Familien

Nicobobinus in Lahr

Wann
Do, 7. Mai 2020, 14:30 Uhr
Wo
Lahr
Parktheater
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Stadt Lahr

HINWEIS
Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit die meisten Termine abgesagt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die vorerst bis zum 15. Juni 2020 gilt, untersagt Veranstaltungen mit mehr als fünf Personen in privaten Räumen und schränkt den Aufenthalt im öffentlichen Raum ein. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränken. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Eine humorvolle Geschichte ins Reich der Phantasie von Katrin Lange nach Terry Jones
Mit Live-Musik
Regie: Boris von Poser
Theater der jungen Welt Leipzig

Keine Reise kann wirklich gefährlich sein, wenn du eine gute Freundin bei dir hast: Rosi und Nicobobinus sind die allerbesten Freunde. Beide sprühen vor Neugier und Abenteuerlust. So jagt in ihrem Leben eine Überraschung die nächste. Als sie jedoch an einen Mann geraten, mit dem nicht zu scherzen ist, wird es ernst! Von seinen Berührungen werden Hand, Fuß und Nacken von Nicobobinus zu Gold. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch extrem gefährlich, denn nun sind die übelsten Schurken in ihrer Goldgier hinter den beiden her. Das einzige, was Nicobobinus helfen kann, ist Drachenblut. Also stürzen sich die Freunde auf der Suche nach dem fernen Land der Drachen in ihr bisher größtes Abenteuer.

Bekannt ist Terry Jones vor allem als Schauspieler aus den genial komischen Monty Python Filmen. Hierzulande fast unbekannt dagegen ist er als Kinderbuchautor, in deren Eigenschaft er in England als echte Größe gilt. «Nicobobinus» erschien bereits im Jahr 1985. In ihrer aktuellen Bearbeitung ist es Katrin Lange gelungen, den feinsinnigen, englischen Humor beizubehalten, der so sehr charakteristisch für Monty Python war. Unter der Regie von Boris von Poser entstand daraus nun am Theater der jungen Welt Leipzig ein bestens gelungenes Theatermärchen.

,,Das Theater der jungen Welt Leipzig beweist wieder einmal, dass sich großes Theater ganz ohne den technischen Schnickschnack großer Theaterbühnen realisieren lässt. Diesmal deutet ein drehbarer Quader, versehen mit Treppe, allerlei Versatzstücken und einer herausnehmbaren Wand, alle räumlichen Veränderungen an. Die Kulisse ist Nicobobinus' Heimat, ein Piratenschiff, ein großer Palast und das Land der Drachen in einem.» (Leipziger Internet-Zeitung)
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 24. März 2020 um 09:55 Uhr

  • Kaiserstraße 105
  • 77933 Lahr

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse