Vorträge und Lesungen

Raffaello Sanzio da Urbino

Die Madonna von Loretto. Friedrich Salomon Vögelin

Wann
Sa, 25. Januar 2020, 16:45 Uhr
Weitere Termine
Wo
Freiburg
Evangelische Bergkirche (Opfingen)
Kapitel II. Fernere Schicksale dieses Bildes.
Kapitel III. Das Bild in Loretto.

Friedrich Salomon Vögelin entstammte einer stadtzürcherischen Theologenfamilie. Nach seiner Schulzeit in Zürich studierte er an der Universität Basel Theologie und besuchte Vorlesungen beim Kultur- und Kunsthistoriker Jacob Burckhardt. Nach kunsthistorischen Studien in Heidelberg und in Berlin fand er eine Anstellung als Pfarrer in Uster, war aber aufgrund seiner reformtheologischen Tendenzen umstritten. Nach einer Anstellung als Dozent der Schweizergeschichte in Küsnacht wurde er 1870, zusammen mit Johann Rudolf Rahn, an den neu geschaffenen Lehrstuhl für Kultur- und Kunstgeschichte an der Universität Zürich berufen. Daneben war Vögelin, seit seiner Zeit in Uster Anhänger der radikaldemokratischen Bewegung, politisch tätig. Nach den Parlamentswahlen 1875 gehörte er bis 1888 als erster Arbeitervertreter dem Nationalrat an.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 20. Januar 2020 um 07:48 Uhr

  • Unterdorf 8
  • 79112 Freiburg im Breisgau



Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse