Laufer ist dritter Bewerber

Der dritte Bewerber für die Bürgermeisterwahl am 8. Dezember in Löffingen hat am Montagnachmittag, kurz vor Ende der Bewerbungsfrist seine Unterlagen im Rathaus abgegeben. Markus Laufer aus Löffingen ist 48 Jahre alt, verheiratet, Vater eines Kindes und in Löffingen geboren.

Sein Abitur hat Markus Laufer in Neustadt gemacht. Danach hat er mehrere Semester Maschinenbau und Volkswirtschaftslehre studiert, ehe er sich als Unternehmer selbständig gemacht hat. Derzeit ist er als Kurierfahrer tätig. Noch läuft gegen Laufer ein Verfahren wegen des Verdachts auf Betrug, räumt Laufer freimütig ein, er hofft jedoch bei der Wahl auf die Fairness des Löffinger Bürgerinnen und Bürger.

Schon immer der Wunsch Bürgermeister zu werden

Bürgermeister in Löffingen zu werden sei schon immer sein Wunsch gewesen, erklärt Markus Laufer im Gespräch mit der Badischen Zeitung und jetzt sei der richtige Zeitpunkt, das Amt anzustreben. Seine Bewerbung habe er aus taktischen Gründen relativ spät abgegeben, erläutert Laufer.

Ein konkretes Wahlversprechen will Markus Laufer nicht abgeben. Als Bürgermeister will er den Kontakt zu Bevölkerung halten und setzt, sollte er die Wahl gewinnen, auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat. Auch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltung ist dem Kandidaten im Fall seiner Wahl wichtig.

Sich selbst bezeichnet Markus Laufer als Familienmensch, wobei die große Stärke seine Frau sei, die immer zu ihm gehalten habe.

Seine Stärken seien zu organisieren, notfalls zu improvisieren und auch in aussichtslosen Situationen die Ruhe zu bewahren. Außerdem bezeichnet er sich als sehr entscheidungsfreudig.

Zu konkreten Vorhaben als möglicher Bürgermeister im Baarstädtchen will sich Markus Laufer vor dem Wahltermin noch nicht äußern. Entsprechende Ideen und Vorschläge werde er dann zu gegebener Zeit mit dem Gemeinderat besprechen. Seine Devise sei: "Was gut ist, braucht man auch nicht zu verbessern", erklärt der 48-Jährige gegenüber der Badischen Zeitung.
von Martin Wunderle
am Mo, 11. November 2013 um 18:34 Uhr

Badens beste Erlebnisse