Ortsteil Unterentersbach

  • 77736 Zell am Harmersbach
Zum Routenplaner

Ortsteil Unterentersbach: Alle Termine

  • Anmeldung. Widkräuterführung uu17.00 Uhr Zell-Unterentersbach. . . . . . . . . . . . . . . Wildkräuterführung Stöcken 8 | Zell Unterentersbach | Führung 6,00 EURpro Person Buffet 17,80 EUR pro Person | Anmeldung unter Tel.: 07835/ 7589 oder info@landgasthaus-rebstock. de | Landgasthaus Rebstock Erleben Sie mit der Natur- und Kräuterpädagogin Monika Heizmann die pure Natur am Wald- und Wiesenrand mit anschließendem Wildkräuterbuffet im Landgasthaus Rebstock.

    Zell am Harmersbach | Ortsteil Unterentersbach

    Do 06.04.17
    17 Uhr
    Dort. Genuss mit allen Sinnen
  • Setzlinge anziehen - auch für Pflanzentauschtag Jetzt Setzlinge anziehen und schon an den Pflanzentausch denken Schon vor dem Frühlingsbeginn juckt es Hobby- und Hausgärtner*innen in den Fingern: Die ersten Setzlinge können angesät und auf der Fensterbank oder im Frühbeet gezogen werden. Wenn alle Pflänzchen sich gut entwickeln, übersteigt die Zahl der Jungpflanzen allerdings häufig den eigenen Bedarf, aber zum Wegwerfen sind sie zu schade. Darum bietet das Aktionsbündnis »Gentechnikfreie Ortenau« in Zusammenarbeit mit dem BUND-Umweltzentrum Ortenau, dem Kiebitz e.V. Haslach und den Entersbacher Landfrauen in diesem Jahr erstmals ein Samen- und Pflanzentauschfest an. Am letzten Samstag im April können Samen, Zwiebeln, Setzlinge oder Ableger von Nutz- und Zierpflanzen getauscht, verschenkt oder erworben werden. Wichtig ist dabei, dass es sich bei den Nutzpflanzen nicht um Hybride, sondern um samenfeste Sorten handelt, bei denen auch in der nächsten Generation wieder eine erfolgreiche Nachzucht möglich ist. Besonders lokale Arten aus dem eigenen Anbau sind sehr willkommen. Zusätzlich wird auch professionelles Bio-Saatgut angeboten. Daneben gibt es verschiedene Infostände sowie Kaffee und Kuchen von den Entersbacher Landfrauen. Ergänzt wird das Angebot durch ein naturpädagogisches Kinderprogramm und den Vortrag »Vom Glück des Gärtnerns« von Heide Bergmann (langjährige Leiterin der Freiburger Ökostation und Buchautorin) Das Samen- und Pflanzentauschfest findet am Samstag, 29.04.2017, von 14 -17 Uhr (Vortrag 15 Uhr) auf dem Biohof Reber in Unterentersbach statt. Fragen dazu beantwortet der BUND Ortenau (Tel. 0781-25484, bund.umweltzentrum-ortenau@bund.net) oder der Kiebitz e.V. (Tel. 07832-4397, info@kiebitz-haslach.de) ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zell am Harmersbach | Ortsteil Unterentersbach

    Sa 29.04.17
    14 - 17 Uhr
    Das Samen- und Pflanzentauschfest
  • Setzlinge anziehen - auch für Pflanzentauschtag Jetzt Setzlinge anziehen und schon an den Pflanzentausch denken Schon vor dem Frühlingsbeginn juckt es Hobby- und Hausgärtner*innen in den Fingern: Die ersten Setzlinge können angesät und auf der Fensterbank oder im Frühbeet gezogen werden. Wenn alle Pflänzchen sich gut entwickeln, übersteigt die Zahl der Jungpflanzen allerdings häufig den eigenen Bedarf, aber zum Wegwerfen sind sie zu schade. Darum bietet das Aktionsbündnis »Gentechnikfreie Ortenau« in Zusammenarbeit mit dem BUND-Umweltzentrum Ortenau, dem Kiebitz e.V. Haslach und den Entersbacher Landfrauen in diesem Jahr erstmals ein Samen- und Pflanzentauschfest an. Am letzten Samstag im April können Samen, Zwiebeln, Setzlinge oder Ableger von Nutz- und Zierpflanzen getauscht, verschenkt oder erworben werden. Wichtig ist dabei, dass es sich bei den Nutzpflanzen nicht um Hybride, sondern um samenfeste Sorten handelt, bei denen auch in der nächsten Generation wieder eine erfolgreiche Nachzucht möglich ist. Besonders lokale Arten aus dem eigenen Anbau sind sehr willkommen. Zusätzlich wird auch professionelles Bio-Saatgut angeboten. Daneben gibt es verschiedene Infostände sowie Kaffee und Kuchen von den Entersbacher Landfrauen. Ergänzt wird das Angebot durch ein naturpädagogisches Kinderprogramm und den Vortrag »Vom Glück des Gärtnerns« von Heide Bergmann (langjährige Leiterin der Freiburger Ökostation und Buchautorin) Das Samen- und Pflanzentauschfest findet am Samstag, 29.04.2017, von 14 -17 Uhr (Vortrag 15 Uhr) auf dem Biohof Reber in Unterentersbach statt. Fragen dazu beantwortet der BUND Ortenau (Tel. 0781-25484, bund.umweltzentrum-ortenau@bund.net) oder der Kiebitz e.V. (Tel. 07832-4397, info@kiebitz-haslach.de) ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zell am Harmersbach | Ortsteil Unterentersbach

    Sa 29.04.17
    15 Uhr
    Das Samen- und Pflanzentauschfest

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse