Museum für Literatur am Oberrhein

Im Museum für Literatur am Oberrhein laufen die Fäden der badischen Literaturproduktion zusammen. Das Museum, das bereits 1926 eröffnete und damit eines der ersten Literaturmuseen in Deutschland ist, zeigt die Entwicklung der badischen Literatur von Mittelalter bis in 20.Jahrhundert. Dabei steht besonders die Literatur und Literaturschaffenden der 1970er Jahre im Vordergrund, die die revolutionäre Umbruchstimmung der 1970er Jahre einfangen. Der zweite Schwerpunkt der Ausstellung blickt in die Gegenwart und Zukunft der Literatur in Baden: Der nach dem Schriftsteller Victor von Scheffel benannte Scheffelbund, die größte literarische Gesellschaft in Deutschland, fördert Nachwuchsschriftsteller aus Baden mit der Zeitschrift "Allmende" und zahlreichen Lesungen im Museum. Zudem kann man sich Manuskripte Scheffels wie "Trompeter von Säckingen" und zum "Ekkehard" in der Bibliothek ansehen, die rund 8000 Bücher beinhaltet. Bei deutschsprachigen und französischen Audioführungen kann man multimedial in die Welt von Scheffel und anderen badischen Autoren wie Johann Peter Hebbel eintauchen.

Finden Sie ähnliche Orte zu Museum für Literatur am Oberrhein in Karlsruhe

Zum Routenplaner

Museum für Literatur am Oberrhein: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse