Konzertlocations

Live-Musik von Americana und Indie-Folk, von HipHop und Pop zu frickeliger Avantgarde. In sich gekehrte Sänger und Gitarristen in kleinen Eckkneipen und Szeneclubs, weltberühmte Bands und Solokünstler wie Status Quo und Pete Doherty: Die südbadische Konzertlandschaft ist abwechslungsreich, unterhaltsam und hochklassig.


Alle Termine

  • Lörrach | Marktplatz

    Di 01.10.19
    8 - 12 Uhr
    Wochenmarkt
  • Fotografie

    Freiburg | Fritz' Galerie (Haslach)

    Di 01.10.19
    17 - 20 Uhr
    Vernissage: Lars Konarek
  • Abtanzen mit den DJs Jimmy, JoVibe, Conny, Adam, Mensa und Oldj Max http://www.djs-freiburg.de

    Freiburg | Waldsee

    Mi 02.10.19
    20 Uhr
    Move to Groove
  • Comedy Star Andreas Müller Nach einer längeren Bühnenpause geht er endlich wieder auf Tour: SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller Der Stimmimitator bringt natürlich auch seine beliebten Charaktere mit habt ihr Lust auf einen Plausch mit Mutti Angie, einen Schnaps mit Udo oder ein Stück Torte mit Ernährungsprofi Calli? Dann sichert euch jetzt schnell euer Ticket für die Tour!

    Konstanz | Bodenseeforum

    Mi 02.10.19
    20 Uhr
    Ticket
    SWR3 Comedy live mit Andreas Müller
  • Lörrach | Rosenfelspark

    Do 03.10.19
    10 Uhr
    Bewegungstreff im Freien
  • Sammlung aus vier Jahrhunderten

    Bad Krozingen | Museum historischer Tasteninstrumente

    Do 03.10.19
    16 - 17 Uhr
    Neumeyer – Junghanns – Tracey
  • Fotografie

    Freiburg | Fritz' Galerie (Haslach)

    Do 03.10.19
    17 - 20 Uhr
    Vernissage: Lars Konarek
  • 3 Day Edition Heavy-Rock-Doom-Psych-Stoner Indoor Festival. 3 Days of Volume Worshipping in Switzerlands best Rock Venue Z-7 in Pratteln (Basel). 2 big stages, 20+ bands and the chance for fans to sleep over in the venue. The festival is sold out since 2016, the 7th edition takes part on Oct 3th, 4th and 5th 2019.

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Do 03.10.19
    20 Uhr
    Ticket
    UP IN SMOKE VOL. 7
  • éléctro dub Die Band aus Lyon gibt es seit 1997. Gestartet in der Welt des Punk ist sie heute Vertreter des Genre Bass Music . Mit Anleihen im Dub, HipHop und Drum´n´Bass sind die Jungs ein grosser Act in Frankreich.

    Straßburg - Frankreich | La Laiterie

    Do 03.10.19
    20 Uhr
    Ticket
    High Tone + Guest
  • Do 03.10.19
    20 Uhr
    Spieleabend: Die Werwölfe im Düsterwald
  • Do 03.10.19
    20 Uhr
    Spieleabend: Die Werwölfe von Düsterwald
  • Die Goldenen Zitronen Vom Punk in die Hölle und zurück. Aus der »Für immer Punk« Rasselbande aus der Buttstrasse/St. Pauli die Schlager durch die Garage prügeln sind tatsächlich Punk geblieben, irgendwie. Eine Band die sich entwickelt hat, sich nicht auf die »alten Hits« zurückziehen muss. »Komm Joe, mach die Musik von damals nach!« So heißt es in Brecht´s Dreigroschenoper, die Goldenen Zitronen zitieren das. Greifen sie wieder instinktiv in die Schublade, dahin, wo die guten alten Haltungen lagern? Und die bewährten Genres gleich daneben? Bella Ciao komm, wir wärmen uns am alten Partisanenlied? Komm, wir singen Antifa-Stadionpunkrock wie früher? Haltung zeigen gilt heute als zentrales Merkel für politische Popkultur. Waren wir da nicht schon einmal weiter? Fanden wird nicht irgendwann mal bloß Haltung zeigen zu ausgelutscht? Zu ausbeutbar, zu umdeutbar in ein Just-Do-It-Rebellentum? Mit hoch die Faust, da wissen wir wenigstens, wo wir dran sind - da braucht man den Goldenen Zitronen nicht mit zu kommen. Acid, DAF, Ernst Busch, Kendrick Lamar, Punkrock, Störgeräusche, Experimente mit Sequencer und Drummachines: Die Goldies äußern sich immer so, wie es bisher niemand gemacht hat, musikalisch und inhaltlich - zumindest niemand der Musik machen will um zu gefallen oder davon zu leben oder eben irgendwo »anzukommen«. Das Ergebnis ist zumeist erstmal: Nervtötend, anstrengend, neu, Punk? Sezieren, aufspießen, Widersprüche polieren. Nörgel, nörgel, mecker mecker. Vielleicht sind die Goldies nach wie vor eine Punkband, aber wenn dem so ist, dann ist Punk eine Haltung, die Haltungen (musikalische, inhaltliche) sucht, die es noch nicht gibt. Das Ergebnis oder besser: die Ergebnisse sind jeweils nicht zuletzt auch eine Sammlung von verzweifelten Spottliedern, also Songs, bei denen du nicht recht weißt, ob nicht die Verzweiflung über das Verspottete den Spott noch durchdringen lässt. Nicht immer gleich die Haltung aus dem Schrank holen. Erstmal verstehen wollen, was eigentlich abgeht. Für immer Punk!

    Freiburg | Café Atlantik

    Do 03.10.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Die Goldenen Zitronen
  • 40th Anniversary Tour Es gibt immer noch eine Menge Leute da draußen, die bei schwarz-weißen Karos, perfekt gekleideten und doch stark verschwitzten Musikern sofort an die großen Bands des Ska und des 2-tone denken. Ganz klar ist auch The Selecter eine Combo, die seit der Anfangszeit dabei ist. Die grandiose Frontfrau Pauline Black, Sänger Arthur Gaps Hendrickson und ihre unglaublich tighten Mitmusiker feiern im kommenden Jahr den fabelhaften 40. Band-Geburtstag mit einer großen Tour, in deren Rahmen sie für fünf Termine auch zu uns nach Deutschland kommen. Die wilde Skankmaschine aus Coventry, die bereits 1979 Teil der multikulturellen 2-tone-Explosion in England und der zweiten Ska-Welle war, hat zusammen mit einigen anderen wie den Specials, Madness oder The Beat sowohl musikalisch als auch textlich Maßstäbe gesetzt. The Selecter (zu Zeiten der Gründung ein Slang-Ausdruck für den DJ) waren immer eine politische Band und haben sich niemals zurückgenommen, ohne jedoch die Agitation jemals über die Party zu stellen, ganz im Gegenteil. Sowohl für ihre legendäre Debütplatte Too Much Pressure, als auch für das im vergangenen Jahr erschiene Album Daylight, gilt der alte Satz: If I cant dance to it, its not my revolution. Von Beginn an war dieser 2-tone-Vibe zu spüren, diese unwiderstehliche Mischung aus dem klassischen Ska-Sound und der rohen Härte des Punk. Aber The Selecter gingen immer einen Schritt weiter und bauten auch klassische Reggae-Elemente, New-Wave-Anklänge und später auch Popelemente in ihre Musik ein, ohne je an Radikalität zu verlieren. Diese anarchische Freude am Chaos ist immer noch da, vielleicht mit dem Unterschied, dass das charismatische Pärchen, Black und Gaps, sogar noch mehr getrieben ist als in den 80ern. Eine legendäre Band und eine Garantie für einen energetischen Abend: The Selecter wissen auch nach 40 Jahren noch genau, wie man feiert.

    Freiburg | Jazzhaus

    Fr 04.10.19
    20 Uhr
    Ticket
    The Selecter
  • Metal Rock Electro Freitag, 4. Oktober Saal 19.30 Uhr Mass Hysteria Auch Frankreich kann Metal! Seit 25 Jahren machen die Jungs aus Paris aggressive Musik mit wuchtigen Riffs. Eigenwillige Loops und sogar Elektro geben der Band eine ganz eigene Note. Die Songs sprühen nur so von Wut, und wer genau hinhört, der bemerkt sogar Polizeisirenen und Revolverschüsse. Es wird laut an diesem Abend.

    Straßburg - Frankreich | La Laiterie

    Fr 04.10.19
    20 Uhr
    Ticket
    Mass Hysteria
  • »aber bitte mit ohne« »aber bitte mit ohne« Saal 1

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 04.10.19
    20 Uhr
    Ticket
    Martin Zingsheim
  • Lörrach | Marktplatz

    Sa 05.10.19
    8 - 12 Uhr
    Wochenmarkt
  • Fotografie

    Freiburg | Fritz' Galerie (Haslach)

    Sa 05.10.19
    17 - 20 Uhr
    Vernissage: Lars Konarek
  • Das Konzert Highlight im Herbst ! Endlich mal im Süden. Die Party beginnt.

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Sa 05.10.19
    20 Uhr
    Ticket
    Brings
  • Lörrach | Marktplatz

    Di 08.10.19
    8 - 12 Uhr
    Wochenmarkt
  • Fotografie

    Freiburg | Fritz' Galerie (Haslach)

    Di 08.10.19
    17 - 20 Uhr
    Vernissage: Lars Konarek

Badens beste Erlebnisse