Müllmuseum Wallbach

Am Anfang stand ein zerzauster kleiner Teddybär, den Erich Thomann bei seiner täglichen Arbeit auf der Mülldeponie Lachengraben des Kreises Waldshut bei Wehr fand. Thomann nahm den Bär mit und entwickelte fortan eine Sammelleidenschaft, die zu einem wohl einzigartigen Museum geführt hat , dem Müllmuseum in Bad Säckingen-Wallbach. Dort findet sich seit 1991 auf fünf Etagen, was Menschen weggeworfen haben, was aber zum Wegwerfen zu schade ist. Thomann hat so viel gesammelt, dass es sogar immer wieder zu Sonderausstellungen reicht. Aktuell zu sehen ist die Sonderausstellung "Heim, Herd, Handwerk".

Finden Sie ähnliche Orte zu Müllmuseum Wallbach in Bad Säckingen

Zum Routenplaner

Müllmuseum Wallbach: Alle Termine


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse