Vorträge und Lesungen

Online: Leben im Sterben

Podiumsdiskussion mit Prof. Andreas Heller (Palliative Care und Organisationsethik), Prof. Klaus Baumann (Caritaswissenschaft), Jochen Cornelius-Bundschuh (Landesbischof der Evangelischen Kirche in Baden)

Wann
Mo, 19. April 2021, 19:00 Uhr
Wo oder WAS
Freiburg
Katholische Akademie

UPDATE:
Aufgrund stetig steigender Infektionszahlen haben Bund und Länder beschlossen, dass ab dem 01. Dezember 2020 bis voraussichtlich Ende März alle Theater, Konzerthäuser, Museen, Messen und Freizeitparks schließen müssen. Veranstaltungen, die für diesen Zeitraum geplant waren, müssen abgesagt werden. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen, sich direkt beim Veranstalter zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Leben im Sterben
Ökumenische Online-Veranstaltung in der »Woche für das Leben«

Die Evangelische Landeskirche in Baden und das Erzbistum Freiburg laden am Montag, 19. April um 19 Uhr zu einer ökumenischen Online-Veranstaltung im Rahmen der »Woche für das Leben« ein. Die bundesweite Initiative steht in diesem Jahr unter dem Thema »Leben im Sterben« und befasst sich mit der Sorge um Schwerkranke und sterbende Menschen durch palliative und seelsorgliche Begleitung. Die beiden Kirchen möchten im Rahmen der Veranstaltung Impulse setzen und der Frage nachgehen, wie eine gemeinsame Sorgekultur in unserer Gesellschaft aussehen kann. Um Sterbenden ein Umfeld zu ermöglichen, wo Menschen es gut mit ihnen meinen, ist neben dem weiteren Ausbau von Hospiz- und Palliativstrukturen eine neue Solidarität im Wohngebiet erforderlich. Hier ist die Politik, aber auch das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, von sozialen Einrichtungen und der Kirchen gefragt, um eine sorgende Gemeinschaft zu bilden.
Die Veranstaltung wird eröffnet durch ein Grußwort von Peter Birkhofer, Weihbischof in Freiburg. Andreas Heller, Professor für Palliative Care und Organisationsethik an der Universität Graz, wird einen Vortrag halten sowie an der anschließenden Diskussion teilnehmen. Mit ihm auf dem virtuellen Podium sitzen Klaus Baumann, Professor für Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit an der Universität Freiburg, Jochen Cornelius-Bundschuh, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Baden, Ulrike Kleinknecht-Strähle, Sozialdezernentin des Landkreises Emmendingen, Susanne Schmid, Sozialpädagogin und Koordinatorin der Hospizgruppe Freiburg e.V. sowie Ina Zebe von der Fachstelle »Sorgende Gemeinde werden«, Emmendingen.
Die Online-Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Palliative Care Forum, einer Initiative der Erzdiözese Freiburg und dem Projekt »Sorgende Gemeinde werden« der Evangelischen Landeskirche in Baden angeboten.
Die Online-Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 15. April an: http://www.ebfr.de/wochefuerdasleben. Sie erhalten dann einen Zugangslink.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Do, 08. April 2021 um 13:18 Uhr

  • Wintererstr. 1
  • 79104 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 31918-0

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse