Restaurant Laterna Magica

  • Günterstalstr. 37
  • 79100 Freiburg im Breisgau
  • Webseite

Hier gibt es nicht nur etwas für den Bauch, sondern auch für den Kopf. Die Laterna Magika in der Freiburger Wiehre wird betrieben vom Institut für Sozialkritik. So finden donnerstags immer Vorträge des Instituts statt. Außerdem gibt’s zum Essen Lesestoff zur kritischen Reflexion. Besonders wichtig ist den Betreibern, wo die Lebensmittel für ihre umfangreiche Speisekarte – zum Beispiel Kartoffelsalat mit Gemüsebratling, Sauerbraten mit Hefeknödel oder vegane Minestrone – herkommen. Oder wo fragt der Lieferant der Nürnberger Würste noch persönlich nach, wie es schmeckt?

Finden Sie ähnliche Orte zu Restaurant Laterna Magica in Freiburg

Zum Routenplaner

Restaurant Laterna Magica: Alle Termine

  • Gottfried Wilhelm Leibniz schreibt 1697 an seinen Herzog, dass im "Ursprung der Zahlen [...] durch deren Ausdrückung blos und allein mit Eins und mit Nulle oder Nichts alle Zahlen entstehen", was die Allmacht Gottes beweise, "Alles aus Nichts", also die Eins aus der Null zu machen. Die theologischen Mucken des von Leibniz entdeckten Binärcodes verwirren auch noch 300 Jahre später die Geister. Während "Transhumanisten" wie Ray Kurzweil in einer Neuauflage von Selbstabschaffungsfantasien der 60er Jahre Kybernetik von einer digitalen Beseelung der Materie träumen, die sich in Zukunft ohne den Menschen reproduziert, sehen andere Computer und Internet als Rettungsanker des Liberalismus: als unsichtbare Hand, die eine funktionierende und gerechte Güterverteilung organisiert und zitieren dabei das Moore'sche Gesetz exponentiellen Rechnerwachstums wie eine Antwort auf den tendenziellen Fall der Profitrate. Die Kritik am digitalen Kapitalismus verheißt auch nichts Gutes: Unter dem Titel Warum wir jetzt kämpfen müssen ruft Martin Schulz die Europäer zu den Waffen im Kampf gegen us-amerikanische Monopolisten, der Preisträger des deutschen Buchhandels, Jaron Lanier, hofft dagegen nach dem Motto "Das Kapital bin ich" auf eine Hyperökonomisierung auch noch des letzten Informationspartikels. Es spricht Torsten Liesegang (Freiburg), der 2002 den Band Liter@tur. Computer, Literatur, Internet herausgegeben hat.

    Freiburg | Restaurant Laterna Magica

    Do 09.02.17
    20 Uhr
    Torsten Liesegang: Kritik der Internetkritik

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse