Kunstraum Alexander Bürkle

Weil zeitgenössische Kunst etwas zu unseren Lebensfragen beitragen kann, wird im Kunstraum Alexander Bürkle die Sammlung der Ege Kunst- und Kulturstiftung gezeigt, bewahrt und vermittelt.
Diese Stiftung wurde 2008 durch die Unternehmerfamilie Ege gegründet und hat unter anderem zum Ziel, die Sammlung lebendig zu halten. Die Sammlung hat sich minimalistischen Tendenzen in der Malerei, Skulptur, Fotografie und Videokunst der Gegenwart verschrieben.
Seit 2004 sind in wechselnden Zusammenhängen die Bestände nicht nur in repräsentativen Räumen im Norden Freiburgs öffentlich zugänglich, sondern die Sammlung ist über die Grenzen der Stadt für ihr Profil bekannt geworden. Pro Jahr finden dazu drei bis vier international besetzte Ausstellungen statt, in denen im Dialog zu den Sammlungsbeständen jüngere Positionen der Gegenwartskunst eingeladen werden. In Ausstellungsräumen mit fast 1000 Quadratmeter Fläche kann das Publikum den Werken in Ruhe begegnen. Gezeigt werden Fotografie, Malerei, Skulptur und Videokunst von Künstlerinnen und Künstlern wie Carl Andre, Max Cole, Dan Flavin, Marcia Hafif, Sol LeWitt oder Richard Long. Leiterin des Kunstraums ist Dr. Julia Galandi- Pascual.

Finden Sie ähnliche Orte zu Kunstraum Alexander Bürkle in Freiburg

Zum Routenplaner

Kunstraum Alexander Bürkle: Alle Termine


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse