800 Jahr-Jubiläum

Mittelalterspektakel in Reiselfingen

Spielleut, Spaß und Schaukämpfe: Reiselfingen feiert mit großem Mittelalterspektakel.

Auf eine Zeitreise zurück ins Mittelalter geht es am Wochenende in Löffingen im Südschwarzwald: Die Teilgemeinde Reiselfingen feiert ihr 800-jähriges Bestehen drei Tage lang mit einem großen Mittelalterspektakel.

Achtung, Ohren zuhalten! Das Fest wird am Freitag mit Kanonenböllerschüssen eröffnet, wenn die Musiker und Gruppierungen einmarschieren. Viel zu gucken gibt’s anschließend beim Katapultschießen und dem eher schaurigen Auftritt des Donaugsindl, die mit ihrem zotteligen Fell und ihren finsteren Masken die Mythen und Sagen der Rauhnächte aufleben lassen. Nach einem Schaukampf wird eine Feuershow abgebrannt, ab 22.30 Uhr entfachen die Spielleut Bordunitas musikalisches Feuerwerk.

Der Samstag wartet mit einem dicht gepackten Programm auf: Ab 13 Uhr sorgen Gruppen wie Saltatrix Orientix, die Spielleute Skadefryd und Bordunitas für das entsprechende Mittelalterflair. Poetisch, romantisch und skurril sind die Auftritte von Gaukler Flobold, während die als Mägde historisch gewandeten Frauen von Springkraut vorwiegend Bauerntänze zeigen. Neben einem bunten Lagerleben, weiteren Schaukämpfen und Musik wird auch ein Falkner die Flugkünste seiner Vögel demonstrieren. Und um 22.30 Uhr wird das Schauspiel "Der Schimmelreiter" geboten. Der Samstag klingt mit der Feuershow um 23.30 Uhr aus.

Der Sonntag unterscheidet sich vom Programm kaum von dem, was am Samstag geboten ist, wohl aber im Beginn: Los geht es bereits morgens um 10.30 Uhr, wiederum lautstark mit den Kanonenböllern. Dafür endet der Tag früher, nämlich schon gegen 18 Uhr.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag wird es zahlreiche so genannte Walking Acts geben, Gruppen also, die zur Unterhaltung über das Festgelände streifen. Mit dabei sind der Humpelnde Klaus, Gaukler Flobold, die Spielleute Skadefryd und die Spielleute Bordunitas. Zur Erheiterung des werten Publikums dienen Mäuseroulette, Märchenzelt, Münzpräger, Kreiselei, Bogenbahn der Ritterschaft Radolfzell sowie ein üppig bestückter Mittelaltermarkt und ein Lagerleben, das Ausschnitte des mittelalterlichen Alltags zeigt.

Weitere Infos: 800 Jahre Reiselfingen: Fr, 6. Juli,
18-24 Uhr, Sa, 7. Juli, 13-24 Uhr,
So, 8. Juli, 10.30 bis 18 Uhr; Infos:

http://www.800-jahre-reiselfingen.de

von Ronja Vattes
am Fr, 06. Juli 2018


Badens beste Erlebnisse