Konzertlocations

Live-Musik von Americana und Indie-Folk, von HipHop und Pop zu frickeliger Avantgarde. In sich gekehrte Sänger und Gitarristen in kleinen Eckkneipen und Szeneclubs, weltberühmte Bands und Solokünstler wie Status Quo und Pete Doherty: Die südbadische Konzertlandschaft ist abwechslungsreich, unterhaltsam und hochklassig.


Alle Termine

  • Kulturverein artisse e.V. zeigt in der Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #15: Irmgard Maurer | Rückblick - Ausblick Malerei Ausstellungsdauer: 11. März bis 28. Mai 2019 Sonntag, 12. Mai, um 11 Uhr - Künstlergespräch FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3 | 79249 Merzhausen Veranstalter: artisse e.V. | Kulturverein Merzhausen

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Mo 01.04.19
    Irmgard Maurer
  • Kulturverein artisse e.V. zeigt in der Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #15: Irmgard Maurer | Rückblick - Ausblick Malerei Ausstellungsdauer: 11. März bis 28. Mai 2019 Sonntag, 12. Mai, um 11 Uhr - Künstlergespräch FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3 | 79249 Merzhausen Veranstalter: artisse e.V. | Kulturverein Merzhausen

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Di 02.04.19
    Irmgard Maurer
  • Lörrach | Marktplatz

    Di 02.04.19
    8 - 12 Uhr
    Wochenmarkt
  • Kindertheater ab 5 Jahren

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Di 02.04.19
    10 Uhr
    Ticket
    Das hässliche Entlein
  • Figurentheater für Kinder ab 5 Jahren. Figurentheater für Kinder ab 5 Jahren. Theater Cassiopeia, Köln.

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Di 02.04.19
    10 Uhr
    Puppenparade: Das hässliche Entlein
  • Theater Handgemenge, Ballwitz Die große Burghof-Bühne für das junge Publikum: Am Anfang ist nichts. Da kommt jemand in diese dunkle Leere. Er ist da und weiß noch nicht wozu. Plötzlich erscheint etwas Helles, ein Licht. Es will spielen, blenden, sich verstecken und beleuchten. Sein Schein bringt manches zum Vorschein und fällt auf etwas. Ein Vorhang! Plötzlich gibt es ein Vorn und Hinten, ein Drinnen und Draußen, und die Luft ist schon fast Theaterluft. Was fehlt noch? Vielleicht ein Kleid, das verkleidet, Wörter, die Sprache werden, ein Ton, der Musik wird und jemand, der mit dir spielt. Die Welt wird bunt, und darüber ist der Theaterhimmel: nur ein Schnürboden mit Zügen, Scheinwerfern und Lautsprecherboxen. Peter Müller und Oliver Dassing entdecken spielerisch die Elemente des Theaters: überraschend, lehrreich, lustig und verblüffend. +++ Auf der großen Burghof-Bühne! +++ Für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren; Dauer: ca. 60 Min.; Mit: Peter Müller, Oliver Dassing (Spiel); Annette Wurbs & Peter Müller (Idee); Jens Finke, Annette Wurbs, Oliver Dassing, Peter Müller (Inszenierung); Peter Müller (Musik/Bühne/Licht/Video/Ton); Peter Müller, Oliver Dassing (Kostüme) Eine Koproduktion mit dem Theater Vorpommern. Hinweis: Im Anschluss an die Aufführung findet ein Künstlergespräch für Schüler*innen/Schulklassen statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung im Kartenhaus ist erforderlich.

    Lörrach | Burghof

    Di 02.04.19
    11 Uhr
    Ticket
    Herr Trautsich geht hinter den Vorhang und staunt
  • Kindertheater ab 5 Jahren

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Di 02.04.19
    15 Uhr
    Ticket
    Das hässliche Entlein
  • Figurentheater für Kinder ab 5 Jahren. Figurentheater für Kinder ab 5 Jahren. Theater Cassiopeia, Köln.

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Di 02.04.19
    15 Uhr
    Puppenparade: Das hässliche Entlein
  • Fotografie

    Freiburg | Fritz' Galerie (Haslach)

    Di 02.04.19
    17 - 20 Uhr
    Vernissage: Lars Konarek
  • Atischeh Hannah Braun An ihrem 16. Geburtstag hielt ein junges Mädchen vor den Vereinten Nationen eine bemerkenswerte Rede. Das pakistanische Mädchen mit dem Namen Malala veröffentlichte mit 11 Jahren ein Internet-Tagebuch über das alltägliche und angstvolle Leben in Pakistan unter den Taliban, die sie dafür bestrafen wollten. Einen Mordversuch überlebte sie nur knapp und erhielt schließlich 2014 für ihren mutigen Kampf für das Recht auf Bildung, den Friedens-Nobelpreis. Atischeh Hannah Braun läßt in ihrem Stück viele Menschen die Geschichte von Malala erzählen. Und langsam lernt man ein Mädchen kennen, das uns zeigt, wie wichtig es ist, für seine Überzeugungen einzutreten und dass Lernen kostbar und nicht für jedes Kind auf der Welt selbstverständlich ist. Dieser Monolog zum Thema Recht auf Bildung, Meinungsfreiheit und freies Denken richtet sich an ein junges Publikum ab 10 Jahren und kann mobil in Klassenzimmern gezeigt werden.

    Freiburg | E-Werk

    Di 02.04.19
    19 Uhr
    Ticket
    Ein Mädchen wie Malala
  • Werke für Violine und Klavier von Mozart, Beethoven, Chausson und Waxman. Allgemeine Musikgesellschaft Basel Programm: Wolfgang Amadeus Mozart Adagio E-Dur KV 261 Rondo C-Dur KV 373 Ludwig van Beethoven Violinsonate Nr. 4 a-Moll op. 23 Ernest Chausson Poème op. 25 Franz Waxman «Carmen-Fantasie»

    Basel - Schweiz | Volkshaus

    Di 02.04.19
    19:30 Uhr
    Rising Stars: Polina Sentulova und Yuri Panov
  • Dienstag, 2. April Saal 19.30 Uhr John Mayall 85th Anniversary Tour Einer der Väter des britischen Blues veröffentlicht sein 67. (!) Album Nobody told me und stellt es auf einer Tournee vor. Dabei macht der Saitenkünstler, der ebenso Mundharmonika und Piano spielt, auch wieder Station bei uns. Trotz seines hohen Alters ist der Meister immer noch in Topform. Für jeden Blues-Freund ist das Konzert ein Muß.

    Straßburg - Frankreich | La Laiterie

    Di 02.04.19
    20:15 Uhr
    Ticket
    John Mayall: 85th Anniversary Tour
  • Kulturverein artisse e.V. zeigt in der Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #15: Irmgard Maurer | Rückblick - Ausblick Malerei Ausstellungsdauer: 11. März bis 28. Mai 2019 Sonntag, 12. Mai, um 11 Uhr - Künstlergespräch FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3 | 79249 Merzhausen Veranstalter: artisse e.V. | Kulturverein Merzhausen

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Mi 03.04.19
    Irmgard Maurer
  • Atischeh Hannah Braun An ihrem 16. Geburtstag hielt ein junges Mädchen vor den Vereinten Nationen eine bemerkenswerte Rede. Das pakistanische Mädchen mit dem Namen Malala veröffentlichte mit 11 Jahren ein Internet-Tagebuch über das alltägliche und angstvolle Leben in Pakistan unter den Taliban, die sie dafür bestrafen wollten. Einen Mordversuch überlebte sie nur knapp und erhielt schließlich 2014 für ihren mutigen Kampf für das Recht auf Bildung, den Friedens-Nobelpreis. Atischeh Hannah Braun läßt in ihrem Stück viele Menschen die Geschichte von Malala erzählen. Und langsam lernt man ein Mädchen kennen, das uns zeigt, wie wichtig es ist, für seine Überzeugungen einzutreten und dass Lernen kostbar und nicht für jedes Kind auf der Welt selbstverständlich ist. Dieser Monolog zum Thema Recht auf Bildung, Meinungsfreiheit und freies Denken richtet sich an ein junges Publikum ab 10 Jahren und kann mobil in Klassenzimmern gezeigt werden.

    Freiburg | E-Werk

    Mi 03.04.19
    19 Uhr
    Ticket
    Ein Mädchen wie Malala
  • 100 + 100 Saal 2

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Mi 03.04.19
    20 Uhr
    Ticket
    Gunzi Heil
  • + Special Guest: Ghost Iris SOEN 2019 DIE KRAFT DER VERÄNDERUNG Mit dem monumentalen Album Lykaia hat die schwedische Progressive Rock Band Soen um den überirdischen Schlagzeuger Martin Lopez (ex- Amon Amarth , ex- Opeth ) und den grandiosen Sänger Joel Ekelöf ( Willowtree ) im Februar 2017 ihr bislang kraftvollstes und kreativstes Werk veröffentlicht. Nun taucht die All-Star-Band mit ihrem vierten Longplayer Lotus (Release: Februar 2019) ein weiteres mal in emotionsgeladene Sound-Gefilde ein und nimmt die Zuhörer mit auf eine atemberaubende Reise durch faszinierende Klanglandschaften. Für diejenigen, die die bisherige Karriere von Soen verfolgt haben, ist das Konzept der Veränderung und das Erforschen neuer Sound-Territorien beileibe nichts neues. Das 2012er-Debüt Cognitive schlug einen Weg ein, den man als Heavy Progressive Metal bezeichnen konnte. Auf Tellurian (2014) mit seiner Mischung aus forschendem Pink Floyd-artigem Spirit und kraftvollen Parts a la Opeth, zeigten Soen erstmals ihre eigenen Stärken und Visionen. Ihr dritter Longplayer Lykaia (2017) war schliesslich ein Trip in erdigere Regionen der Musik und gleichzeitig ihr schlüssigster Output. Am 1. Februar 2019 veröffentlichen Soen mit Lotus ihr viertes Album. Selbstverständlich bleibt die All-Star-Band ihrer Faszination für die schattigen und dunklen Seiten unserer Welt treu. Wir haben das Glück, dass wir mit unserer Musik Dinge erforschen und formulieren können, die wir sonst nur sehr schwer zum Ausdruck bringen könnten, sagt Bandgründer Martin Lopez. Und Sänger Joel Ekelöf ergänzt: Auf Lotus geht es darum, sich in schwierigen Zeiten aus der Dunkelheit zu befreien. Wie schlimm deine Situation auch sein mag, versuche dein Leben und das Leben deiner Mitmenschen zum Positiven zu verändern und lass dich niemals unterkriegen.

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Mi 03.04.19
    20 Uhr
    Ticket
    Soen
  • Abtanzen mit den DJs Jimmy, JoVibe, Conny, Adam, Mensa und Oldj Max http://www.djs-freiburg.de

    Freiburg | Waldsee

    Mi 03.04.19
    20 Uhr
    Move to Groove
  • Live: Altin Gün. Sound: Synthpop, Psychedelic Rock Turkish Folk. Altin Gün vermengt geschickt traditionelle türkische Volksmusik mit elektrisierenden Synthie-Sounds und würzt das Ganze mit unerwarteten Breaks und aufheulenden Gitarrenriffs. Was dabei herauskommt, ist eine brisante und überraschende Mischung aus Funk, psychedelischem Rock und orientalischer Musik. »On«, das Debütalbum der Band, deren Name auf Deutsch »goldener Tag« bedeutet, wurde im Frühjahr 2018 auf dem Genfer Label Bongo Joe veröffentlicht, welches dafür bekannt ist, unkonventionelle und zeitgenössische Musik aus dem Untergrund aufzuspüren.

    Freiburg | Jazzhaus

    Mi 03.04.19
    20 Uhr
    Ticket
    Altin Gün
  • Quadro Nuevo meets Cairo Steps.................................................................................

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Mi 03.04.19
    20 Uhr
    Ticket
    Quadro Nuevo - Flying Carpet
  • Baiba Skride (Violine), Lise Berthaud (Viola), Harriet Krijgh (Violoncello), Lau Im Vergleich zum Streichquartett und Klaviertrio ist das Klavierquartett bis heute eine eher selten gehörte bzw. gesehene Gattung sowie Formation. Streichtrio & Pianoforte bilden seit dem 18. Jahrhundert und Streichquartett & Pianoforte zunehmend ab dem 19. Jahrhundert eine populäre Kammermusikformation, für die selbstverständlich auch eigenes Repertoire entstand. Feste Formationen dieser Art gibt es heute wie damals wenige. Häufiger schlieen sich renommierte Kammermusiker*innen projektweise zusammen, wodurch ein Konzert dieser Art schnell ein unikates Erlebnis wird, wie z. B. beim Skride Quartett. Die vier jungen Spitzenmusikerinnen allesamt international umjubelte Solistinnen wie Kammermusikerinnen widmen sich nun Strauss erstem Klavierquartett, ein Geniestreich nach Brahms Vorbild, und, zusammen mit dem Kontrabassisten Dominik Wagner, Schuberts beliebtem Forellenquintett. Programm: R. Strauss: Klavierquartett c-Moll op. 13 / F. Schubert: Forellenquintett A-Dur D 667 Konzerteinführung: 19.15 Uhr

    Lörrach | Burghof

    Mi 03.04.19
    20 Uhr
    Ticket
    Skride Quartett & Dominik Wagner

Badens beste Erlebnisse