Klassik

[abgesagt] Lebenszeichen: Reflections in Badenweiler

Kaleidoscope String Quartett

Wann
Sa, 7. November 2020, 20:00 Uhr
Wo
Badenweiler
Kurhaus
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Badenweiler Thermen und Touristik GmbH

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Reflections

Programm:

Frühling
Introspection
Gospodine Marquis
Modul 17
Cthulhus Dance
Simply That
Alles Walzer
Iceland

Kaleidoscope String Quartett:
Simon Heggendorn / Violine
Ronny Spiegel / Violine
David Schnee / Viola
Sebastian Braun / Cello

Reflections bietet neben Kompositionen von Simon Heggendorn und David Schnee auch Werke vom Zürcher Zen-Jazz-Denker Nik Bärtsch, von Mathias Rüegg, dem Leiter des legendären Vienna Art Orchestra, vom Wiener Kontrabassisten Georg Breinschmid, von dem Filmmusik-Spezialisten und Klavier-Klangforscher Ephrem Lüchinger sowie von der Saxophonistin Nicole Johänntgen.

KALEIDOSCOPE STRING QUARTETT «Wie inspirierte Musik klingt, zeigte zum Glück das Kaleidoscope String Quartett» (NZZ). Das KSQ dringt fulminant in Streichquartett-untypische Gebiete vor. Die vier klassisch und in Jazz ausgebildeten Musiker finden zu einer eigenen Klangsprache, die musikalische Grenzen auslotet und stets Anknüpfungspunkte zu Genres wie Jazz, Pop und Rock und zeitgenössischer Musik sucht. Kantige Grooves wechseln sich mit Klangmalereien ab und folkige Melodien stehen experimentierfreudigen Improvisationen gegenüber. Interaktion und Spontaneität sind zentral für das Ensemble, das sich mehr als Band denn als klassisches Quartett sieht und seine
Performances ohne Notenständer gibt. KSQs Repertoire besteht hauptsächlich aus Eigenkompositionen von Simon Heggendorn und David Schnee.
Seit seiner Gründung 2009 hat das KSQ zahlreiche Konzerte in der Schweiz und in Deutschland gespielt, auch an bekannten Festivals. Das Quartett tritt regelmässig bei Klassikreihen und Festivals auf, so bei den Murten Classics, in der Lucerne Festival Lounge oder im Kulturcafé der Elbphilharmonie Hamburg.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 23. Oktober 2020 um 15:46 Uhr

  • Schlossplatz 2
  • 79410 Badenweiler
  • Tel.: 07632 799-400
  • Webseite

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse