Bühne

Lisa Fitz - Flüsterwitz in Lahr

Wann
Sa, 5. Dezember 2020, 20:00 Uhr
Wo
Lahr
Parktheater
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Stadt Lahr

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Da er andernfalls mit Vergeltungsmaßnahmen geahndet wird, geht er hinter hervorgehaltener Hand von Mund zu Mund - der Flüsterwitz.

Verbreitet ist er gerade in totalitären und autoritären Staaten und richtet sich gegen die Machthaber oder bestimmte Aspekte des Systems. In Deutschland entwickelte sich der Flüsterwitz insbesondere zur Zeit des Nationalsozialismus und später in der DDR als unauffällige Möglichkeit des politischen Protestes.
Die sympathische Vollblut-Kabarettistin Lisa Fitz greift das Thema «Flüsterwitz» auf und stellt die Frage in den Raum, ob wir in der demokratischen Diktatur der Parteien inzwischen auch (wieder) so weit sind. Wer nicht in die politische Stromlinienform passt, wer ,,gegen die guten Sitten verstößt», wird gern für verrückt erklärt oder mit subtilen Methoden mundtot gemacht. Auf Facebook und Twitter verschwinden systemkritische Bemerkungen auf mysteriöse Weise, Accounts werden gesperrt oder sogar gelöscht. Political Correctness wird zur Meinungsdiktatur. Immer öfter hört man, um es mit Lisa Fitz' Worten zu sagen: ,,Des derfst ja net laut sagen!« ,,Lautsagen» ist aber wichtig, das Gemunkel muss aus dem Dunkel ans Licht, so funktioniert Diskussionskultur. Mit ihrer humorvollen und scharfzüngigen Art reißt Lisa Fitz ihr Publikum mit: laut und wütend kritisiert sie die aktuelle politische Lage in Deutschland. Lisa Fitz ist seit 1981 wesentlich an der Entwicklung des deutschen Kabaretts beteiligt. Zudem beeinflusste sie die deutsche Frauenbewegung nachhaltig mit: Ungleichheiten in der gesellschaftlich-sozialen Stellung von Mann und Frau deckt sie seit jeher mit Witz und Ironie auf - bissig, aber ohne Verbissenheit und Frustration.

,,Einspruch!« Ist eine Kooperation von Kulturamt Lahr und Kulturkreis Lahr e.V.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 28. August 2020 um 15:58 Uhr

  • Kaiserstraße 107
  • 77933 Lahr
  • Tel.: 07821 22436

Finden Sie ähnliche Orte zu Parktheater in Lahr


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse