Literaturmuseum im Klosterhof

Sie sollten Theologen werden und wollten nur eins: Dichten. Die Rede ist von Hermann Hesse und Friedrich Hölderlin, die als Schüler beide die Klosterschule im kleinen Ort Maulbronn besuchten. In einer Dauerausstellung im ehemaligen Zisterzienserkloster, das zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, geht es um die Klosterschule als literarischen Ort und ihrer beiden wichtigsten Schüler. Bereits seit dem 16. Jahrhundert wurde die Klosterschule gebaut und fungiert heute noch als Gymnasium. Und um dieses ranken sich Legenden: Angeblich soll Doktor Faust, der das Vorbild für Goethes weltweit erfolgreichen Roman war, hier gestorben sein. Weniger gruselig, aber mindestens genauso spannend sind die ehemaligen Stundenpläne der Literaten, sowie Hesses bedeutendes Werk "Unterm Rad" im Original.

Finden Sie ähnliche Orte zu Literaturmuseum im Klosterhof in Maulbronn

Zum Routenplaner

Literaturmuseum im Klosterhof: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse