Pralles Programm

Landesgartenschau Lahr Juli

Natursporttag

Wandern, radeln oder Slackline – Bewegung an der frischen Luft ist Trumpf. Um Parkour in der Natur geht es beim Natursporttag. Dabei sind verschiedene Naturschutzverbände und Vereine.
Termin: Di, 10. Juli, 15-17 Uhr, Treffpunkt Baden-Württemberg

Spaß mit Frau Wäber

Mit den Feldbergern war Hansy Vogt schon einmal zum Start auf der Landesgartenschau in Lahr. Jetzt kommt er als origineller Solokünstler. Seine Kultfigur Frau Wäber steht auf dem Programm, aber auch authentische und kuriose Geschichten will er zum Besten geben.
Termin: Fr, 13. Juli, 19.30 Uhr, Bürgerpark-Bühne

Laute Kunst mit Holz

Holzkunst einmal anders: Einem Kettensägenkünstler über die Schulter schauen lässt sich in der Schatzkammer Wald.
Termin: So, 22. Juli, 10-18 Uhr, Treffpunkt Ortenau

Kräuterbüschel binden

Die Tradition, Gengenbacher Kräuterbüschel zu Maria Himmelfahrt am 15. August zu binden, wird beim Workshop "Kräuter-wachsen-leben-bewegen" weitergegeben. Außerdem geht es um die Wirkung der Heilkräuter.
Termin: Mi, 25. Juli, 13-16 Uhr, Wiese
beim Puppenspieler


Großer Lahr-Tag

Lahr ist bunt, vielfältig und rückt einen Tag lang in den Blickpunkt. Am großen Lahrtag geht es darum, die Stadt musikalisch, kulturell, sportiv und kulinarisch zu erleben. Kreatives Aktionsprogramm zum Mitmachen.
Termin: Sa, 28. Juli, 10-19 Uhr,
E-Werk-Bühne
Weitere Infos: http://mehr.bz/laga18pr
von bz
am Fr, 06. Juli 2018


Badens beste Erlebnisse