Schlachthof

  • Dreyspringstr. 16
  • 77933 Lahr
  • Tel.: 07821 981185
  • Webseite

Jung, frech und vielfältig: Was die Jugend so umtreibt, das gibt es in der Kulturstätte Lahrer Schlachthof zu erleben bei Konzerten, Figurentheater, Workshops, Zirkusprojekten oder dem Tanz in den Mai. Der Schlachthof Lahr ist seit 2001 eine durch die Stadt betriebene Jugendbegegnungsstätte. Sie bietet einen Lebensraum für Jugendliche mit einem vielfältigen Angebot an Konzerten, Partys oder Theater. Ziel ist es, Jugendlichen unterschiedlicher kultureller Herkunft die Integration zu erleichtern.

Finden Sie ähnliche Orte zu Schlachthof in Lahr

Zum Routenplaner

Schlachthof: Alle Termine

  • Mit DJ Eric Boy

    Lahr | Schlachthof

    Di 02.10.18
    20 Uhr
    Die Fete
  • Eine Mäusegeschichte über echte Freundschaft und den großen Wunsch, geliebt zu werden. Kindertheaterstück frei nach dem Bilderbuch ,,Alexander und die Aufziehmaus» von Leo Lionni Mit Sonka Müller Regie: Adalbert Sedlmeier Theater Patati-Patata, Reutlingen Eine Mäusegeschichte über echte Freundschaft und den großen Wunsch, geliebt zu werden. Rumps, es klirrt und scheppert und dann ertönt ein spitzer Schrei ,,Ihhhhh, eine Maus«. Alex kann sich gerade noch in sein Mäuseloch retten, dabei wollte er doch nur ein paar Brotkrümel unter dem Frühstückstisch einsammeln. ,,Immer schreien sie, wenn sie mich sehen. Keiner mag mich», denkt Alex. Eines Mittags traut sich Alex vor bis ins Kinderzimmer: Was steht denn da vor ihm? Eine gelbe Maus mit Rädern und einer Kurbel im Rücken? ,,Ich bin Willa, die Aufziehmaus, das Lieblingsspielzeug von Anna. Ich darf alles, sogar bei ihr im Bett schlafen«, prahlt die Aufziehmaus. ,,Was?» denkt Alex, und wünscht sich nichts sehnlicher als auch eine Maus mit Rädern und Kurbel zu werden. Doch als eines Tages Willa mit abgebrochener Kurbel in einer Kiste liegt und jammert: ,,Ich komme auf den Müll«, hat Alex nur noch einen Wunsch: seine Freundin zu retten.

    Lahr | Schlachthof

    Do 18.10.18
    10 Uhr
    Ticket
    Alex und die gelbe Maus
  • Ein poetisches Märchen zwischen Schauspiel, Musik und Malerei über die Lust am Erfinden. Ab 5 Jahren. ca. 55 Minuten Kindertheaterstück nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Gioconda Belli und Wolf Erlbruch Mit Sonka Muller und Achim Braun Theater Patati-Patata, Reutlingen An einem grauen verregneten Tag stehen sich zwei Straßenkünstler die Beine in den Bauch. Niemand bleibt stehen, um einem Liedchen zu lauschen, niemand kauft ein Bild. Es ist öde und trostlos. Man musste mal was ganz anderes machen, finden die beiden, und im Handumdrehen versinken sie in einer Geschichte... Vor langer, langer Zeit warteten noch viele Pflanzen und Tiere darauf, erfunden zu werden. Zuständig dafür waren die Gestalter aller Dinge. Für sie gab es ein strenges Gesetz: Sie hatten die Tiere für das Tierreich und die Pflanzen für das Pflanzenreich zu erschaffen. Doch die Phantasie der jungen Gestalterin Fedora wollte sich einfach nicht an diese simple Regel halten. Das machte der Urmutter Angst, und sie verbannte Fedora in die Werkstatt der Insekten. Hier träumte Fedora von einem Tier, das fliegt wie ein Vogel und schon ist wie eine Blüte... Dieses poetische Märchen zwischen Schauspiel, Musik und Malerei über die Lust am Erfinden wurde für den ,,Spielplatz Niedersachsen» 2015 ausgewählt und ausgezeichnet.

    Lahr | Schlachthof

    Do 18.10.18
    14:30 Uhr
    Ticket
    Die Werkstatt der Schmetterlinge
  • Das Weltbeste der Gitarrenmusik Sie gehören zu den weltbesten Akustikgitarristen - der italienische Virtuose Luca Stricagnoli, der Gypsy Jazz Gitarrist Antoine Boyer, der türkische Gitarrist und Komponist Cenk Erdogan (fretless guitar) und Flamenco Wunderkind Samuelito aus der Schweiz. Für die ,,Nacht der Gitarren» versammeln sich diese Spitzenmusiker für Performances ihrer neusten Original-Kompositionen zu einem gemeinsamen Konzert und einem musikalischen Austausch. In einem umgebauten Waschsalon in der California Bay Area fand im Jahr 1995 die erste «International Guitar Night» statt. Wegen des großen Erfolges beschloss der Veranstalter Brian Gore, es nicht dabei zu belassen. Seitdem präsentiert er zu jeder Tour eine neue Riege von Gitarren-Koryphäen und erstellt gemeinsam mit Ihnen ein herausragendes Programm gemischt mit Solo-, Duett- und Quartett- Performances. Auch in diesem Jahr überzeugt die Auswahl: Der erst 22 Jahre alte Antoine Boyer, ein musikalischer Zögling der großen Maestros Mandino Reinhardt und Francis Moerman, gewann bereits zahlreiche Preise und stand mit vielen namhaften Musikern auf der Bühne. Gemeinsam mit dem drei Jahre älteren Samuel Rouesnel, ,,Samuelito«, nahm er das Album »Coincidence« auf und gewann den » 4th European Guitar Award« in Dresden (2016). ,,Samuelito», gab an seinem 16ten Geburtstag auf der nationalen Bühne von Caen ein Konzert, das den Startschuss seiner internationalen Karriere bedeuten sollte: Filmmusiken, Album Kollaborationen, Masterclasses, Magazin Tutorials und viele Preise sowohl für klassische als auch für Flamenco Gitarre bestimmen seither sein Leben. Der 1979 in Istanbul geborene Cenk Erdogan graduierte mit höchster Auszeichnung in Komposition. Der kreative Kopf nahm bereits mehrere Alben auf, komponierte Filmmusiken und initiierte unterschiedlichste musikalische Projekte - unter anderem rund um die türkische bundlose Gitarre. Der 27jährige Luca Stricagnoli, geboren und aufgewachsen in Italien, ist ein einzigartiger Akustik-Gitarrist und bekannt für seine innovativen Spieltechniken. Er fasziniert sein Publikum nicht nur durch seine musikalischen Fähigkeiten, sondern auch durch den energetischen Enthusiasmus, den er auf der Bühne versprüht. Samedi 17.11.18, 20h, Schlachthof Nacht der Gitarren Les virtuoses de la guitare Ils comptent parmi les meilleurs guitaristes acoustiques du monde - le virtuose italien Luca Stricagnoli, le guitariste de jazz manouche Antoine Boyer, le guitariste et compositeur turc Cenk Erdogan (guitare fretless) ainsi que le jeune prodige suisse du flamenco Samuelito. Cette « Nuit des guitares » rassemblera ces grands musiciens qui joueront leurs dernières compositions et donneront ensemble un concert placé sous le signe de l'échange musical.

    Lahr | Schlachthof

    Sa 17.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    Nacht der Gitarren
  • ,,Songs 'n' Singers» ist eine Kooperation von Kulturamt Lahr und Lahrer Rockwerkstatt e. V., präsentiert von Hitradio OHR Privat sind sie ein Paar und musikalisch ein Duo - Zervas & Pepper sind vereint in ihrer Liebe für die große Ära des West-Coast-Sounds, als die Byrds, die Doobie Brothers oder Crosby, Stills & Nash der Maßstab der Popkultur waren. Das nunmehr vierte Album des Waliser Duos ist 2017 unter dem Titel ,,Wilderland« erschienen und wird, wie bereits die Vorgänger, von der Presse gefeiert. Obwohl man tatsächlich immer wieder an andere Bands erinnert wird, hat man nie das Gefühl, ein billiges Plagiat zu hören. Niemals klingt ,,Wilderland» altbacken oder geschickt zusammengeklaut. Einer der Gründe dafür ist das virtuose Gitarrenspiel von Kathryn Pepper und Paul Zervas. Auch ihr zweistimmiger Harmoniegesang überzeugt. Unterstützt von einer vorzüglichen Band bringen Zervas & Pepper den Vintage-Charme mit eigenen Songs zu neuer Blüte. Nahtlos fügen sich aneinanderschmiegende Gesangsharmonien und Gitarrenarrangements zusammen. ,,Ihre einprägsamen Soft-Melodien, die dicht gesetzten Vokalharmonien und die Retro- Gitarren klingen ... entzückend...« (Stereo) ,,... ein Album, das einen aus dem Stand exakt ein halbes Jahrhundert zurück, direkt in den Summer of Love versetzt.» (musikexpress) Vendredi 23.11.18, 20h30, Schlachthof Zervas & Pepper Duo d'auteurs-compositeurs & groupe gallois Zervas & Pepper partagent leur amour pour la grande époque du west coast sound, lorsque les Byrds, les Doobie Brothers ou Crosby, Stills & Nash régnaient sur la culture pop. Comme les précédents, le quatrième album du duo gallois, sorti en 2017 sous le titre « Wilderland » est un succès critique. Soutenus par de formidables musiciens, Zervas & Pepper renouvellent avec leurs propres créations le charme de l'esprit vintage.

    Lahr | Schlachthof

    Fr 23.11.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Zervas & Pepper - Singer-Songwriter-Duo & Band aus Wales
  • Ein wunderbares Stück musikalisches Kuba ,,Da bleibt wahrlich kein Bein auf dem Boden. Man kann dieser Musik einfach nicht widerstehen.» Für alle, die den traditionellen Son Cubano lieben und ein Stück authentisches Kuba erleben wollen, ist dieser Ausnahmesänger ein Muss. Mal melancholisch und leise, mal überschäumend vor Lebensfreude und stimmgewaltig überzeugt El Nene zum Beispiel bei dem Klassiker ,,Fiebre de ti« mit seiner sentimentalen, bei ,,Felize recuerdo» hingegen mit seiner sprühenden, kubanischen Seite. Mit seiner Band «Son del Nene» sorgt El Nene, mit bürgerlichem Namen Pedro Lugo Martinez, immer für große Begeisterung. Auf der Bühne wirkt er wie eine jüngere Version des weltberühmten Ibrahim Ferrer (Buena Vista Social Club), dem er nicht nur optisch zum Verwechseln ähnlich sieht, sondern mit dem er auch weltweit tourte. Von den ,,alten Herren« hat er gelernt, wie man den Son Cubano authentisch singt. Und zwar so überzeugend, dass er mit seiner Gruppe ,,Los Jovenes del Son» den Latin Grammy gewann. Der traditionelle kubanische Son entwickelte sich aus afro-kubanischen Trommelrhythmen und der Gitarrenmusik spanischer Farmer. Anfang des 20. Jahrhunderts gelangte der Musikstil nach Havanna.Von dort aus trat er seinen weltweiten Siegeszug an. Nicht zuletzt auch durch Wim Wenders Kinofilm ,,Musica Cubana - The Sons of Buena Vista«. Hier spielte El Nene eine der Hauptrollen. Die siebenköpfige Band, bestehend aus El Nene (Gesang), Ernesto Reyes (Trompete/Gesang), Deivys Berroa (Bass/Gesang), Arjadi Sanchez (Tres Cubano/Gesang), Carlos Infante (Gitarre/Gesang), Rigoberto Gonzalez (Congas/Gesang) und Yoendry Ferrer (Bongos), begeistert Zuschauer auf der ganzen Welt. Neben zahlreichen europäischen Städten, tourten sie bereits in Ländern wie Mexico, Jamaica, Brasilien, Afrika und Japan. Mit «Son del Nene» erlebt das Publikum die ansteckende Lebensfreude Kubas am eigenen Leib. Mit ihrer eindrucksvollen Musik sorgt die Band für Unterhaltung und Freude der Extraklasse. Vendredi 1.2.19, 20h30, Schlachthof Son del Nene Un formidable voyage musical à Cuba « On ne peut pas garder les pieds par terre. Cette musique est irrésistible ! » Tous ceux qui aiment le son cubano traditionnel et ont envie de voir le vrai Cuba ne pourront pas manquer ce chanteur d'exception. Tantôt mélancolique, tantôt joyeux, passant du murmure aux éclats de voix, El Nene séduira son public avec des standards sentimentaux tels que « Fiebre de ti » ou passionnément cubains comme « Felize recuerdo ».

    Lahr | Schlachthof

    Fr 01.02.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Son del Nene - Weltmusikkonzert mit 7-köpfiger kubanischer Band
  • Die 11. Ausgabe der Jahresendabrechnung in Lahr Ensemble-Kabarett mit Robert Griess, Nils Heinrich, Sebastian Schnoy und Lisa Catena Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch - ein einzigartiges Kabarett-Ensemble serviert dem Publikum alles, was es für ein zünftiges Schlachtfest braucht. Die «Schlachtplatte» gastiert auch im Jahr 2019 wieder im Lahrer Schlachthof. Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-KollegInnen um sich, um als Ensemble dem vergangenen Jahr einen gebührenden Kehraus zu garantieren. Jeder der Künstler ist für sich schon ein Komik-Knaller am Humorstandort Deutschland - als Ensemble sind sie mehr als nur die Summe ihrer Einzeltalente. Robert Griess hat laut Kölner Stadt-Anzeiger ,,die schnellste und frechste Klappe von Köln» und organisiert seit über 10 Jahren die Schlachtplatte in jährlich wechselnder Besetzung. Lisa Catena sorgt als hochkomische, politische Kabarettistin aus der Schweiz für die weibliche Perspektive in der Show. Sebastian Schnoy vereint historisches Wissen mit aktueller Hochkomik und zieht passende und unpassende Parallelen. Nils Heinrich ist ein wunderbar lustiger Vogel, dessen Denken keine Grenzen kennt. Zusammen sind sie ,,das Kabarettistische Quartett« der deutschen Kleinkunst-Szene! Das Publikum darf sich auf eine aktuelle «Jahresendabrechnung» freuen - von Trump bis zur neuen Regierung, von Exportrekord bis Pflegenotstand, von Syrien bis Sachsen - und das alles auf höchstem, intelligentem Niveau. ,,Einspruch» ist eine Kooperation von Kulturamt Lahr und Kulturkreis Lahr

    Lahr | Schlachthof

    So 03.02.19
    19 Uhr
    Ticket
    Schlachtplatte - Die Jahresendabrechnung 2018
  • Eine tönende Europareise mit vielen Sprachen (deutsch, französisch und andere) von Ingeborg von Zadow Mit Clemence Leh, Edzard Schoppmann und Benjamin Wendel Regie: Diana Zoller Musik: Clemence Leh Choreografie: Felix Gruning BAAL novo Theater Eurodistrikt Prinzessin Filipa soll bald Filipanien regieren. Das jedenfalls fordern ihre Eltern, die Königin und der König, die sich ihren Ruhestand verdient haben und nun endlich nur noch am Strand ihre Bäuche sonnen wollen. Doch das ist für Filipa noch viel zu früh! Die Krone ist ihr zu groß, und einen König hat sie auch noch nicht. Selbst ihrem Land fehlt es noch an vielen Dingen: Etwas zum Spielen, mehr Tiere, eine schönere Landschaft, gutes Wetter, leckeres Essen und vieles mehr! Um sich Anregungen für ihr Königreich zu holen, macht sich Filipa gemeinsam mit ihrem Freund Takl, dem ,,Tonomat», auf zu einer Reise durch Europa... Ein Theaterstuck über die große Lust am Reisen, das Ankommen und Abschied nehmen, eine Wunderwelt voller Kulturen, Sprachen und Freundschaften, über alle Grenzen hinweg.

    Lahr | Schlachthof

    Fr 15.02.19
    10 Uhr
    Ticket
    Filipa unterwegs
  • Eine tönende Europareise mit vielen Sprachen (deutsch, französisch und andere) von Ingeborg von Zadow Mit Clemence Leh, Edzard Schoppmann und Benjamin Wendel Regie: Diana Zoller Musik: Clemence Leh Choreografie: Felix Gruning BAAL novo Theater Eurodistrikt Prinzessin Filipa soll bald Filipanien regieren. Das jedenfalls fordern ihre Eltern, die Königin und der König, die sich ihren Ruhestand verdient haben und nun endlich nur noch am Strand ihre Bäuche sonnen wollen. Doch das ist für Filipa noch viel zu früh! Die Krone ist ihr zu groß, und einen König hat sie auch noch nicht. Selbst ihrem Land fehlt es noch an vielen Dingen: Etwas zum Spielen, mehr Tiere, eine schönere Landschaft, gutes Wetter, leckeres Essen und vieles mehr! Um sich Anregungen für ihr Königreich zu holen, macht sich Filipa gemeinsam mit ihrem Freund Takl, dem ,,Tonomat», auf zu einer Reise durch Europa... Ein Theaterstuck über die große Lust am Reisen, das Ankommen und Abschied nehmen, eine Wunderwelt voller Kulturen, Sprachen und Freundschaften, über alle Grenzen hinweg.

    Lahr | Schlachthof

    Fr 15.02.19
    14:30 Uhr
    Ticket
    Filipa unterwegs
  • Kabarett Mit Nancy Spiller und Alexander Pluquett Regie: Mario Grünewald Piano: Thomas Wand ,,Dazu sach ich gar nüscht mehr, sonst wersch noch blede!» sagt der Sachse. Aber die Herkuleskeule sagt schon wieder was. Eine Zeitung nannte das mal ,,Intelligent geblödelter Scharfsinn«. In ihrem aktuellen Programm ,,Betreutes Denken» fragen Nancy Spiller und Alexander Pluquett einmal nach, wer denn noch durchsieht im Informationsmüll von Tagesschau und Fake-News, im Nebel von Twitter und alternativen Fakten. Sie versuchen, eine Schneise durch den Wahnsinn unserer Zeit zu schlagen, und je lauter lachend sie das tun, umso ernster meinen sie es. Die Programme der Keule aus Dresden sind bekannt als ein Wechselbad aus grimmiger Provokation und lautem Vergnügen für Kopf und Bauch. Nancy Spiller ist eine Füchsin. Bei ihr muss man aufpassen, sonst hat man ganz schnell eine Pointe sitzen, ohne es zu merken. Und weil das Publikum sich sowieso schon immer über sie scheckig lacht, geht die Füchsin nun an der Herkuleskeule auf Pointenjagd. Der Tänzer, Trompeter und Lehrer Alexander Pluquett merkte ziemlich schnell, dass sich die Schüler von ihm nicht belehren ließen, sondern lieber über ihn lachten. Also wurde er kurzerhand noch Schauspieler und Kabarettist. Nach seinem Lachefeldzug beim ,,duo ZAHLTAG« und den Berliner Stachelschweinen sucht er nun bei der Herkuleskeule seinen Frieden. ,,Einspruch! ist eine Kooperation von Kulturamt Lahr und Kulturkreis Lahr

    Lahr | Schlachthof

    Fr 01.03.19
    20 Uhr
    Ticket
    Betreutes Denken - Herkuleskeule Dresden
  • Ein autobiographisches Tanz-Theater-Stück über den Weg der Selbstfindung einer jungen Künstlerin vor dem Hintergrund ihrer Migrationsbiografie.

    Lahr | Schlachthof

    Fr 08.03.19
    19 Uhr
    Ticket
    Show - Ein Leben zwischen zwei Welten - PREMIERE
  • Masken, die ,,wahrer» sind als das Leben, eine meisterhafte Dramaturgie und unglaubliche Körperbeherrschung! Habbe & Meik ziehen ein Publikum jeden Lebensalters in ihren Bann! Die beiden bilden das grandiose Duo der visuellen Comedy und des virtuosen Maskentheaters. International mit zahlreichen Preisen geehrt, verzaubern sie mit umwerfender Komik, präzise beobachtend und emotional bewegend. ,,Mit ihren fantasievollen Masken, beeindruckender Körperpräzision, viel Slapstick und Musik, aber ohne ein Wort zu verlieren, überzeugten Habbe & Meik die Jury. Die beiden diplomierten Pantomimen boten mit ihrer ,,La Grande Comedy des Masques eine Clownshow der Extraklasse und Akrobatik in Perfektion,« so die Begründung für die Vergabe des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2018, zu deren Gewinnern sie gehören. Die Nischenkunst von Hartmut Ehrenfeld und Michael Aufenfehn ist großartig und berührt, die Szenen sind künstlerisch perfekt überlegt und umgesetzt. Ihr Spiel ist authentisch, glaubwürdig und höchst unterhaltsam, da gibt es weder Generations- noch Sprachbarrieren. Das Duo braucht keine Worte, um Menschen und Situationen subtil und treffend zu beschreiben und zu charakterisieren. Und wenn sie ihre Musikinstrumente und ihre Akrobatik mit ins Spiel bringen, dann ist die Begeisterung des Publikums kaum noch zu bremsen.

    Lahr | Schlachthof

    Sa 23.03.19
    20 Uhr
    Ticket
    Habbe & Meik - The Best
  • ,,Songs 'n' Singers» ist eine Kooperation von Kulturamt Lahr und Lahrer Rockwerkstatt e. V., präsentiert von Hitradio Ohr Energetisch-wütend und zerbrechlich-ruhig: Joseph Parsons kann beides. Seine Musik bewegt sich zwischen Folk und Rock. Der Singer-Songwriter aus Philadelphia unterhält sein Publikum mit lauten wie leisen Klängen, sphärischen Parts und rockigen Songs, gepaart mit seiner unvergleichlichen Stimme und seiner sympathischen Art. Joseph Parsons wuchs in Pennsylvania und Louisiana auf, zog später nach Los Angeles, Boston, New York und Louisiana. Er hat Musik auf den Straßen von Barcelona und anderen europäischen Metropolen gemacht und arbeitete 1991 im Rahmen des Anti Gulf War Peace Teams in Kinderheimen in Bagdad. Seit den frühen 90ern wurde Parsons in Philadelphia sesshaft, nach einigen frühen Privatplatten veröffentlichte er 1998 bei Blue Rose Records sein von der Presse begeistert aufgenommenes Album ,,5am«. Seitdem veröffentlicht er regelmäßig großartige Studio- und Live-Alben - unter seinem Namen oder im Duo mit Todd Thibaud als Parsons-Thibaud. Den eingefleischten Songs 'n' Singers-Besuchern dürfte er kein unbekanntes Gesicht sein: Er ist ebenfalls Mitglied der Band Hardpan, die zuletzt im November 2017 auf der Bühne des Lahrer Schlachthofs stand. Vendredi 5.4.19, 20h30 Uhr, Schlachthof Joseph Parsons & Band Auteur-compositeur-interprète originaire de Philadelphie Tantôt pleine d'énergie et de colère, tantôt tendre et fragile, la musique de Joseph Parsons oscille entre rock et folk. L'auteur-compositeur-interprète, originaire de Philadelphie, séduit son public à coups de décibels ou de douces ballades, de mélodies éthérées et de chansons rock, incarnées par la voix inimitable de ce sympathique personnage.

    Lahr | Schlachthof

    Fr 05.04.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Joseph Parsons & Band

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse