem Rock auf Alemannisch verschrieben. Brita Sperling (Gesang), Gerhard Doll (Gitarre), Norbert Schöneck (Bass), Frank Engler (Keyboard), Florian Heiler (Schlagzeug) und Isabella Sperling (Background Gesang), ein Open-Air Konzert im Bahnhöfli Garten. Das Programm umfasst eigene Stücke in alemannischer Mundart, eine Mischung aus Rock/Pop, Blues, Funk und Reggae. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert drinnen statt. Der Eintritt ist frei.

    Grenzach-Wyhlen | Bahnhöfli (Wyhlen)

    Sa 21.07.18
    20:30 Uhr
    Bändisch
  • Rhythms of Life

    Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Sa 21.07.18
    20:45 Uhr
    Malika, Yasar und Murat Coskun
  • spielen beim Dreschschuppenfest Seppenhofen und präsentieren ihre Songs aus 30 Jahren Casanovas

    Löffingen | Dreschschuppen Seppenhofen

    Sa 21.07.18
    21 Uhr
    Casanovas
  • A-Cappella

    Freiburg | Archäologisches Museum Colombischlössle

    Sa 21.07.18
    21:30 Uhr
    Herrengedeck - Jetzt geht's ab
  • Tango im Bauhüttengarten 18.00 bis 24.00 Schwarzwälder Flammenkuchen Sekt- und Weinbar Einblicke in die Steinwerkstatt 18.30 bis 18.50 Auf den Spuren der Münsterbaumeister Kinderführung, max. 10 Kinder 18.30 bis 18.50 Hier und Jetzt in Gips - Ein Blick ins Gipsdepot max. 10 Personen 19.00 bis 19.20 Auf den Spuren der Münsterbaumeister Kinderführung, max. 10 Kinder 19.00 bis 19.20 Stein ist ewig - oder nicht? Führung, max. 25 Personen 19.30 bis 19.50 Hier und Jetzt in Gips - Ein Blick ins Gipsdepot max. 10 Personen 20.00 bis 20.30 Tango im Bauhüttengarten - Piazzolla-Wind-Ensemble 20.30 bis 20.50 Ein verborgener Schatz - die Stein- und Skulpturensammlung · Führung, max. 10 Personen 20.45 bis 21.45 Turnschuhtango zwischen Steinen mit DJ Florian Hasel Mitmachaktion 21.00 bis 21.20 Stein ist ewig - oder nicht? · Führung, max. 25 Personen 21.30 bis 21.50 Hier und Jetzt in Gips - Ein Blick ins Gipsdepot max. 10 Personen 22.00 bis 22.30 Tango im Bauhüttengarten - Piazzolla-Wind-Ensemble 22.30 bis 22.50 Stein ist ewig - oder nicht? · Führung, max. 25 Personen 23.00 bis 23.20 Ein verborgener Schatz - die Stein- und Skulpturensammlung · Führung, max. 10 Personen 23.30 bis 23.50 Ein verborgener Schatz - die Stein- und Skulpturensammlung · Führung, max. 10 Personen

    Freiburg | Münsterbauhütte

    Sa 21.07.18
    22 Uhr
    Piazzolla-Wind-Ensemble
  • Jazzimprovisation. Leitung Stefan Nommensen, Michael Pöhlmann

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Sa 21.07.18
    22 Uhr
    Jazzband der Musikschule Freiburg
  • Igbo Cultural Drumming & Dance

    Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Sa 21.07.18
    22:15 Uhr
    Sound of Joy
  • Leitung: Christoph Kirschke. Werke von Gershwin, Rachmaninov, Piazzola

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Sa 21.07.18
    23 Uhr
    Freiburger Saxophonensemble - Summertime
  • Igbo Cultural Drumming & Dance

    Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Sa 21.07.18
    23 Uhr
    Sound of Joy
  • A-Cappella

    Freiburg | Archäologisches Museum Colombischlössle

    Sa 21.07.18
    23 Uhr
    Herrengedeck - Jetzt geht's ab
  • Freiburg | Museum Natur und Mensch

    Sa 21.07.18
    23:30 Uhr
    Chill out
  • Bigband des Musikverein Freiburg-Zähringen

    Freiburg | Archäologisches Museum Colombischlössle

    Sa 21.07.18
    23:59 Uhr
    Akute Tanzgefahr

Badens beste Erlebnisse