Konzertlocations

Live-Musik von Americana und Indie-Folk, von HipHop und Pop zu frickeliger Avantgarde. In sich gekehrte Sänger und Gitarristen in kleinen Eckkneipen und Szeneclubs, weltberühmte Bands und Solokünstler wie Status Quo und Pete Doherty: Die südbadische Konzertlandschaft ist abwechslungsreich, unterhaltsam und hochklassig.


Alle Termine

  • + Special Guest: Scarlet Dorn Die Herren der Verlorenen mit neuem Album live in Pratteln Zwei Jahre nach ihrem ersten Top-10-Erfolg in den Albumcharts, mit ihrem Album Empyrean und der restlos ausverkauften Ensemble-Tour 2017 sind LORD OF THE LOST mit neuem Album THORNSTAR zurück - lauter, intensiver und vielschichtiger als je zuvor. Das Kunststück, sich mit jedem Album neu zu erfinden und sich dennoch zu 100% treu zu bleiben meistern LORD OF THE LOST nicht nur mit Bravour. Das sechste Studioalbum der Hamburger gönnt sich bei gewohnter Eingängigkeit und druckvoller Härte vielmehr den Luxus von unberechenbarem und bisher ungeahntem Facettenreichtum, sowie einer klanglich und emotional bisher nicht da gewesenen Tiefe. Die THORNSTAR TOUR 2018 führt LORD OF THE LOST natürlich auch ins Z7 nach Pratteln. Es wird laut, unnachgiebig und wie immer ein Feuerwerk der Spielfreude - nicht umsonst haben sich LORD OF THE LOST das Ansehen als eine der beliebtesten Live-Bands der Szene erspielt!

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Do 18.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    Lord of the Lost
  • In Zusammenarbeit mit Jazztone

    Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Do 18.10.18
    20:30 Uhr
    Wolfgang Lackerschmid Connection
  • WILDE WOLF METAL PARTY Die Coburger Wölfe Varg kehren zurück - und sie kommen nicht alleine. Wie schon vor zwei Jahren bringen sie zum Wolfsfest ihre Freunde von Eisregen mit. Die hochkarätige Doppel-Headliner-Tour startet in diesem Jahr bei uns im Z7. Eisregen werden dabei ihr neues Album Fegefeuer präsentieren. Für Varg wird es eines der ganz wenigen Konzerte des Jahres sein. Ausser einem Benefizfestival spielt die laute Horde 2018 ausschliesslich die neun Gigs ihrer Wolfsfest-Tour Zu den beiden Headlinern werden demnächst noch zwei weitere Bands bekanntgegeben, die mit den Wölfen um die Wette heulen werden. VARG: Ob beim Heidenfest, als Gast von Eluveite oder mit ihrem eigenen Wolfsfest - die Band Varg ist seit ein paar Jahren mit schöner Regelmässigkeit zu Gast im Z7. Die Wölfe haben vor zwei Jahren mit Das Ende aller Lügen ihr absolutes Meisterwerk abgeliefert. Schonungslos hart und gnadenlos kontrovers präsentieren sich hier die fünf Musiker um Leitwolf Philipp Freki Seiler, die mit ihrem Mix aus klassischen Pagan-Elementen und knalligem Modern Metal ihr ganz eigenes Genre, den Wolf Metal, geschaffen haben. Nun streifen sie wieder durch die Konzertlokale, um Songs aus ihrem letzten Studiowerk und weitere Highlights aus dreizehn Jahren Varg live zu präsentieren. EISREGEN: Sie zählten zu den Highlights des Hatefest 2015 und etablierten sich beim Wolfsfest 2016 als perfekter Anheizer für Varg. Nun kommen die Thüringer Extreme Metaller Eisregen mit reichlich neuem Material nach Pratteln. Im Sommer wird die Band ein Mini-Album mit dem vielversprechenden Titel Satan Liebt Dich» veröffentlichen. Die sieben neuen Songs sollen die Wartezeit auf das nächste Werk der Band verkürzen. Das 13. Studioalbum der Band trägt den höllisch heissen Namen Fegefeuer und wird wenn nichts dazwischenkommt rechtzeitig zur Wolfsfest-Tour erscheinen. WEBLINK: www.wolfsfest.de

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Fr 19.10.18
    18:30 Uhr
    Ticket
    Wolfsfest 2018 - Varg + Eisregen
  • Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Fr 19.10.18
    20:30 Uhr
    Johannes Enders Quartet
  • Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Fr 19.10.18
    21:45 Uhr
    Johannes Enders Quartet
  • DJs Luci w/Friends. Funk

    Basel - Schweiz | Sommercasino

    Fr 19.10.18
    22 Uhr
    Funk the World
  • Die Zahl 7 ist schon seit dem Altertum reich beladen mit versteckter sowie auch offensichtlicher kultureller, magischer und religiöser Symbolik. Gewissermaßen waren Van Canto auch schon immer in so herausragender Weise besonders. Die erste und einzige Heavy Metal A Capella Band kann mit Stolz auf eine mittlerweile 10-jährige Karriere zurückblicken, welche 2007 mit ihrem ersten Album A storm to come begann. Seitdem haben sie es immer wieder geschafft, die Herzen ihres Publikums mit ihren kraftvollen, einzigartigen und melodischen Hero Metal Songs im Sturm zu erobern. Keine Instrumente, nur ihre Stimmen und ein Drummer. Inzwischen haben Van Canto weltweit viele und sehr treue Fans, mit denen sich die Band eng verbunden fühlt. Als der Name ihrer nächsten Tour aus der Taufe gehoben wurde, haben Van Canto aber wahrscheinlich nicht an all das gedacht. Die Gründe für den Titel Tour Number 7 sind offensichtlicher, aber deswegen nicht weniger großartig. Die Band freut sich auf den Release ihres 7. Studioalbums im Sommer 2018. Seit der langjährige Frontsänger und Freund Sly die Band verließ und der Vorstellung der neuen Sänger Hagen und Jan haben Van Canto 7 Mitglieder. Als Hagen zu der Band stieß, wurde er auch tatsächlich als Voice No 7 vorgestellt - große Ereignisse warfen ihre Schatten voraus! In Anbetracht all dessen sind wir der festen Überzeugung, dass Van Cantos anstehende Tour Number 7 nicht weniger als absolut grandios werden kann. Wir möchten Euch einladen, Teil der Magie zu werden und einen unvergesslichen Konzertabend mit den Glorreichen Sieben des Heavy Metals zu erleben! www.vancanto.de

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Sa 20.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    Van Canto - Tour Number 7
  • Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Sa 20.10.18
    20:30 Uhr
    Johannes Enders Quartet
  • Psychedelic Rock

    Basel - Schweiz | Sommercasino

    Sa 20.10.18
    21 Uhr
    Mother's Cake, Dirty Sound Magnet & Crash League
  • Live: Le1f. Sound: HipHop

    Basel - Schweiz | Kaserne

    Sa 20.10.18
    21:30 Uhr
    Le1f
  • Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Sa 20.10.18
    21:45 Uhr
    Johannes Enders Quartet
  • In Zusammenarbeit mit der Musikschule Jazz der Musik-Akademie Basel

    Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    So 21.10.18
    19 Uhr
    Musikschule Jazz on stage
  • Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Di 23.10.18
    20:30 Uhr
    Jeremy Pelt Quintet
  • QUIREBOYS 2018 ROCKNROLL IN REINKULTUR Die Quireboys sind Garanten für eine ausgelassene RocknRoll-Party mit Songs zum Schwelgen, zum Wippen, zum Tanzen und Mitsingen. Seit mittlerweile drei Jahrzehnten zelebriert die Band aus London ihre stimmungsvolle Musik für Herz, Seele, Bauch und Beine. Mit dem aktuellen Cover-Album White Trash Blues feiern die Quireboys ihr Jubiläum mit einer weiteren Ladung purem RocknRoll. Die Quireboys sind alles andere als Chorknaben. Allen voran Sänger Spike, der klingt, als würde er jeden Tag ein Tabakwarengeschäft leerrauchen und sich dazu die Wochenproduktion einer Whisky-Distillerie hinter die Binde kippen. Die Reibeisen-Stimme des charismatischen Frontmannes ist seit der Gründung ein Markenzeichen dieser fantastischen Band. Weitere typische Merkmale des Sextetts aus London sind schnörkelloser RocknRoll und herzergreifende Balladen. Und die gibts zuhauf, wenn The Quireboys auf der Bühne stehen und sich durch ihr grossartiges Repertoire spielen. Dies wurde im letzten Herbst um die Songs des Albums White Trash Blues erweitert. Auf ihrem aktuellen Werk liefern die Musiker gut abgehangene, coole Cover-Versionen grosser Blues-Klassiker von Muddy Waters, John Lee Hooker, Chuck Berry und anderen Grössen des Genres. Auch mit dieser Scheibe tragen die Quireboys, allen voran Spike und die Gitarristen Guy Griffin und Paul Guerin, das musikalische Erbe der frühen Stones oder auch der Faces gebührend weiter. (Good Times, Oktober / November 2017).

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Mi 24.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    The Quireboys
  • James Armstrong & Band

    Frick - Schweiz | Fricks Monti

    Mi 24.10.18
    20:15 Uhr
    Fricktaler Blues Festival: Fiona Boyes
  • Fricktaler Blues Festival

    Frick - Schweiz | Fricks Monti

    Mi 24.10.18
    20:15 Uhr
    Fiona Boyes & James Armstrong und Band
  • Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Mi 24.10.18
    20:30 Uhr
    Jeremy Pelt Quintet
  • Very Special Guest: Riot V Im letzten Jahr feierte die deutsche Power-Metal-Institution Primal Fear ihr 20-Jahr-Jubiläum. Und 2018 gibts wieder das volle Programm: die Bandgründer Ralf Scheepers und Mat Sinner sind bereit, das dritte Jahrzehnt mit neuen Songs und frischem Elan anzugehen. Im Sommer steht nicht nur eine grosse Festival-Tour an, sondern auch der Release des zwölften Studioalbums Apocalypse. Anschliessend gehen Primal Fear mit ihrer Power Metal Apokalypse auf eine weitere grosse Welttournee. Ende 2017 veröffentlichten Primal Fear zum 20-Jahr-Jubiläum die Compilation Best Of Fear. Ein Rückblick auf zwei Jahrzehnte German Power Metal vom Feinsten. 21 Jahre ist es mittlerweile her, seit der Sänger Ralf Scheepers (Ex-Gamma-Ray) und Szene-Urgestein Mat Sinner (Sinner) beschlossen, gemeinsame Sache zu machen. Der Elan ist ungebrochen, ebenso der Erfolg. Das letzte Studioalbum Rulebreaker (2016) kletterte in Deutschland in die Top 20, chartete in 6 weiteren europäischen Ländern und in Japan. Zum ersten Mal in der Bandgeschichte landeten Primal Fear auch in den US Billboard Album Charts. Mit Rulebreaker» wurde in 16 europäischen Länder als Headliner und auf Festivals getourt, 28 Shows in den USA & Kanada gespielt, 10 Länder in Süd und Mittelamerika, Japan und Australien standen ebenfalls auf dem Programm. Die längste Tournee in der Bandgeschichte von Primal Fear wurde schliesslich auch die erfolgreichste. 2018 will die Band noch einen drauflegen. Apocalypse, der Nachfolger von Rulebreaker«, nimmt zur Zeit in den dänischen Hansen Studios von Jacob Hansen Gestalt an und wird von Bassist Mat Sinner produziert. Ralf Scheepers gab folgendes erstes Statement zur Scheibe ab: Ich weiss nicht, woher es kommt und wie es uns gelingt, aber wir haben schon seit einer ganzen Weile einen ziemlichen Lauf, was das Schreiben richtig cooler Metal-Songs betrifft. Ausserdem werden wir nichts veröffentlichen, mit dem wir nicht zu einhundert Prozent zufrieden sind. Ihr könnt dem Siegel der Marke Primal Fear vertrauen!» 30 Songs haben die Musiker im Vorfeld gemeinsam geschrieben. Mat Sinner: Ich bin selbst überrascht, über die Kreativität in der Band. Jedes Mitglied beteiligt sich am Songwriting und ich bin sehr glücklich über die Auswahl der Songs und die Produktion. Ihr dürft ein Metal Album voller Energie, mit einem Maximum an Attitüde und roher Power erwarten.

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Do 25.10.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Primal Fear - Apocalypse over Europe
  • Mit Bluesaholics. Fricktaler Blues Festival

    Frick - Schweiz | Fricks Monti

    Do 25.10.18
    20:15 Uhr
    Marc Amacher & Philipp Gerber
  • Bluesaholics

    Frick - Schweiz | Fricks Monti

    Do 25.10.18
    20:15 Uhr
    Fricktaler Blues Festival: Marc Amacher & Philipp Gerber

Badens beste Erlebnisse