LKA - Longhorn

  • Heiligenwiesen 6
  • 70327 Stuttgart
Zum Routenplaner

LKA - Longhorn: Alle Termine

  • EDGUY

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Sa 23.09.17
    19:30 Uhr
    Ticket
    EDGUY - MONUMENTS TOUR 2017
  • Irie Révoltés hören auf. Nach 16 Jahren Bandgeschichte, 5 Alben, unzähligen politischen Aktionen und über 500 Konzerten in 25 Ländern ist es für die Musiker an der Zeit, sich neuen Projekten zu widmen. Doch Irie Révoltés wären nicht Irie Révoltés, wenn sie sich nicht gemeinsam mit ihrem Publikum verabschieden würden. Denn wenn die Band eines von Anfang ausgezeichnet hat, dann ist es ihre schier unerschöpfliche Energie auf der Bühne. In Anlehung an den französischen Abschiedsgruß Au revoir gehen Irie Révoltés im Herbst 2017 unter dem Motto IRIEvoir auf große Abschiedstour. Ein letztes Mal tourt die Band durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und die Tschechische Republik. Leicht fallen wird es den Musikern bestimmt nicht, sich auf ihrer IRIEvoir-Tour zu verabschieden. Und dennoch freuen sie sich schon jetzt, noch einmal so richtig mit allen durchzudrehen, die ihren Weg begleitet haben den Weggefährt*innen der ersten Stunde genauso wie dem jungen Publikum, das noch nicht geboren war, als Irie Révoltés das erste Mal die Bühne stürmten.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Do 05.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Irie Révoltés
  • Irie Révoltés hören auf. Nach 16 Jahren Bandgeschichte, 5 Alben, unzähligen politischen Aktionen und über 500 Konzerten in 25 Ländern ist es für die Musiker an der Zeit, sich neuen Projekten zu widmen. Doch Irie Révoltés wären nicht Irie Révoltés, wenn sie sich nicht gemeinsam mit ihrem Publikum verabschieden würden. Denn wenn die Band eines von Anfang ausgezeichnet hat, dann ist es ihre schier unerschöpfliche Energie auf der Bühne. In Anlehung an den französischen Abschiedsgruß Au revoir gehen Irie Révoltés im Herbst 2017 unter dem Motto IRIEvoir auf große Abschiedstour. Ein letztes Mal tourt die Band durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und die Tschechische Republik. Leicht fallen wird es den Musikern bestimmt nicht, sich auf ihrer IRIEvoir-Tour zu verabschieden. Und dennoch freuen sie sich schon jetzt, noch einmal so richtig mit allen durchzudrehen, die ihren Weg begleitet haben den Weggefährt*innen der ersten Stunde genauso wie dem jungen Publikum, das noch nicht geboren war, als Irie Révoltés das erste Mal die Bühne stürmten.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Fr 06.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Irie Révoltés
  • Europe's Best GENESIS Tribute Show: Invisible Touch

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    So 08.10.17
    19 Uhr
    Ticket
    Carpet Crawlers
  • 25th Anniversary Tour 2017 one moment in time. Gäste: GRAVEWORM. Die kanadischen Hyperblaster KATAKLYSM werden 2017 ihr 25-jähriges Bandbestehen feiern. Anlässlich dieses Jubiläums wird die Band spezielle Konzerte spielen und ihre Klassikeralben Shadows & Dust und Serenity In Fire in voller Länge auf die Bühnen Europas bringen. Die Band kommentiert: Es ist kaum zu glauben, dass es bereits 25 Jahre her ist, es fühlt sich an als sei es gestern gewesen, dass wir rebellische Highschool-Schüler waren und eine Band namens KATAKLYSM gegründet haben. Wenn man bedenkt, was wir alles durchgemacht haben, steht die Band noch immer sehr gut da, aber wenn man wirklich darüber nachdenkt, dann können bereits wenige Worte alles zusammenfassen: Durchhaltevermögen, Stärke, Überzeugung und Ehrlichkeit - das waren und sind noch immer die Schlüsselelemente für KATAKLYSMs Erfolg, ebenso die bewährten Killerhymnen! Wir haben diesen Moment genutzt, um innezuhalten und zu reflektieren und kamen zum Entschluss, dass wir dieses Ereignis feiern sollten. Denn es gelingt nicht vielen Bands, nach einer 25-jährigen Karriere noch immer von Bedeutung für die Welt zu sein. Zudem ist uns aufgefallen, dass eines unserer Durchbruchsalben, \»Shadows & Dust\«, 2017 15 Jahre alt wird. Wie könnten wir unseren Fans also besser danken als zu diesem Klassikeralbum und zu dessen Nachfolgeplatte \»Serenity In Fire\«, zu zwei Meilensteilen in KATAKLYSMs noch immer gut laufender Karriere, zurückzukehren? Schließlich haben wir uns dazu entschieden, ein spezielles Ereignis daraus zu machen, in ausgewählten Städten zu spielen und die Idee mit einer Tour namens A Moment In Time: Shadows & Dust vs. Serenity In Fire zum Leben zu erwecken. KATAKLYSM werden beide Alben in voller Länge darbieten und eine brandneue Bühnenshow mitbringen, die an die beiden Alben angepasst sein wird. Als Einheizer für diese Specialshows haben KATAKLYSM ihre alten Freunde von Graveworm aus Italien eingeladen. Diese haben KATAKLYSM bereits zu Shadows & Dust- und Serenity In Fire-Zeiten in Europa und den USA supportet. Wir sind enorm auf diese Tour gespannt, es wird eine einmalige Angelegenheit für die Städte, in denen wir spielen werden. Also lasst Euch das nicht entgehen, wir werden diese Tour nicht wiederholen. Stellt sicher, dass ihr vorbeikommt und mit uns unser 25-jähriges Jubiläum feiert!

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Do 12.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Kataklysm
  • So 29.10.17
    19:30 Uhr
    Ticket
    RED HOT CHILLI PIPERS - Anniversary Tour - Celebrating 15 Years of Bagrock
  • Die kanadischen Progressivrocker SAGA verabschieden sich bei ihrem 40-jährigen Jubiläum mit Akustik-Set plus Best-Of-Programm! 40. Geburtstagsfeier und Abschiedstour in Einem, das sind die letzten Shows von SAGA in Europa! Zahlreiche Konzerte wurden für die Kanadier hierzulande zwischen dem 20.Oktober und 27. November gebucht. Dort werden sie ein zweiteiliges Set spielen. Dessen erste 45 Minuten sind rein akustisch, während die nächsten 90 aus einem Best-Of- Programm an Songs ihrer 21 Studioalben bestehen. Fester Bestandteil dabei sind natürlich die Klassiker des Quintetts wie Dont Be Late, On The Loose, The Flyer, Wind Him Up, Humble Stance oder Scratching The Surface. SAGA steht 2017 in folgender Besetzung auf der Bühne: Lead-Vocalist Michael Sadler ist der gewohnt charismatische Frontmann, dahinter die Brüder Ian (Gitarre) und Jim Crichton (Bass, Keyboards), Keyboarder/Sänger Jim Gilmour sowie Schlagzeuger/Sänger Mike Thorne. Ihr (Bombast-)Sound ist gekennzeichnet von melodiösen, komplexen Klangkaskaden mit staccatoartigen Gitarreneinschüben, orchestralen Keyboards und pathetischem Gesang. Das englischsprachige Hardcover 40 years of SAGA von Susi Müller & Hans-Willi Carl lässt auf 550 Seiten anhand von 2.300 Fotos und vielen Anekdoten den gesamten Werdegang jener Band Revue passieren, die im Juli 1977 das erste Mal öffentlich auftrat. Seit seiner Gründung wurden die Tonträger des Quintetts weltweit acht Millionen Mal verkauft. Der letzte ist das 2015 für zwei CDs aufgezeichnete DigiPack Live In Hamburg (earMUSIC). Die mit dem runden Jubiläum verknüpfte Abschiedstournee kündigte Michael Sadler auf der bandeigenen Homepage so an: Ladies und Gentlemen, Jungs und Mädels, in diesem Jahr schreiben, touren und recorden wir schon seit vier Jahrzehnten zusammen als Band. Nach großem Hin und Her haben meine Brüder und ich jedoch leider entschieden, dass 2017 SAGAs Final Chapter sein wird. Wir möchten diese Gelegenheit ergreifen, absolut allen zu danken - Ihr habt es uns ermöglicht, auf diese unglaubliche Reise zu gehen. Auch wenn es bittersüß sein wird, freuen wir uns sehr darauf, so viele von Euch wie möglich dieses Jahr noch mal zu sehen und Euch persönlich zu danken!

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    So 05.11.17
    20 Uhr
    Ticket
    SAGA - 40th Anniversary - The Final Chapter Tour 2017
  • end of green sind zurück und nichts könnte egaler sein als die Tatsache, dass sie mit voller Absicht zwischen allen erdenklichen Stühlen stehen. Worauf es letztendlich ankommt: sie stehen. Kaum eine andere Band vermag, mehr Facetten zuzulassen und dabei vornehmlich eines zu sein: intensiv. Das süddeutsche Quintett hat sich längst von allem frei gemacht und sich eine eigene Ebene geschaffen. Irgendwo zwischen Wahnsinn, Hingabe und schwerwiegend abgedunkeltem Rock. Gothic, Metal, Doom, Rock oder Alternative in Rahmen ihrer Schrullen nehmen sich end of green die Freiheit, sich für nichts davon entscheiden zu müssen. Sie setzen auf die einzig gültige Währung des RocknRoll: Songs, Seele und Attitude. Denn spätestens auf ihrer erfolgreichen Darkoustic-Tour zeigte die Band um Ausnahmesänger Michelle Darkness, dass sie selbst in ihren leisesten Momenten ein Erdbeben lostreten können. Schließlich es war noch nie eine Frage des Bestecks, sondern was man damit anrichten kann. end of green haben nie etwas anderes gemacht, als schmerzhaft echt zu sein das ist der Kern von Musik, die überdauern soll. Auch im 25. Jahr der Bandgeschichte lassen sich die Dunkelrocker aus Süddeutschland auf keinerlei Kompromisse ein. Sie sind heavy, ohne plakativ zu agieren. Sie sind deep, ohne im Abgrund zu verschwinden und sie sind melancholisch, ohne im Kitsch zu ertrinken. end of green ist eine Band zwischen Drohung und Versprechen. Beides mit einem guten Herzen. Und: laut, selbst wenn sie leise sind. Und auch das muss man erstmal bringen: Nachdem ihre letzte Platte The Painstream bis auf Platz 13 der deutschen LP-Charts vorrückte, nahmen sich die end of green mit voller Absicht erstmal selbst zurück. Von wegen: Content, Content, Content und immer schön an die Erfolgsoptimierung denken. end of green so: Nö. Sie widmeten sich Sideprojects, sich selbst und letztendlich ihrem eigenen Horizont. Dass der auch weiterhin in schillernden Dunkeltönen leuchtet, ist auch klar. Doch Kraft von end of green liegt weder in der Dunkelheit noch im Schmerz. Da hinten brennt noch ein Licht und es geht um den Weg dort hin. Die Schönste aller Reisen. Im August werden end of green ihre neunte, bislang noch unbetitelte Platte via Napalm Records veröffentlichen erstmals produziert von Sänger Michelle Darkness in den Darkland Studios. Wird geil.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Sa 18.11.17
    20 Uhr
    Ticket
    End of Green - Void Estate Tour 2017
  • Boo-Kings, CLUBZWEI Konzert KG & Bayern2 präsentieren: SEILER UND SPEER - Tour 2017 Nach ihrer triumphalen herbstlichen Konzertreise mit teilweise wochenlang im Vorfeld ausverkauften Shows kehren SEILER UND SPEER im März 2017 live nach Deutschland zurück. Und legen noch einen drauf: Mit neuer Show und neuem Album! Der Nachfolger für das Debüt ham kummst - das Album hat in Österreich offiziellen Fünffach-Platin-Status, das Video zur gleichnamigen Kult-Single hält aktuell (Nov. 2016) bei 20 Millionen Youtube Klicks soll Anfang März erscheinen, von einer Single vorangekündigt und auf Tour entsprechend live vorgestellt werden. Davor erscheint noch am 30. November die dritte Staffel der Realitydoku-Satire-Sendung Horvathslos von Filmemacher Bernhard Speer und Hauptdarsteller Christopher Seiler auf DVD.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Mi 22.11.17
    20 Uhr
    Ticket
    Seiler und Speer
  • Sein Name steht wie kaum ein anderer für international erfolgreiche deutsche Metal-Musik. Seine Stimme ist die Seele von zeitlosen Hits wie Metal Heart, Princess Of The Dawn» oder Balls To The Wall: seit letztem Jahr erscheinen die vielen Rockfans noch einmal glanzvoller als ohnehin schon im Rahmen einer Abschiedstour vom Kapitel Accept gab sie Ikone Udo Dirkschneider noch einmal zum Besten und schrieb damit noch einmal Erfolgsgeschichte: mehr als zwei Drittel aller Shows weltweit waren restlos ausverkauft. Die Dirkschneider-Tour führte ihn dabei durch die seit langem größten Hallen seiner Karriere. Als am 18. Dezember in Solingen der Vorhang für Europa und Anfang Februar in Philadelphia/USA für weltweit fiel, konnte es das irgendwie noch nicht gewesen sein. Unzählige Stimmen nach einer Fortsetzung wurden laut, unzählige Wünsche nach vielen Accept-Klassikern, die auf der zurückliegenden Tour nicht gespielt wurden und die aber unmöglich einfach so in der Vergangenheit verschwinden sollen. Überwältigt von den vielen Feedbacks und nicht zuletzt auch von dem enormen Erfolg der zurückliegenden Tour, wird es im Herbst nun eine Fortsetzung geben. Und trotzdem ist und bleibt die Tour im letzten Jahr ein Abschied für immer eine Setlist wie es sie im letzten Jahr gab, wird es defintiv nie mehr geben. Dirkschneider gehen 2017 mit einer nahezu komplett neuen Setlist auf Gastspielreise! Es sind noch so viele Hits übrig, die wir beim letzten Mal nicht gespielt haben, die aber permanent gewünscht wurden, so Udo Dirkschneider. Also wollen wir das jetzt auf dieser Tour einfach machen. Begleitet wird erneut von den Musikern seiner aktuellen Band U.D.O. für den jüngst ausgestiegenen Gitarristen Kasperi Heikkinen wird in Kürze ein Nachfolger benannt werden. Das deutsche Rock-Urgestein erzählt damit ein großes Kapitel Musikgeschichte Auf seine ganz eigene Art und Weise zu Ende: Anfang der 80er erlebte der Solinger Sänger mit der Band ACCEPT seinen weltweiten Durchbruch. Ich habe nach wie vor riesigen Spaß, die Songs live zu singen, so Udo DIRKSCHNEIDER. Sie gehören ja zu meiner Biografie und letztendlich auch zu meiner Stimme. Aber dennoch ist es im Leben eben auch mal an der Zeit, ein Kapitel abzuschließen. Es wurde so viel über ACCEPT geredet und so viel spekuliert. Ich gebe dazu nun mein finales musikalisches Statement ab und biete den Leuten die Chance, die Songs und mich noch einmal für die Dauer eines kompletten Konzertes gemeinsam auf der Bühne zu erleben. Nach Abschluss dieser Tournee wird es für Udo DIRKSCHNEIDER dann nur noch Songs seiner aktuellen Band U.D.O. Bei den Konzerten geben. Mit der Ende der 80er nach seinem Rauswurf bei ACCEPT gegründeten Gruppe gelangen dem Sänger im Laufe der langjährigen Karriere zahlreiche Klassiker wie beispielsweise Animal House, Timebomb oder Man And Machine.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    So 17.12.17
    19 Uhr
    Ticket
    Dirk Schneider
  • Special Guest: Moonspell. Cryptoriana World Tour Manchmal sind die Monster nur allzu real. Wir leben in immer dunkleren Zeiten und es ist die Pflicht der inspiriertesten Musiker, einen Soundtrack zu erschaffen, der sowohl Realitätsflucht, als auch eine gesunde Dosis tragischer Weltgeschichte bietet. Über das letzte Vierteljahrhundert hinweg haben CRADLE OF FILTH die Rolle der düsteren Tagebuchschreiber des Metals übernommen, die die gestaltlosen Schrecken erforschen, die versteckt in den Schatten unserer Menschheit lauern. Getrieben von düsterer Romanze und dem sinnlich Grotesken schwelgten sie in der Opulenz der Todsünden von verschiedenen Jahrhunderten. 1991 in England gegründet, erweckten CRADLE OF FILTH mit ihren Demos sofort Aufmerksamkeit im musikalischen Untergrund, bevor sie 1994 der aufkeimenden Black und Death Metal Szene Großbritanniens ihre Durchschlagkraft demonstrierten mit ihrem Debütalbum The Principle Of Evil Made Flesh. Ihre ungeheuerliche Mischung aus elegantem Terror und prügelnder Gehässigkeit hob die Band aus der Menge hervor, und demonstrierte sie als eine der wenigen modernen Bands, die fähig sind, harte Klänge voranzutreiben, ohne dabei deren Traditionen und Wurzeln zu schänden. So überrascht es nicht, dass die Kombination aus sinnträchtigen Liedtexten von Frontmann Dani Filth und dem einprägsamen Image der Band rasch dafür sorgte, dass die Musik von Cradle kein kurzlebiges Phänomen war, sondern seit nunmehr fast drei Dekaden die Welt in Atem hält. Eine kompromisslose Reihe von erinnerungswürdigen und stilprägenden Studioalben sorgte dafür, dass die Band stets im blutigen Auge des öffentlichen Interesses blieb und trotz vieler Line-Up-Änderungen und stilistischen Experimenten schlitterten CRADLE OF FILTH doch von Ruhmeshalle zu Ruhmeshalle. Im 21. Jahrhundert konnte die Band ihre Anziehungskraft noch verstärken und ihre künstlerischen Leistungen auf ein neues Niveau hieven. Frühe Alben wie Dusk ... and her Embrace (1996) und Cruelty And The Beast (1998) werden weithin als Klassiker angesehen, doch es ist neuere Kost wie das 2008er Konzeptalbum Godspeed On The Devil´s Thunder und das zuletzt bei Nuclear Blast erschienene Hammer Of The Witches (2015), das Dani und seiner Gefolgschaft ihren Ruf als Kultband erbrachte. Heute ist der Act bestehend aus Dani Filth, den Gitarristen Ashok und Richard Shaw, dem Bassist Daniel Firth, dem Keyboard- und Stimmengel Lindsay Schoolcraft und dem Schlagzeuger Martin karoupka stärker und verheerender als je zuvor. Und mit dieser vereinten Kraft näherten sie sich ihrem neuesten Studiowerk Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay an. »Dieses Album baut auf dem Rezept von Hammer Of The Witches auf und treibt den giftigen Geist der letzten Scheibe noch weiter. Wir versuchten, etwas zu erschaffen, das sowohl einzigartig als auch treu gegenüber unserer Vergangenheit ist«, erklärt Dani Filth. »Wir mutieren, pflanzen uns weiter fort und laufen absolut Amok mit diesem Album. Außerdem haben wir den Thrash Metal Klassiker ´Alison Hell´ von Annihilator als Bonustrack gecovert, das lag uns schon seit Ewigkeiten auf den Lippen! Eine ungeheuerliche Tour-de-Force von unverwechselbarem Schwermetall wurde mit Cryptoriana erschaffen und die Anfänge dazu legte die Band im Sommer 2016 in Ashok und karoupkas Heimat in der Tschechischen Republik. Während der ersten Hälfte von 2017 bannte die Band ihre Gedanken dann für die Ewigkeit, zusammen mit ihrem langjährigen Produzenten Scott Atkins. Nach dem aufregenden Melodrama der Eröffnungssalve Exquisite Torments Await und Heartbreak And Seance entwickelt sich das zwölfte Cradle-Album schnell zu einem wilden Manifest aus epischen Anti-Hymnen, das im Bonustrack und Annihilator-Cover Alison Hell gipfelt. Vom hypnotischen ´Achingly Beautiful´´ über die thrashgetriebene Großartigkeit von ´Wester, Vespertine´ zu dem pechschwarzen Wasserspeier-Angriff von ´You Will Know The Lion By His Claw´, ist Cryptoriana einfach das musikalisch und visuell bewegendste Album in der Geschichte der Band. Das Album ist durchdrungen von viktorianischem Gothic-Horror, und der Titel spiegelt dies wider, erklärt Dani. Cryptoriana beschäftigt sich mit der Faszination der Menschen für das Übernatürliche, Makabre und die sterblichen Überreste während des Viktorianischen Zeitalters. Der Untertitel The Seductiveness Of Decay erläutert außerdem diesen Hang zum Tod und den verlockenden, langen Prozess der Selbstzerstörung. Um mich in das Thema einzufinden und mit Hilfe von H.G. Wells famoser Zeitmaschine, begab ich mich also in den geheimen Untergrund des späten viktorianischen Englands Anstehend für den 22. September 2017 ist Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay genau das künstlerische Statement, das Fans der unzerstörbaren Institution zu hören erwarten und nie waren CRADLE OF FILTH kraftvoller und einzigartiger. Die Stimmung innerhalb der Band ist extrem positiv im Moment, während wir uns auf den Release des Albums vorbereiten, schließt Dani ab. Wir haben ein tolles Album und Musikvideo am Start, einen neuen Manager, der auf obsessive Weise unsere nächste Welttour vorbereitet und die gesamte Band ist bereit, aus allen Zylindern zu feuern - ähnlich wie das Raketengeschoss das in Horsell Common landete, in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts, als jegliche menschliche Angelegenheiten von den zeitlosen Weiten des Weltraums scharf beobachtet wurden!

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Fr 23.02.18
    20 Uhr
    Ticket
    Cradle of Filth
  • Über 200 Millionen verkaufte Tonträger, eine Grammy-Auszeichnung und einen Platz in der Rock´n´Roll Hall of Fame: AC/DC ist zweifellos die größte Hardrock-Band aller Zeiten! Seit über 40 Jahren begeistern die Australier mit Hits wie TNT, Highway to Hell oder Thunderstruck die Massen. Ihr markanter Sound mit treibenden Beats, eingängigen Gitarrenriffs und Brian Johnsons messerscharfem Gesang ist ebenso legendär wie die aufwendige Bühnenshow. AC/DC gehen selbst zwar nur noch selten auf Tour, aber glücklicherweise gibt es BAROCK! Die international besetzte Band, mit Musikern aus England, Italien, USA, Russland und Deutschland kann man - ohne zu übertreiben - als Europas größte AC/DC-Tribute-Show bezeichnen. BAROCK kommt dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band, denn sie spielen nicht nur die gleichen Instrumente wie ihre Idole, sondern haben auch deren Performance detailgetreu studiert und kopiert. Wenn Leadgitarrist Eugen Torscher im Duckwalk über die Bühne fegt scheint es, als sei Angus Young leibhaftig anwesend. Ebenso weiß die verblüffend originalgetreue Stimme des charismatischen Frontmanns Grant Foster zu begeistern. Den Bass bedient kein geringerer als Wolf Baba Hail, 2-facher Gewinner des deutschen Rock&Pop Preises. Für den richtigen Groove am Schlagzeug sorgt Erwin Rieder und die für den ultimativen AC/DC Sound so wichtige Rhythmusgitarre übernimmt Nick Klose. Neben sämtlichen großen Hits aus 4 Jahrzehnten umfasst das umfangreiche Repertoire inzwischen auch viele Songs, die selbst AC/DC niemals live gespielt haben. Wer unsere Show besucht, erlebt puren, energiegeladenen, schweißtreibenden Rock´n´Roll!, sagt Eugen Torscher. ...und das begeistert nicht nur eingefleischte AC/DC-Fans! So überrascht es auch nicht, dass BAROCK 2015 die Ehre hatten, für das AC/DC Hörbuch Maximum Rock`n´Roll die Musik einzuspielen, und somit einen musikalischen Beitrag zur Biographie von AC/DC zu leisten. Das Songmaterial umfasst Tracks aus dem gesamten Lebenswerk von AC/DC (1974-2015) sowie aus der Zeit vor der Bandgründung. BAROCK beschäftigten sich in diesem Zusammenhang intensiv mit den musikalischen Wurzeln ihrer australischen Idole.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    Fr 23.03.18
    20 Uhr
    Ticket
    Barock - Europas größte AC/DC Tribute Show
  • Greatest Hits Tour 2018 Im Herbst 2018 sind die britischen Legenden endlich wieder in Deutschland. Living Next Door To Alice, Lay Back In The Arms Of Someone oder Needles And Pins sind nur drei der insgesamt über elf Top-10 Hits ( darunter 3 Nummer 1-Hits ) , die SMOKIE alleine in Deutschland vorweisen kann. Hits die jeder kennt ! Terry Uttley, Mike Craft, Martin Bullard, Mick McConnell und Steve Pinnell kommen im Herbst 2018 für die Greatest Hits Tour endlich auch wieder nach Deutschland um mit ihren Fans die größten Hits live zu feiern.

    Stuttgart | LKA - Longhorn

    So 28.10.18
    19 Uhr
    Ticket
    Smokie

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse