Kunst

Nun sind wir...ohne Heimat ohne Wärme ohne ...Zeitung

Briefe von Exilautorinnen und -autoren aus dem Archiv Otto Kleiber

Wann
Fr, 27. November 2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine
Wo
Basel
Historisches Museum Basel - Barfüsserkirche

UPDATE:
Aufgrund stetig steigender Infektionszahlen haben Bund und Länder beschlossen, dass ab dem 02. November 2020 bis voraussichtlich Ende November alle Theater, Konzerthäuser, Museen, Messen und Freizeitparks schließen müssen. Veranstaltungen, die für diesen Zeitraum geplant waren, müssen abgesagt werden.Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen, sich direkt beim Veranstalter zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

22.9.2020-07.02.2021
Parallel zur grossen Sonderausstellung «Grenzfälle - Basel 1933-1945» zeigt das Historische Museum Basel in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Basel erstmals eine erlesene Auswahl von Briefen von Exilautoren aus dem Archiv des Feuilletonredakteurs Otto Kleiber (1883-1969). Die kleine Präsentation ist bis am 7. Februar 2021 in der Barfüsserkirche zu sehen.
Die Basler National-Zeitung veröffentlichte während der nationalsozialistischen Herrschaft im Feuilleton zahlreiche Beiträge von Persönlichkeiten, die aus Deutschland, Österreich und der Tschechoslowakei exiliert waren. Ausgewählte Zeugnisse aus der Autografensammlung Kleibers - darunter Briefe von Else Lasker-Schüler, Max Brod, Alfred Döblin und Erika Mann - geben Einblick in die schwierigen Lebens- und Arbeitsbedingungen im Exil.
Die Briefe führen die Publikationsschwierigkeiten sowie die Abhängigkeit von den verbliebenen Veröffentlichungsmöglichkeiten vor Augen und thematisieren Erfahrungen des Heimat- und Sprachverlusts. Zugleich zeigen sie, dass das Feuilleton der grössten Basler Tageszeitung in den Jahren 1933-1945 ein bedeutender Publikationsort des deutschsprachigen Exils war.
Otto Kleiber leitete von 1919-1953 das Feuilleton der National-Zeitung. Er hinterliess eine bedeutende Brief- und Autografensammlung, die in der Universitätsbibliothek Basel aufbewahrt wird.
Ab Mitte November wird aus konservatorischen Gründen eine neue Auswahl von Briefen aus dem Archiv Kleiber präsentiert.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Do, 29. Oktober 2020 um 08:07 Uhr

  • Barfüsserplatz 7
  • 4051 Basel (Schweiz)
  • Tel.: 0041/61 2058600



Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse