Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

Wie erging es den Freiburgern im Dreißigjährigen Krieg? Und wie sah die Stadt aus, als sie noch von Stadtmauern umgeben war? Diese und andere Fragen beantwortet das Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus. Alleine das "Haus zum schönen Eck", in dem sich das Museum befindet, ist einen Besuch wert: Der Künstler Christian Wentzinger zierte seine Residenz unter anderem mit einem beeindruckenden Deckengemälde und zahlreichen Statuen.

Finden Sie ähnliche Orte zu Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus in Freiburg

Zum Routenplaner

Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus: Alle Termine

  • Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Di 24.10.17
    10 - 17 Uhr
    Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus
  • Adelhausen: Kloster, Schulfonds, Stiftung AUSSTELLUNG 23. September bis 18. Februar 2018 Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017 in Kooperation mit der Adelhausenstiftung Freiburg Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung »zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend«, den »Schulfonds Adelhausen«, die heutige »Adelhausenstiftung«. Informiert wird über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über die Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Di 24.10.17
    10 - 17 Uhr
    Bildung für Mädchen
  • Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Mi 25.10.17
    10 - 17 Uhr
    Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus
  • Adelhausen: Kloster, Schulfonds, Stiftung AUSSTELLUNG 23. September bis 18. Februar 2018 Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017 in Kooperation mit der Adelhausenstiftung Freiburg Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung »zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend«, den »Schulfonds Adelhausen«, die heutige »Adelhausenstiftung«. Informiert wird über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über die Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Mi 25.10.17
    10 - 17 Uhr
    Bildung für Mädchen
  • Adelhausen: Kloster, Schulfonds, Stiftung AUSSTELLUNG 23. September bis 18. Februar 2018 Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017 in Kooperation mit der Adelhausenstiftung Freiburg Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung »zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend«, den »Schulfonds Adelhausen«, die heutige »Adelhausenstiftung«. Informiert wird über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über die Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Do 26.10.17
    10 - 17 Uhr
    Bildung für Mädchen
  • Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Do 26.10.17
    10 - 17 Uhr
    Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus
  • Adelhausen: Kloster, Schulfonds, Stiftung AUSSTELLUNG 23. September bis 18. Februar 2018 Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017 in Kooperation mit der Adelhausenstiftung Freiburg Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung »zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend«, den »Schulfonds Adelhausen«, die heutige »Adelhausenstiftung«. Informiert wird über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über die Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Fr 27.10.17
    10 - 17 Uhr
    Bildung für Mädchen
  • Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Fr 27.10.17
    10 - 17 Uhr
    Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus
  • Rundgang durch die Ausstellung Fr 27.10., 12.30 - 13 Uhr Bildung für Mädchen: Kloster Adelhausen Im Museum für Stadtgeschichte findet am Freitag, 27. Oktober, um 12.30 Uhr eine Kurzführung statt zur Ausstellung »Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017«. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Fr 27.10.17
    12:30 Uhr
    Kurzführung: Bildung für Mädchen - Kloster Adelhausen
  • Adelhausen: Kloster, Schulfonds, Stiftung AUSSTELLUNG 23. September bis 18. Februar 2018 Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017 in Kooperation mit der Adelhausenstiftung Freiburg Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung »zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend«, den »Schulfonds Adelhausen«, die heutige »Adelhausenstiftung«. Informiert wird über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über die Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Sa 28.10.17
    10 - 17 Uhr
    Bildung für Mädchen
  • Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Sa 28.10.17
    10 - 17 Uhr
    Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus
  • Werke von Quantz, Blavet, Blochwitz, Telemann und Boismortier Sa 28.10., 20.15 Uhr Solo Recital Flöte mit Barbara Hank Ein Solo-Abend mit der Flötistin Barbara Hank wird am Samstag, 28. Oktober, um 20.15 Uhr im Museum für Stadtgeschichte präsentiert. Auf dem Programm mit dem Titel »Hommage à Telemann« stehen Werke von Quantz, Blavet, Blochwitz, Telemann und Boismortier. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Sa 28.10.17
    20:15 Uhr
    Barbara Hank (Querflöte): Hommage à Telemann
  • Solokonzert mit Barbara Hank (Querflöte) Hank spielt Werke von Quantz, Blavet, Blochwitz, Telemann und Boismortier. Der Namensgeber des Abends, Georg Philipp Telemann, war ein deutscher Komponist, der vor genau 250 Jahre verstarb. Der Eintritt zum Konzert kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Sa 28.10.17
    20:15 Uhr
    Hommage á Telemann
  • Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    So 29.10.17
    10 - 17 Uhr
    Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus
  • Adelhausen: Kloster, Schulfonds, Stiftung AUSSTELLUNG 23. September bis 18. Februar 2018 Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017 in Kooperation mit der Adelhausenstiftung Freiburg Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung »zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend«, den »Schulfonds Adelhausen«, die heutige »Adelhausenstiftung«. Informiert wird über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über die Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    So 29.10.17
    10 - 17 Uhr
    Bildung für Mädchen
  • Adelhausen: Kloster, Schulfonds, Stiftung AUSSTELLUNG 23. September bis 18. Februar 2018 Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017 in Kooperation mit der Adelhausenstiftung Freiburg Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung »zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend«, den »Schulfonds Adelhausen«, die heutige »Adelhausenstiftung«. Informiert wird über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über die Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Di 31.10.17
    10 - 17 Uhr
    Bildung für Mädchen
  • Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    Di 31.10.17
    10 - 17 Uhr
    Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse