Schlachthof

  • Dreyspringstr. 16
  • 77933 Lahr
  • Tel.: 07821 981185
  • Webseite

Jung, frech und vielfältig: Was die Jugend so umtreibt, das gibt es in der Kulturstätte Lahrer Schlachthof zu erleben bei Konzerten, Figurentheater, Workshops, Zirkusprojekten oder dem Tanz in den Mai. Der Schlachthof Lahr ist seit 2001 eine durch die Stadt betriebene Jugendbegegnungsstätte. Sie bietet einen Lebensraum für Jugendliche mit einem vielfältigen Angebot an Konzerten, Partys oder Theater. Ziel ist es, Jugendlichen unterschiedlicher kultureller Herkunft die Integration zu erleichtern.

Finden Sie ähnliche Orte zu Schlachthof in Lahr

Zum Routenplaner

Schlachthof: Alle Termine

  • Dichterwettstreit für Jugendliche und Erwachsene Schlachthof veranstaltet wieder einen Poetry Slam Dichterwettstreit für Jugendliche und Erwachsene findet erstmals in der Veranstaltungshalle statt. Am Freitag, 20. Januar, findet ab 20 Uhr wieder ein Poetry Slam im Schlachthof statt. Aufgrund der hohen Besucherzahlen bei den vergangenen Slams haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, den Slam am 20. Januar in die große Veranstaltungshalle des Schlachthofs zu verlegen. Bewirtet wird aber nach wie vor von der Essbar im Schlachthof. Ein Poetry Slam, sinngemäß übersetzt ein Dichterwettstreit beziehungsweise eine Dichterschlacht, ist ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer selbstverfasste Gedichte, Geschichten oder auch Liedtexte vor Publikum vortragen. Zu Beginn des Wettbewerbs wird aus dem Publikum eine Jury bestimmt beziehungsweise das ganze Publikum fungiert als Jury, die dann den Gewinner des Abends kürt. Die Teilnehmer haben jeweils fünf Minuten Zeit, um mit ihren selbstverfassten Texten die Jury beziehungsweise das Publikum von ihrem Können zu überzeugen. Dabei kommt es nicht nur auf den Inhalt der Texte an, sondern auch darauf, wie die Teilnehmer den Vortrag gestalten. Poetry Slam erlaubt den Teilnehmern, auf der Bühne zu rappen, zu schreien, zu erzählen, zu weinen und zu leben. Man trifft sich irgendwo zwischen Poesie und Punk. Bei Poetry Slams finden sich alle Formen moderner Literatur und Sprachkunst, von klassischer oder moderner Lyrik, über Kabarett- und Comedybeiträgen bis hin zu Kurzgeschichten. Gerade die unmittelbare und moderne Vortragsweise und die meist alltagsbezogenen Themen ermöglichen dem Publikum einen leichten Zugang zu Sprache und Lyrik. Erlaubt ist alles, was die Stimme hergibt und das Publikum unterhält. Neben der zeitlichen Vorgabe gilt als weitere wichtige Regel, dass die Teilnehmer keinerlei technische Hilfsmittel, wie Instrumente, Tonbandaufnahmen oder ähnliches verwenden dürfen. Der Schlachthof veranstaltet diesen Abend zusammen mit dem bekannten Poetry Slam-Künstler Marvin Suckut, der auch moderieren wird. Neben Slammern aus ganz Baden-Württemberg werden auch wieder einige "Locals", also Poeten aus Lahr auftreten. Es besteht auch die Möglichkeit sich kurzfristig für den Poetenwettstreit anzumelden. Informationen zur Veranstaltung gibt es beim Schlachthof-Team unter der Telefonnummer 07821 / 981 185 oder der E-Mailadresse team@schlachthof-lahr.de.

    Lahr | Schlachthof

    Fr 20.01.17
    20 Uhr
    Poetry Slam
  • Motto: Cool & Hot. Konzert Big Band W live am 21. Januar im Lahrer Schlachthof: Unter dem Motto »Cool & Hot«, mit Gegensätzen wie Feuer und Eis verspricht die Lahrer Big Band W ein Konzert, bei dem die Unterschiede nicht größer sein können.Zum einen: der Cool-Jazz der 1950er Jahre zum Zurücklehnen, Augen schließen und einfach Genießen. Der Jazz-Trompeter Miles Davis war einer der ersten, der diese neue Jazzrichtung spielte. Cool-Jazz war aber keineswegs »kalt«. Cool steht hier mehr für entspannt, transparent oder auch elegant, ganz im Gegensatz zum kochenden BeBop der 1940er Jahre.Zum anderen: Titel aus den Sparten Blues, Latin und Rock-Jazz. Heiße Rhythmen, die das Verlangen wecken, aufzuspringen und zu tanzen. Hier wird es schwer, die Musik in Sparten einzugliedern. Gerade junge Stars wir Jamie Cullum vermischen Jazz, Latin, Rock und Pop und feiern damit große Erfolge. Seit nunmehr 29 Jahren bereichert die Big Band W das kulturelle Leben der Stadt Lahr und darüber hinaus. Neben den Konzerten in der süddeutschen Region gastierte W auch bereits in Frankreich, Ungarn oder auch beim bekannten Jazzfestival in Montreux. Die Gäste dürfen sich auf einen jazzigen Abend mit der Big Band W, mit Sängerin Isabel Haist und mit Musik unter anderem von Carlo Bäder, Miles Davis, Dave Brubeck, Jamie Cullum und Stevie Wonder, freuen.Termin: Samstag 21. Januar 2017, Beginn: 20:00 Uhr, Ort: Schlachthof LahrKarten zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) können per E-Mail an reservierung-bigband-w@vodafone.de reserviert werden.

    Lahr | Schlachthof

    Sa 21.01.17
    20 Uhr
    Big Band W
  • Der Schlachthof- Jugend & Kultur veranstaltet in Kooperation mit dem Referat Prävention des Polizeipräsidiums Offenburg am Mittwoch, 25. Januar, ab 16 Uhr einen Informationsnachmittag für Jugendliche mit dem Titel » Was ich die Polizei schon immer Fragen wollte«. Dabei können die Jugendlichen dem anwesenden Polizeibeamten beispielsweise Fragen zur Berufslaufbahn eines Polizisten, zu Ausbildungsvoraussetzungen, aber auch zu Themen wie Kriminalitätsstatistiken, Führerschein, Drogen- und Gewaltprävention, Strafrecht uvm stellen. Informationen gibt es beim Schlachthof-Team unter Telefon 07821 981185 oder per E-Mail: team@schlachthof-lahr.de.

    Lahr | Schlachthof

    Mi 25.01.17
    1 Uhr
    Infoveranstaltung - Jugendliche können der Polizei Fragen stellen
  • Der Schlachthof- Jugend & Kultur veranstaltet in Kooperation mit dem Referat Prävention des Polizeipräsidiums Offenburg am Mittwoch, 25. Januar, ab 16 Uhr einen Informationsnachmittag für Jugendliche mit dem Titel » Was ich die Polizei schon immer Fragen wollte«. Dabei können die Jugendlichen dem anwesenden Polizeibeamten beispielsweise Fragen zur Berufslaufbahn eines Polizisten, zu Ausbildungsvoraussetzungen, aber auch zu Themen wie Kriminalitätsstatistiken, Führerschein, Drogen- und Gewaltprävention, Strafrecht uvm stellen. Informationen gibt es beim Schlachthof-Team unter Telefon 07821 981185 oder per E-Mail: team@schlachthof-lahr.de.

    Lahr | Schlachthof

    Mi 25.01.17
    16 Uhr
    Infoveranstaltung - Jugendliche können der Polizei Fragen stellen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse