Vorträge und Lesungen

Nora Gomringer, Philipp Scholz und Philip Frischkorn: Peng Peng Parker - 34. Literaturgespräch: Jazz & Lyrik in Freiburg

Wann
Sa, 7. November 2020, 21:00 Uhr
Wo
Freiburg
Historisches Kaufhaus
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Literaturhaus Freiburg

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Dorothy Parker: Dichterin, Werbetexterin, Oscar-Nominee. Sie schrieb über die Liebe und das Leben, seufzend und lachend, mal zart, mal hart, immer trinkfest. Ein New York der 1920er-Jahre ohne diese Ikone ist undenkbar. Aus der Fülle von Parkers Spott-, Humor- und Liebesgedichten für Kollegen, Hunde und Männer haben die vielfach preisgekrönte Autorin Nora Gomringer, der Jazz-Pianist Philip Frischkorn und der Jazz-Schlagzeuger Philipp Scholz erstaunliche Songs geschaffen: Melodiös und rhythmisch, witzig und eigen (Peng Peng Parker, Voland & Quist, 2019).

Das englische Original und die wunderbaren Übersetzungen durch Ulrich Blumenbach (Denn mein Herz ist frisch gebrochen, Dörlemann 2017) erklingen dabei zu gleichen Teilen. Gomringer singt und haucht und ätzt und rezitiert Gedichte von Dorothy Parker, bettet also auf Deutsch und Englisch die messerscharfen Zeilen der Amerikanerin auf ein modernes Klangbett aus Schlagzeug-Beat und Klavier-Groove. (Süddeutsche Zeitung)
---
Foto: © Michael Aust Ateliers

Datum: 07.11.2020, 21:00
Ort: Historisches Kaufhaus, Münsterplatz 24
Eintritt: 9/6 Euro

Literaturgespräch
Außer Haus
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Do, 24. September 2020 um 17:47 Uhr

  • Münsterplatz 24
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 3881133

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse