Rothausbahn (Todtnau-Fahl)

  • 79868 Feldberg (Schwarzwald)
  • Tel.: 07676 1214
  • Webseite

Wer auf dem Feldberg mit dem Vierersessellift nach oben fährt, hat die Wahl zwischen einer leichten, mittelschweren oder schweren Abfahrt. Wer sich für die leichte bis mittelschwere Rothausabfahrt entscheidet, wählt gleichzeitig auch die längste Abfahrt am Feldberg. 3 Kilometer Piste und 400 Höhenmeter werden dabei zurück gelegt. Die Piste ist bis ins Tal hinunter durch künstliche Beschneiung gut präpariert und bietet unterwegs die Möglichkeit, mit anderen Schleppliften wieder nach oben zu fahren. Eine steile Abfahrt für Könner bietet die FIS Weltcupstrecke, die auch über den Rothauslift und eine Doppelsesselbahn erreichbar ist. An der Talstation der Rothausbahn in Fahl sind zusätzliche Parkplätze vorhanden.

Finden Sie ähnliche Orte zu Rothausbahn (Todtnau-Fahl) in Feldberg

Zum Routenplaner

Rothausbahn (Todtnau-Fahl): Alle Termine

  • die zweite Ausgabe des Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald - jenem Etappenrennen für Mountainbiker, das im vergangenen Jahr als Nachfolger der VAUDE Trans Schwarzwald seine erfolgreiche Premiere im Hochschwarzwald feierte. Über 400 Bikerinnen und Biker nahmen die »Premiere« mit je zwei Etappen rund um die Rothaus Brauerei und rund um den Feldberg in Angriff. Nach vier Tagen triumphierten am Ende Simon Stiebjahn vom Team BULLS und Adelheid Morath vom Team BikeSportWorld. Beim Mountainbike-Etappenrennen 2018, erneut für Profis & Jedermann ausgeschrieben, werden nicht nur sportlich die Karten neu gemischt. Auch die Routen bekommen einen neuen Anstrich. Während die Starter 2017 zuerst in Rothaus ins Rennen gingen und die finale Etappe am Feldberg endete, wird es 2018 genau andersherum sein. Den Auftakt bildet ein Prolog am Donnerstag auf dem Feldberg über etwa 20 Kilometer und 500 Höhenmeter. Auf diesen folgen drei Marathon-Etappen von Freitag bis Sonntag (Feldberg-Feldberg sowie zweimal Rothaus-Rothaus) mit einer Gesamtdistanz von rund 215 Kilometern und 5.800 Höhenmetern.

    Feldberg | Rothausbahn (Todtnau-Fahl)

    Fr 17.08.18
    10 Uhr
    Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald
  • die zweite Ausgabe des Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald - jenem Etappenrennen für Mountainbiker, das im vergangenen Jahr als Nachfolger der VAUDE Trans Schwarzwald seine erfolgreiche Premiere im Hochschwarzwald feierte. Über 400 Bikerinnen und Biker nahmen die »Premiere« mit je zwei Etappen rund um die Rothaus Brauerei und rund um den Feldberg in Angriff. Nach vier Tagen triumphierten am Ende Simon Stiebjahn vom Team BULLS und Adelheid Morath vom Team BikeSportWorld. Beim Mountainbike-Etappenrennen 2018, erneut für Profis & Jedermann ausgeschrieben, werden nicht nur sportlich die Karten neu gemischt. Auch die Routen bekommen einen neuen Anstrich. Während die Starter 2017 zuerst in Rothaus ins Rennen gingen und die finale Etappe am Feldberg endete, wird es 2018 genau andersherum sein. Den Auftakt bildet ein Prolog am Donnerstag auf dem Feldberg über etwa 20 Kilometer und 500 Höhenmeter. Auf diesen folgen drei Marathon-Etappen von Freitag bis Sonntag (Feldberg-Feldberg sowie zweimal Rothaus-Rothaus) mit einer Gesamtdistanz von rund 215 Kilometern und 5.800 Höhenmetern.

    Feldberg | Rothausbahn (Todtnau-Fahl)

    Sa 18.08.18
    10 Uhr
    Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald
  • die zweite Ausgabe des Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald - jenem Etappenrennen für Mountainbiker, das im vergangenen Jahr als Nachfolger der VAUDE Trans Schwarzwald seine erfolgreiche Premiere im Hochschwarzwald feierte. Über 400 Bikerinnen und Biker nahmen die »Premiere« mit je zwei Etappen rund um die Rothaus Brauerei und rund um den Feldberg in Angriff. Nach vier Tagen triumphierten am Ende Simon Stiebjahn vom Team BULLS und Adelheid Morath vom Team BikeSportWorld. Beim Mountainbike-Etappenrennen 2018, erneut für Profis & Jedermann ausgeschrieben, werden nicht nur sportlich die Karten neu gemischt. Auch die Routen bekommen einen neuen Anstrich. Während die Starter 2017 zuerst in Rothaus ins Rennen gingen und die finale Etappe am Feldberg endete, wird es 2018 genau andersherum sein. Den Auftakt bildet ein Prolog am Donnerstag auf dem Feldberg über etwa 20 Kilometer und 500 Höhenmeter. Auf diesen folgen drei Marathon-Etappen von Freitag bis Sonntag (Feldberg-Feldberg sowie zweimal Rothaus-Rothaus) mit einer Gesamtdistanz von rund 215 Kilometern und 5.800 Höhenmetern.

    Feldberg | Rothausbahn (Todtnau-Fahl)

    So 19.08.18
    10 Uhr
    Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse