Kunst

Pirmin Wilhelm zeigt seine Werke in Lahr

LEBENSLINIEN Seine neuen Arbeiten und Projekte zeigt Pirmin Wilhelm an Pfingstsonntag, 20. Mai, und Pfingstmontag, 21. Mai, 13 bis 18 Uhr, in der Galerie am Sulzbach in Lahr. Der Künstler malt auf Holz und Leinwand, aber auch kratzt, sägt, schleift und ritzt er Spuren in den Untergrund, den er in selbst gezimmerte Rahmen fasst. Diese Bildsprache der Lebenslinien setzt sich fort in den Kleinskulpturen aus Rebstöcken, deren geschundene, verdrehte Körper symbolisch für den Alterungsprozess stehen. Wilhelm spielt gerne mit der Wirkung von Schein und Sein, mit der künstlich erzeugten Aura des Vergänglichen. Die Ausstellung hat bis zum 30. Juni samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

von bz
am Do, 17. Mai 2018


Badens beste Erlebnisse