Konzert

Metal-Bands im Haus der Jugend in Kollnau

Drei Bands aus dem härteren Genre werden am Freitag, 6. März, das Haus der Jugend in Kollnau zum Beben bringen.

WALDKIRCH. Am Freitag, 6. März, findet im Haus der Jugend in Kollnau eine "Metal Night" statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr und dauert bis etwa 24 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro. Veranstalter ist "Vedrfölnir", eine Band mit Metal-Sound im Blut.

Insgesamt werden drei Bands aus dem härteren Genre das Haus der Jugend kräftig zum Beben bringen. Mit dabei sind: "Painis" aus Emmendingen, eine regionale Band, die eine Mischung aus Death- und Thrash-Metal spielt. Wer es also "schnell, laut und dreckig" mag, wird mit dieser Band auf seine Kosten kommen, denn auch inhaltlich setzen sich die vier Mannen keine Grenzen. So wird alles besungen, was beide Genres und die Schöpfungskraft der Band hergeben.
"Crayven" aus Freiburg, die Melodic-New-Metal-Band, hat kürzlich ihr erstes Album aufgenommen und nach einer Neubesetzung nicht nur die Benennung ihres Stils, sondern auch ihres Bandnamens angepasst. Manche kennen sie vielleicht noch als "Crossing Lines".
"Vedrfölnir" setzt sich aus Freiburgern, Waldkirchern und Emmendingern zusammen. Die Extreme-Folk-Metal-Band hat in kurzer Zeit auf sich aufmerksam machen können. Nachdem sie 2012 die bisher einzige "Battle in de Räbe" gewann und damit auf dem "Metal in de Räbe" spielen durfte, hat sie auch 2013 mit dem zweiten Platz beim "Baden in Blut"- Blood-Battle-Contest überzeugt. Durch den Verlust des Proberaums wurde es etwas still um sie. Aktuell arbeiten sie aber an ihrer ersten EP, einem Mini-Album.

von bz
am Mi, 04. März 2015


Badens beste Erlebnisse