Neubausaal Schwäbisch Hall

  • Rosenbühl 1
  • 74523 Schwäbisch Hall
Zum Routenplaner

Neubausaal Schwäbisch Hall: Alle Termine

  • Duo Stoica Duo Stoica Passion Begeisterung Perfektion Paganini - Brahms Prokofjew Mit Virtuosität entführt das Duo Stoica in die Welt der kammermusikalischen Meisterwerke des 19. und 20. Jahrhunderts. Durch tiefsinnige Interpretationen vermag es das Duo Stoica seine Konzerte in besondere magische Momente zu verwandeln. In seiner letzten Violinsonate d-moll op. 108 hat Johannes Brahms den Geigern und Pianisten gleichermaßen ein Vermächtnis hinterlassen, das am Ende des 19. Jahrhunderts nochmals alle Kräfte der Kammermusik bündelt und in einem furiosen Finalsatz ins Symphonische steigert: das für Brahms ungewöhnliche Presto agigato» überragt den Kopfsatz noch um 70 Takte. Für seine zweite Violinsonate D-Dur op. 94a nahm Sergej Prokofjew ein erfolgreiches Flötenwerk als Grundlage. Besonders David Oistrach gefiel die Flötensonate op. 94 sehr, und der Geiger bat Prokofjew um eine Bearbeitung des Werks für Violine und Klavier. Großen Anteil daran trug Oistrach selbst, der Prokofjew geigerisch beriet. Niccolò Paganinis Fantasie mit Variationen A-Dur op. 13 ist ein äußerst selten gespieltes Werk für Solovioline und Klavierbegleitung. Entnommen hat Paganini sein Thema der Arie Di tanti palpiti aus Rossinis Opera Seria Tancredi, die im Jahre 1813 in Venedig uraufgeführt wurde. Der rumänische Violinist Razvan Stoica wurde 1986 in Bukarest in eine Musikerfamilie geboren. Seine Konzerte spielt er derzeit auf einer Stradivari aus dem Jahre 1729. Erste Geigenstunden erhielt er im Alter von vier Jahren von seinem Vater und begann mit sechs Jahren seine Ausbildung am George Enescu Musik Konservatorium in Bukarest. Nach seinem Abschluss studierte er am Royal Conservatory Amsterdam in der Klasse von Iliya Grubert und später an der Schweizer École Supérieure de Musique bei Shlomo Mintz. Razvan Stoica ist mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Im Jahr 2013 gewann der zweifache Preisträger des Salzburger Strad Preises (2008, 2013) den von Sir Yehudi Menuhin ins Leben gerufenen »New Talent Award« der European Broadcasting Union (EBU) und dem International Music Council (IMC). Schwester Andreea Stoicas musikalische Reise fing im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel an. Sie begann als Sechsjährige ihre Ausbildung am Enescu Konservatorium. Erste öffentliche Auftritte folgten schnell. Im Alter von 12 Jahren debütierte sie bei der Bukarester Philharmonie mit einigen Klavierkonzerten Mozarts. Es folgten weitere Konzerttourneen. Bis 1999 studierte sie in Bukarest. 2006 legte sie das Konzertexamen am Amsterdamer Konservatorium ab. Während dieser Zeit nahm Andreea Stoica an zahlreichen Meisterkursen (u.a. Maurizio Pollini, Paul Badura-Skoda, Constantine Ionescu Vovu, André Previn) teil und ist Preisträgerin mehrerer renommierter Wettbewerbe. (KlassikWerk² GmbH, Stuttgart) Komponist: Sergej Prokofjew Werk: Sonate Nr. 2 für Violine und Piano op. 92 Komponist: Johannes Brahms Werk: Sonate Nr. 3 für Violine und Piano Komponist: Niccolò Paganini Werk: I Palpiti Variationen

    Schwäbisch Hall | Neubausaal Schwäbisch Hall

    Sa 14.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Passion, Begeisterung, Perfektion - Paganini - Brahms - Prokofjew
  • Oliver Gimbers Witze sind im Internet längst zum Kult geworden. Der Handwerker aus Pforzheim bringt seine Fans regelmäßig zum Lachen. Er sitzt im Auto, richtet seine Handykamera auf sich und erzählt mit erhobenem Zeigefinger einen Witz. Dabei lacht er so charmant von Herzen, dass man gar nicht anders reagieren kann, als sich mit ihm zu freuen. Oliver Gimber hat sich in den vergangenen Monaten zu einem echten Youtube-Phänomen entwickelt. Witz vom Olli heißen die selbst gedrehten Filmchen, welche sich zumeist junge Menschen per Whats-App gegenseitig aufs Handy schicken. Zu sehen sind die Videos auch auf der Internetplattform Youtube und im sozialen Netzwerk Facebook. Auf Youtube wurden seine Witze schon über 2 Millionen mal angeschaut, täglich kommen knapp 30.000 neue Klicks hinzu. Gimber ist eigentlich Malermeister. Er betreibt in Pforzheim einen Malerbetrieb, den er von seinem Vater übernommen hat. Von ihm hat er wohl auch das Talent geerbt, Witze zu erzählen. Auf der Straße wird er nach Selfies und Autogramm gefragt - das ist neu für den sympathischen Mann mit markanter Brille. Und jetzt gibt´s den Olli endlich live auf der Bühne:

    Schwäbisch Hall | Neubausaal Schwäbisch Hall

    Fr 17.11.17
    20 Uhr
    Ticket
    Witz vom Olli
  • Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical Dschungelbuch erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise. Mit großem Herz und viel Humor kommt der zeitlose Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und Dschungelbuch-Liebling Balu als rasantes Live-Erlebnis mit eigens komponierten Musical-Hits auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert eine moderne und kreative Fassung für Kinder und Kindgebliebene. Musical-Macher schaffen unvergessliche Show mit furiosem Happy-End Bestens ausgebildete Musical-Darsteller bringen dank mitreißender Songs, temporeicher Choreographien und witziger Dialoge Leben in den Urwald. Mit einem farbenfrohen Bühnenbild und eindrucksvollen Kostümen entsteht die prachtvolle Dschungelwelt. Die bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald wird mit Licht- und Nebeleffekten stimmungsvoll in Szene gesetzt. Freunde und Feinde machen Moglis Dschungelleben zum großen Abenteuer Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Balu und dem weisen Panther Baghira erlernt Mogli die Gesetze des Dschungels, um in das Wolfsrudel aufgenommen zu werden. Dabei erlebt er den Urwald mit all seinen Schönheiten. Aber auch den Gefahren: Der dreisten Affenbande, der hypnotisierenden Schlange Kaa und vor allem dem gefährlichen Tiger Shir Khan! Und als ihm dann noch das Mädchen aus dem Dorf begegnet, steht Moglis Welt endgültig auf dem Kopf

    Schwäbisch Hall | Neubausaal Schwäbisch Hall

    Mi 20.12.17
    16 Uhr
    Ticket
    Dschungelbuch: Familienmusical
  • Weihnacht mit Stefan Mross - Schlager / Volksmusik mit Stefan Mross, Oesch's die Dritten, Liane, Geri-Klostertaler, Jonathan Zelter***
  • Schwaben Menschen Abenteuer SCHWABEN - MENSCHEN - ABENTEUER Es geht weiter! Nach seiner ersten Live-Show Die Welt auf Schwäbisch, die gleich vom Start weg durch ausverkaufte Hallen führte, kommt Dodokay jetzt mit seinem zweiten Live-Programm auf die Bühne. Der Synchro-Grasdackel, der auf YouTube & Co. Millionen von Klicks absahnt und dabei Darth Vader, Barack Obama und vielen mehr schwäbisch beigebracht hat, geht in seiner neuen Show Schwaben Menschen Abenteuer auf Weltreise. Dabei hat Dodokay wieder tief in Filmarchiven auf der ganzen Welt gegraben und dass man als Schwabe zwar bisschen schizo ist, aber saucool zumindest, wenn man cool ist ...

    Schwäbisch Hall | Neubausaal Schwäbisch Hall

    Fr 29.12.17
    19 Uhr
    Ticket
    Dominik Kuhn ist Dodokay
  • TINA - The Rock Legend - Break Every Rule Break Every Rule: TINA The Rock Legend zelebriert auch 2017 live Tina Turners Karriere Wegen des großen Erfolges geht Break Every Rule: TINA - The Rock Legend 2017 in seine dritte Tourneesaison. Die musikalisch-biografische Multimediaproduktion bietet eine ebenso sehens- wie hörenswerte Reise durch die turbulente Karriere jener legendären Vokalistin, die seit 2000 keine Konzerte mehr gibt: Tina Turner. Binnen zweieinhalb Stunden werden nicht nur ihre vielen Hits von Nutbush City Limits, Lets Stay Together, Whats Love Got To Do With It über Break Every Rule, Typical Male, den James-Bond-Titelsong GoldenEye bis Private Dancer oder Simply The Best live dargeboten, sondern auch Interviewsequenzen sowie private Fotos der Kult-Künstlerin eingespielt. Auf der Bühne: Powerfrau Tess Dynamite Smith samt Sänger-/Tänzerinnen, Schauspielern plus Band. Das energiegeladene Show-Spektakel lässt im ersten Teil Mrs. Turners dramatisches Leben mittels Leinwandprojektionen sowie realen Konzerteinlagen Revue passieren; nach der Pause wird ein Querschnitt ihres Gastspieles bei Rock In Rio 1988 aufgeführt. Besucher wie Kritiker sind gleichermaßen hingerissen von dieser besonderen Hommage an eine Ausnahmemusikerin, deren Tonträger 180 Millionen Mal verkauft wurden. Die Nassauische Neue Presse schrieb über die in Karlsruhe lebende Hauptdarstellerin philippinischer Herkunft: Unglaublich nah am Original und mit einer atemberaubenden Energie fegte die Sängerin über die Bühne und eroberte die Herzen der teils kritischen Tina-Liebhaber im Sturm. Ähnlich euphorisch die Einschätzung der Emdener Zeitung. Dort wurde die grandiose Darbietung gelobt, der Abend als ein ganz besonderer bezeichnet. In dem Artikel ist die Rede von restlos begeistertem Publikum, gewaltigem Applaus und davon, dass der Saal kochte. Konkret: Strahlende Gesichter und ausgelassene Stimmung. Es wurde ein Musical gefeiert, welches als Sahnestück zu bezeichnen ist!

    Schwäbisch Hall | Neubausaal Schwäbisch Hall

    So 06.05.18
    20 Uhr
    Ticket
    Tina Turner Tribute-Konzert

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse