Bühne

Marco Tschirpke - Dirty Kadenzig Komik & Politik für den Musikliebhaber in Wiesbaden

Wann
Sa, 5. September 2020, 19:30 Uhr
Wo
Wiesbaden
Theater im Pariser Hof
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Theater im Pariser Hof e.V.

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie werden derzeit viele Termine abgesagt oder finden online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen mit bis zu 100 Teilnehmenden, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Ab dem 1. Juli 2020 sind Veranstaltungen mit bis zu 250 Menschen wieder erlaubt, ab dem 1. September dürfen 500 Menschen an einer Veranstaltung teilnehmen. Auch Messen sind ab September wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Das neue Programm von Marco Tschirpke hat mit allen Genüssen gemein, dass es den Kenner mehr befriedigt als den Banausen. Der vielleicht waghalsigste Pianist seiner Branche tritt in seinen jüngst gefertigten Lapsusliedern den Beweis an, dass Inhalte besser unterhalten als Schwachsinn. In Dirty Kadenzing streift Tschirpke eine immense Palette an Tonarten und kommt doch immer wieder zurück auf den Dreiklang seines Interesses: Das Gestern, das Morgen und die Frauen dazwischen.

Der intellektuelle Zuschnitt und die spielerische Hintergehung aller Erwartungen offenbaren sich nicht zuletzt in seinen Gedichten, die sich nicht mit dem Gänseklein der Tagespolitik abgeben, sondern ganz eigene Freiräume tapezieren: Der moderne Mensch ist einfach keine Haltungen gewöhnt und Tschirpke, der Blitz möge ihn treffen, ist nicht gewillt, sie sich abzugewöhnen. Respektlosigkeit kann jeder, Tschirpke aber kann Respekt aufbringen und einfahren.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 30. Juni 2020 um 14:22 Uhr

  • Spiegelgasse 9
  • 65183 Wiesbaden

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse