Museen

Sammeln. Bewahren. Zeigen. Vermitteln. Museen wecken Kindheitserinnerungen und Träume. Sie fördern Neugierde, bilden und unterhalten. Sie zeigen, was und wer in der Kunstwelt Rang und Namen hat(te). Sie dokumentieren Seltsames und Skurriles, bewahren es vor dem Vergessen. Vielleicht sind Museen die schönsten Orte auf der Welt.


Alle Termine

  • Marc Coppey (Violoncello), Nicolas Dauticourt (Geige) und Vincent Larderet (Klavier)

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Fr 17.11.17
    20:30 Uhr
    Homage an Ravel. Pianofestival
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Sa 18.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Beethoven, Schumann, Liszt

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Sa 18.11.17
    17 Uhr
    Ana Kipiani. Pianofestival
  • Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Sa 18.11.17
    20:30 Uhr
    Hommage à Ludwig van Beethoven Acte I. Pianofestival
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    So 19.11.17
    10 - 18 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Pianofestival

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    So 19.11.17
    17 Uhr
    Hommage à Ludwig van Beethoven Acte II
  • Schubert, Brahms, Chopin

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    So 19.11.17
    20:30 Uhr
    Récital de clôture de Nelson Goerner
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Di 21.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Mi 22.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Do 23.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Fr 24.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Sa 25.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Während der Weihnachtssaison ist das Écomusée d'Alsace vom 25. November 2017 bis 7. Januar 2018 geöffnet: dienstags bis sonntags von 10.30 bis 18.30 Uhr (am 24. und 31. Dezember von 10.30 bis 16 Uhr). Montag, 25. Dezember und Montag, 1. Januar von 10.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. An den Tagen mit Weihnachtsschauspiel endet das Tagesprogramm um 17.15 Uhr; an den Tagen ohne Abendprogramm erst um 18 Uhr. Termine von »Träume & Vorweihnachtsabende«: 25. und 26. November, 2., 3., 9., 16., 17., 23., 25., 26., 27., 28., 29., 30. Dezember sowie 1. bis 6. Januar 2018, jeweils um 17.15 Uhr. Die Ankunft des Heiligen Nikolaus: Sonntag, 10. Dezember 2017. Die Ankunft der Heiligen Drei Könige: Sonntag, 7. Januar 2018. Die Museumsboutique hat bis 18.30 Uhr geöffnet. Eintrittspreise Tageseintritt in das Museum: 15 EUR für Erwachsene und 10 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Abendtarif für die Weihnachtsschauspiele »Träume & Vorweihnachtsabende« (ab 16 Uhr gültig, Kassenschließung um 17 Uhr): 10 EUR für Erwachsene und 7 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Da das Museum an diesen Tagen durchgehend bis 18.30 Uhr geöffnet hat, können auch die Tagesbesucher ohne Aufpreis an den Weihnachtsschauspielen teilnehmen.

    Ungersheim - Frankreich | Écomusée d'Alsace

    Sa 25.11.17
    10:30 - 18:30 Uhr
    Authentisches Weihnachten
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    So 26.11.17
    10 - 18 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Während der Weihnachtssaison ist das Écomusée d'Alsace vom 25. November 2017 bis 7. Januar 2018 geöffnet: dienstags bis sonntags von 10.30 bis 18.30 Uhr (am 24. und 31. Dezember von 10.30 bis 16 Uhr). Montag, 25. Dezember und Montag, 1. Januar von 10.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. An den Tagen mit Weihnachtsschauspiel endet das Tagesprogramm um 17.15 Uhr; an den Tagen ohne Abendprogramm erst um 18 Uhr. Termine von »Träume & Vorweihnachtsabende«: 25. und 26. November, 2., 3., 9., 16., 17., 23., 25., 26., 27., 28., 29., 30. Dezember sowie 1. bis 6. Januar 2018, jeweils um 17.15 Uhr. Die Ankunft des Heiligen Nikolaus: Sonntag, 10. Dezember 2017. Die Ankunft der Heiligen Drei Könige: Sonntag, 7. Januar 2018. Die Museumsboutique hat bis 18.30 Uhr geöffnet. Eintrittspreise Tageseintritt in das Museum: 15 EUR für Erwachsene und 10 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Abendtarif für die Weihnachtsschauspiele »Träume & Vorweihnachtsabende« (ab 16 Uhr gültig, Kassenschließung um 17 Uhr): 10 EUR für Erwachsene und 7 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Da das Museum an diesen Tagen durchgehend bis 18.30 Uhr geöffnet hat, können auch die Tagesbesucher ohne Aufpreis an den Weihnachtsschauspielen teilnehmen.

    Ungersheim - Frankreich | Écomusée d'Alsace

    So 26.11.17
    10:30 - 18:30 Uhr
    Authentisches Weihnachten
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Di 28.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Während der Weihnachtssaison ist das Écomusée d'Alsace vom 25. November 2017 bis 7. Januar 2018 geöffnet: dienstags bis sonntags von 10.30 bis 18.30 Uhr (am 24. und 31. Dezember von 10.30 bis 16 Uhr). Montag, 25. Dezember und Montag, 1. Januar von 10.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. An den Tagen mit Weihnachtsschauspiel endet das Tagesprogramm um 17.15 Uhr; an den Tagen ohne Abendprogramm erst um 18 Uhr. Termine von »Träume & Vorweihnachtsabende«: 25. und 26. November, 2., 3., 9., 16., 17., 23., 25., 26., 27., 28., 29., 30. Dezember sowie 1. bis 6. Januar 2018, jeweils um 17.15 Uhr. Die Ankunft des Heiligen Nikolaus: Sonntag, 10. Dezember 2017. Die Ankunft der Heiligen Drei Könige: Sonntag, 7. Januar 2018. Die Museumsboutique hat bis 18.30 Uhr geöffnet. Eintrittspreise Tageseintritt in das Museum: 15 EUR für Erwachsene und 10 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Abendtarif für die Weihnachtsschauspiele »Träume & Vorweihnachtsabende« (ab 16 Uhr gültig, Kassenschließung um 17 Uhr): 10 EUR für Erwachsene und 7 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Da das Museum an diesen Tagen durchgehend bis 18.30 Uhr geöffnet hat, können auch die Tagesbesucher ohne Aufpreis an den Weihnachtsschauspielen teilnehmen.

    Ungersheim - Frankreich | Écomusée d'Alsace

    Di 28.11.17
    10:30 - 18:30 Uhr
    Authentisches Weihnachten
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Mi 29.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß
  • Während der Weihnachtssaison ist das Écomusée d'Alsace vom 25. November 2017 bis 7. Januar 2018 geöffnet: dienstags bis sonntags von 10.30 bis 18.30 Uhr (am 24. und 31. Dezember von 10.30 bis 16 Uhr). Montag, 25. Dezember und Montag, 1. Januar von 10.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. An den Tagen mit Weihnachtsschauspiel endet das Tagesprogramm um 17.15 Uhr; an den Tagen ohne Abendprogramm erst um 18 Uhr. Termine von »Träume & Vorweihnachtsabende«: 25. und 26. November, 2., 3., 9., 16., 17., 23., 25., 26., 27., 28., 29., 30. Dezember sowie 1. bis 6. Januar 2018, jeweils um 17.15 Uhr. Die Ankunft des Heiligen Nikolaus: Sonntag, 10. Dezember 2017. Die Ankunft der Heiligen Drei Könige: Sonntag, 7. Januar 2018. Die Museumsboutique hat bis 18.30 Uhr geöffnet. Eintrittspreise Tageseintritt in das Museum: 15 EUR für Erwachsene und 10 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Abendtarif für die Weihnachtsschauspiele »Träume & Vorweihnachtsabende« (ab 16 Uhr gültig, Kassenschließung um 17 Uhr): 10 EUR für Erwachsene und 7 EUR für Kinder und Ermäßigte Eintritte. Da das Museum an diesen Tagen durchgehend bis 18.30 Uhr geöffnet hat, können auch die Tagesbesucher ohne Aufpreis an den Weihnachtsschauspielen teilnehmen.

    Ungersheim - Frankreich | Écomusée d'Alsace

    Mi 29.11.17
    10:30 - 18:30 Uhr
    Authentisches Weihnachten
  • Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen Diese Ausstellung präsentiert 130 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus der Sammlung Würth - ein faszinierender « szenischer Diskurs » über die künstlerische Darstellung der menschlichen Gestalt von Ende des 19 . Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Die hier gezeigten Werke umfassen neben bekannten Inkunabeln der Sammlung Würth auch Neuerwerbungen.

    Erstein - Frankreich | Musée Würth

    Do 30.11.17
    10 - 17 Uhr
    Von Kopf bis Fuß

Badens beste Erlebnisse