Bühne

Nussknacker in Stuttgart

Wann
Sa, 12. Dezember 2020, 20:00 Uhr
Wo
Stuttgart
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
C² CONCERTS GMBH

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit die meisten Termine abgesagt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg untersagt Veranstaltungen und Versammlungen von mehr als fünf Personen außerhalb des öffentlichen Raums bis zum 5. Juni 2020 mit wenigen Ausnahmen. Im öffentlichen Raum gelten Kontaktbeschränkungen. Der Publikumsverkehr in Kultureinrichtungen jeglicher Art ist bis zum 24. Mai 2020 untersagt. Großveranstaltungen sind bundesweit bis zum 31. August 2020 verboten. In der Schweiz und im Elsass gelten ebenfalls Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Das Prager Festpiel Ballett präsentiert
Der Nussknacker von P. Tschaikowski

Das Prager Festspiel Ballett nimmt die Zuschauer mit in ein Wunderland des Verspielten und Romantischen, des Märchenhaften und Träumerischen. Die zauberhafte Handlung fasziniert und begeistert immer wieder ein breites Publikum: Am Weihnachtsabend bekommt Klara einen Nussknacker geschenkt, der sie im Traum mitnimmt in ferne, märchenhafte Länder und Welten. Sie träumt von einer Schlacht der vom Nussknacker angeführten Spielzeugsoldaten gegen das Heer des Mäusekönigs. Klara rettet ihren geliebten Nussknacker und verhilft ihm zum Sieg. Der Nussknacker verwandelt sich in einen Prinzen, und die beiden werden anschließend von exotischen Wesen und sogar von Blumen belohnt und gefeiert.

Berühmte Arrangements wie der Blumen-Walzer, der Schneeflocken-Walzer und auch die Motive des Divertissement sprechen alle Zuschauer gleichermaßen an.

Der Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Der große russische Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski hat einen Großteil seines Schaffens dem Ballett gewidmet. Seine berühmtesten Ballettwerke sind Schwanensee, Dornröschen und Der Nussknacker. In allen geht es um vertonte und vertanzte Märchen. Auf unterschiedliche Weise führt uns Tschaikowski in diesen Werken in eine immer wieder neue Welt des Zaubers, der Wunder und der Magie.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 10. März 2020 um 10:10 Uhr


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse