LKA - Longhorn

  • Heiligenwiesen 6
  • 70327 Stuttgart
Zum Routenplaner

LKA - Longhorn: Alle Termine

  • Sein Name steht wie kaum ein anderer für international erfolgreiche deutsche Metal-Musik. Seine Stimme ist die Seele von zeitlosen Hits wie Metal Heart, Princess Of The Dawn» oder Balls To The Wall: seit letztem Jahr erscheinen die vielen Rockfans noch einmal glanzvoller als ohnehin schon im Rahmen einer Abschiedstour vom Kapitel Accept gab sie Ikone Udo Dirkschneider noch einmal zum Besten und schrieb damit noch einmal Erfolgsgeschichte: mehr als zwei Drittel aller Shows weltweit waren restlos ausverkauft. Die Dirkschneider-Tour führte ihn dabei durch die seit langem größten Hallen seiner Karriere. Als am 18. Dezember in Solingen der Vorhang für Europa und Anfang Februar in Philadelphia/USA für weltweit fiel, konnte es das irgendwie noch nicht gewesen sein. Unzählige Stimmen nach einer Fortsetzung wurden laut, unzählige Wünsche nach vielen Accept-Klassikern, die auf der zurückliegenden Tour nicht gespielt wurden und die aber unmöglich einfach so in der Vergangenheit verschwinden sollen. Überwältigt von den vielen Feedbacks und nicht zuletzt auch von dem enormen Erfolg der zurückliegenden Tour, wird es im Herbst nun eine Fortsetzung geben. Und trotzdem ist und bleibt die Tour im letzten Jahr ein Abschied für immer eine Setlist wie es sie im letzten Jahr gab, wird es defintiv nie mehr geben. Dirkschneider gehen 2017 mit einer nahezu komplett neuen Setlist auf Gastspielreise! Es sind noch so viele Hits übrig, die wir beim letzten Mal nicht gespielt haben, die aber permanent gewünscht wurden, so Udo Dirkschneider. Also wollen wir das jetzt auf dieser Tour einfach machen. Begleitet wird erneut von den Musikern seiner aktuellen Band U.D.O. für den jüngst ausgestiegenen Gitarristen Kasperi Heikkinen wird in Kürze ein Nachfolger benannt werden. Das deutsche Rock-Urgestein erzählt damit ein großes Kapitel Musikgeschichte Auf seine ganz eigene Art und Weise zu Ende: Anfang der 80er erlebte der Solinger Sänger mit der Band ACCEPT seinen weltweiten Durchbruch. Ich habe nach wie vor riesigen Spaß, die Songs live zu singen, so Udo DIRKSCHNEIDER. Sie gehören ja zu meiner Biografie und letztendlich auch zu meiner Stimme. Aber dennoch ist es im Leben eben auch mal an der Zeit, ein Kapitel abzuschließen. Es wurde so viel über ACCEPT geredet und so viel spekuliert. Ich gebe dazu nun mein finales musikalisches Statement ab und biete den Leuten die Chance, die Songs und mich noch einmal für die Dauer eines kompletten Konzertes gemeinsam auf der Bühne zu erleben. Nach Abschluss dieser Tournee wird es für Udo DIRKSCHNEIDER dann nur noch Songs seiner aktuellen Band U.D.O. Bei den Konzerten geben. Mit der Ende der 80er nach seinem Rauswurf bei ACCEPT gegründeten Gruppe gelangen dem Sänger im Laufe der langjährigen Karriere zahlreiche Klassiker wie beispielsweise Animal House, Timebomb oder Man And Machine.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    So 17.12.17
    19 Uhr
    Ticket
    Dirk Schneider
  • Special Guest: Moonspell. Cryptoriana World Tour Manchmal sind die Monster nur allzu real. Wir leben in immer dunkleren Zeiten und es ist die Pflicht der inspiriertesten Musiker, einen Soundtrack zu erschaffen, der sowohl Realitätsflucht, als auch eine gesunde Dosis tragischer Weltgeschichte bietet. Über das letzte Vierteljahrhundert hinweg haben CRADLE OF FILTH die Rolle der düsteren Tagebuchschreiber des Metals übernommen, die die gestaltlosen Schrecken erforschen, die versteckt in den Schatten unserer Menschheit lauern. Getrieben von düsterer Romanze und dem sinnlich Grotesken schwelgten sie in der Opulenz der Todsünden von verschiedenen Jahrhunderten. 1991 in England gegründet, erweckten CRADLE OF FILTH mit ihren Demos sofort Aufmerksamkeit im musikalischen Untergrund, bevor sie 1994 der aufkeimenden Black und Death Metal Szene Großbritanniens ihre Durchschlagkraft demonstrierten mit ihrem Debütalbum The Principle Of Evil Made Flesh. Ihre ungeheuerliche Mischung aus elegantem Terror und prügelnder Gehässigkeit hob die Band aus der Menge hervor, und demonstrierte sie als eine der wenigen modernen Bands, die fähig sind, harte Klänge voranzutreiben, ohne dabei deren Traditionen und Wurzeln zu schänden. So überrascht es nicht, dass die Kombination aus sinnträchtigen Liedtexten von Frontmann Dani Filth und dem einprägsamen Image der Band rasch dafür sorgte, dass die Musik von Cradle kein kurzlebiges Phänomen war, sondern seit nunmehr fast drei Dekaden die Welt in Atem hält. Eine kompromisslose Reihe von erinnerungswürdigen und stilprägenden Studioalben sorgte dafür, dass die Band stets im blutigen Auge des öffentlichen Interesses blieb und trotz vieler Line-Up-Änderungen und stilistischen Experimenten schlitterten CRADLE OF FILTH doch von Ruhmeshalle zu Ruhmeshalle. Im 21. Jahrhundert konnte die Band ihre Anziehungskraft noch verstärken und ihre künstlerischen Leistungen auf ein neues Niveau hieven. Frühe Alben wie Dusk ... and her Embrace (1996) und Cruelty And The Beast (1998) werden weithin als Klassiker angesehen, doch es ist neuere Kost wie das 2008er Konzeptalbum Godspeed On The Devil´s Thunder und das zuletzt bei Nuclear Blast erschienene Hammer Of The Witches (2015), das Dani und seiner Gefolgschaft ihren Ruf als Kultband erbrachte. Heute ist der Act bestehend aus Dani Filth, den Gitarristen Ashok und Richard Shaw, dem Bassist Daniel Firth, dem Keyboard- und Stimmengel Lindsay Schoolcraft und dem Schlagzeuger Martin karoupka stärker und verheerender als je zuvor. Und mit dieser vereinten Kraft näherten sie sich ihrem neuesten Studiowerk Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay an. »Dieses Album baut auf dem Rezept von Hammer Of The Witches auf und treibt den giftigen Geist der letzten Scheibe noch weiter. Wir versuchten, etwas zu erschaffen, das sowohl einzigartig als auch treu gegenüber unserer Vergangenheit ist«, erklärt Dani Filth. »Wir mutieren, pflanzen uns weiter fort und laufen absolut Amok mit diesem Album. Außerdem haben wir den Thrash Metal Klassiker ´Alison Hell´ von Annihilator als Bonustrack gecovert, das lag uns schon seit Ewigkeiten auf den Lippen! Eine ungeheuerliche Tour-de-Force von unverwechselbarem Schwermetall wurde mit Cryptoriana erschaffen und die Anfänge dazu legte die Band im Sommer 2016 in Ashok und karoupkas Heimat in der Tschechischen Republik. Während der ersten Hälfte von 2017 bannte die Band ihre Gedanken dann für die Ewigkeit, zusammen mit ihrem langjährigen Produzenten Scott Atkins. Nach dem aufregenden Melodrama der Eröffnungssalve Exquisite Torments Await und Heartbreak And Seance entwickelt sich das zwölfte Cradle-Album schnell zu einem wilden Manifest aus epischen Anti-Hymnen, das im Bonustrack und Annihilator-Cover Alison Hell gipfelt. Vom hypnotischen ´Achingly Beautiful´´ über die thrashgetriebene Großartigkeit von ´Wester, Vespertine´ zu dem pechschwarzen Wasserspeier-Angriff von ´You Will Know The Lion By His Claw´, ist Cryptoriana einfach das musikalisch und visuell bewegendste Album in der Geschichte der Band. Das Album ist durchdrungen von viktorianischem Gothic-Horror, und der Titel spiegelt dies wider, erklärt Dani. Cryptoriana beschäftigt sich mit der Faszination der Menschen für das Übernatürliche, Makabre und die sterblichen Überreste während des Viktorianischen Zeitalters. Der Untertitel The Seductiveness Of Decay erläutert außerdem diesen Hang zum Tod und den verlockenden, langen Prozess der Selbstzerstörung. Um mich in das Thema einzufinden und mit Hilfe von H.G. Wells famoser Zeitmaschine, begab ich mich also in den geheimen Untergrund des späten viktorianischen Englands Anstehend für den 22. September 2017 ist Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay genau das künstlerische Statement, das Fans der unzerstörbaren Institution zu hören erwarten und nie waren CRADLE OF FILTH kraftvoller und einzigartiger. Die Stimmung innerhalb der Band ist extrem positiv im Moment, während wir uns auf den Release des Albums vorbereiten, schließt Dani ab. Wir haben ein tolles Album und Musikvideo am Start, einen neuen Manager, der auf obsessive Weise unsere nächste Welttour vorbereitet und die gesamte Band ist bereit, aus allen Zylindern zu feuern - ähnlich wie das Raketengeschoss das in Horsell Common landete, in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts, als jegliche menschliche Angelegenheiten von den zeitlosen Weiten des Weltraums scharf beobachtet wurden!

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Fr 23.02.18
    20 Uhr
    Ticket
    Cradle of Filth
  • Sepultura - Machine Messiah Tour 2018 Anfang 2018 werden die brasilianischen Metal-Legenden SEPULTURA mit ihrer ersten großen Headlinertour zum gefeierten Album »Machine Messiah« nach Europa zurückkehren. Die über 90 Minuten umfassende Setlist wird alle aktuellen Hits, aber auch die zeitlosen Klassiker der Band enthalten. Nach einer extrem erfolgreichen Tour mit KREATOR und vielen Festivalshows im Jahr 2017 haben SEPULTURA nun ein weiteres, grandioses Billing im Gepäck: Als Direct Support sind keine Geringeren als die deutschen Technical Death Metal-Meister OBSCURAbestätigt, gefolgt von den amerikanischen Black/Death Metallern GOATWHORE und New Jerseys Finest, dem Deathcore-Kommando FIT FOR AN AUTOPSY.Andreas Kisser sagt dazu: Sepulnation Europe, ich freue mich sehr, die erste Headline Tour für unser aktuelles Album Machine Messiah für Februar/März 2018 bekanntgeben zu dürfen! Unterstützt werden wir von fantastischen Künstlern wie Obscura, Goatwhore und Fit For An Autopsy! Also macht euch bereit, der Messiah setzt sich in Bewegung in Richtung Europa, bis bald! DESTROY!!!!»Machine Messiah Tour 2018« feat. OBSCURA, GOATWHORE, FIT FOR AN AUTOPSY präsentiert von: EMP, RockHard, Slam, Legacy, Musix, metal.de, metalsnews.de

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Fr 09.03.18
    18:45 Uhr
    Ticket
    Sepultura
  • unplugged & defrosted part II Defrosted Unplugged Tour 2018 GOTTHARD Gehen zum zweiten Mal in ihrer Karriere auf Defrosted-Tour im März kehren die Schweizer mit komplettem Akustikprogramm in die Konzerthallen zurück. Es war ihr ganz großer Durchbruch: als GOTTHARD 1997 ihr spektakuläres Unplugged-Album Defrosted veröffentlichten, begann für sie eine komplett neue Ära: Nach ihrem furiosen Raketenstart 1992 mit Headliner-Touren und ersten #1- Alben in der Schweiz, setzten GOTTHARD mit dem Unplugged- LiveAlbum noch eins obendrauf. Defrosted meldete nach drei Monaten Doppelplatin und die dazugehörige Tour durch ausverkaufte Clubs und auf gewaltigen Festivalbühnen, dauerte wegen der riesigen Nachfrage statt der ursprünglich angesetzten zwei Monate am Ende ganze zwei Jahre. Im März 2018 kehrt die derzeit erfolgreichste Schweizer Rockband erneut mit Defrosted auf die Konzertbühnen zurück. Bis heute haben viele Gänsehaut, wenn sie an die Unplugged-Shows vor 20 Jahren zurückdenken. Der Band gelang damit ein Meilenstein die Tour verschaffte den Jungs on top eine neue Fangemeinde. Die Defrosted Unplugged Tour 1997 ist wegen der besonderen Intimität und Atmosphäre bis heute Kult und ein Top-Thema in allen Medien und Fan-Foren. Genau zwei Jahrzehnte später soll es nun eine Neuauflage geben, mit einem noch einmal gesteigerten Konzept. Rein äußerlich haben GOTTHARD sich wieder die feinsten Clubs rausgepickt und die fettesten großen Festivals gesichert aber innerlich verfügt die Band heute natürlich über 20 Jahre mehr Erfahrung und eine Wagenladung weiterer Hits. Auf der Defrosted Unplugged Tour 2018 wird es High-Fives mit aktuellen und früheren Gastmusikern geben, werden All-Time-Faves und neue Hits wie Heaven, Lift U Up und Anytime, Anywhere zu hören sein, die 1997 noch gar nicht geschrieben waren und all das verpackt in brandneue Akustik-Arrangements auf einer einzigartigen Party voller großer Momente, leisen Erinnerungen und heißgeliebten Riffs. Konzerthappenings, die Fans handgemachter Musik und intimer, echter Live Atmosphäre nicht verpassen sollten.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Do 22.03.18
    20 Uhr
    Ticket
    Gotthard
  • Barock Über 200 Millionen verkaufte Tonträger, eine Grammy-Auszeichnung und einen Platz in der Rock´n´Roll Hall of Fame: AC/DC ist zweifellos die größte Hardrock-Band aller Zeiten! Seit über 40 Jahren begeistern die Australier mit Hits wie TNT, Highway to Hell oder Thunderstruck die Massen. Ihr markanter Sound mit treibenden Beats, eingängigen Gitarrenriffs und Brian Johnsons messerscharfem Gesang ist ebenso legendär wie die aufwendige Bühnenshow. AC/DC gehen selbst zwar nur noch selten auf Tour, aber glücklicherweise gibt es BAROCK! Die international besetzte Band, mit Musikern aus England, Italien, USA, Russland und Deutschland kann man - ohne zu übertreiben - als Europas größte AC/DC-Tribute-Show bezeichnen. BAROCK kommt dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band, denn sie spielen nicht nur die gleichen Instrumente wie ihre Idole, sondern haben auch deren Performance detailgetreu studiert und kopiert. Wenn Leadgitarrist Eugen Torscher im Duckwalk über die Bühne fegt scheint es, als sei Angus Young leibhaftig anwesend. Ebenso weiß die verblüffend originalgetreue Stimme des charismatischen Frontmanns Grant Foster zu begeistern. Den Bass bedient kein geringerer als Wolf Baba Hail, 2-facher Gewinner des deutschen Rock&Pop Preises. Für den richtigen Groove am Schlagzeug sorgt Erwin Rieder und die für den ultimativen AC/DC Sound so wichtige Rhythmusgitarre übernimmt Nick Klose. Neben sämtlichen großen Hits aus 4 Jahrzehnten umfasst das umfangreiche Repertoire inzwischen auch viele Songs, die selbst AC/DC niemals live gespielt haben. Wer unsere Show besucht, erlebt puren, energiegeladenen, schweißtreibenden Rock´n´Roll!, sagt Eugen Torscher. ...und das begeistert nicht nur eingefleischte AC/DC-Fans! So überrascht es auch nicht, dass BAROCK 2015 die Ehre hatten, für das AC/DC Hörbuch Maximum Rock`n´Roll die Musik einzuspielen, und somit einen musikalischen Beitrag zur Biographie von AC/DC zu leisten. Das Songmaterial umfasst Tracks aus dem gesamten Lebenswerk von AC/DC (1974-2015) sowie aus der Zeit vor der Bandgründung. BAROCK beschäftigten sich in diesem Zusammenhang intensiv mit den musikalischen Wurzeln ihrer australischen Idole.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Fr 23.03.18
    20 Uhr
    Ticket
    Europas größte AC/DC Tribute Show
  • Greatest Hits Tour 2018 Im Herbst 2018 sind die britischen Legenden endlich wieder in Deutschland. Living Next Door To Alice, Lay Back In The Arms Of Someone oder Needles And Pins sind nur drei der insgesamt über elf Top-10 Hits ( darunter 3 Nummer 1-Hits ) , die SMOKIE alleine in Deutschland vorweisen kann. Hits die jeder kennt ! Terry Uttley, Mike Craft, Martin Bullard, Mick McConnell und Steve Pinnell kommen im Herbst 2018 für die Greatest Hits Tour endlich auch wieder nach Deutschland um mit ihren Fans die größten Hits live zu feiern.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    So 28.10.18
    19 Uhr
    Ticket
    Smokie
  • Am 12. Januar 2018 erscheint das neue Unantastbar Album mit dem klingenden Namen LEBEN LIEBEN LEIDEN. Unter diesem Motto gehen die Südtiroler Punkrocker 2018 wieder ausführlich auf Headliner-Tour und kommen dazu nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Die Band freut sich schon jetzt auf die Tour und jeder, der schon einmal auf einem Unantastbar Konzert war weiß, wie intensiv die Südtiroler gemeinsam mit ihren Fans feiern. Ehrlich, authentisch und laut, geradeaus und schweißtreibend: Das sind die Schlagwörter, die ein Unantastbar Konzert wohl am besten beschreiben. Gerade auf der eigenen Tour kann man diese Adjektive am besten zelebrieren und genau deshalb findet man im Angesicht der folgenden Termine bereits jetzt ein verwegenes Leuchten in den Augen der Bandmitglieder. Das live Hauptaugenmerk der Band liegt 2018 definitiv auf der LEBEN LIEBEN LEIDEN Tour, im Bereich der Festivals wird auf die Bremse gedrückt und nur wenige ausgewählte Konzerte werden zwischen den beiden Tour-Blöcken im Frühjahr und im Winter gespielt werden. Ein Grund mehr für jeden Fan auf der Tour vorbei zuschauen. Holt euch JETZT die Tickets für die Tour, viele der Locations werden bis zur Tour mit Sicherheit restlos ausverkauft sein.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Sa 24.11.18
    19:45 Uhr
    Ticket
    Unantastbar - Leben, Lieben, Leiden Tour 2018 Pt. II„

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse