Schwarzwaldzoo

Der beschauliche Zoo liegt in Waldkirch, geschützt am Hang. Auf dem Weg nach oben zieht es die Jüngsten erst mal ins Meerschweinchen-Streichelgehege. Welches ist nur das süßeste? Die Wahl fällt schwer. Bunt gemischt leben auch Käuzchen, Uhu, Falke, Elster und Zeisig, Steinbock und Lama, Kaninchen, Frettchen, Wasch- und Nasenbär in ihrem Zuhause an der Elz. Bei den Fütterungen sind Zuschauer willkommen. Aber weil manche Tiere fasten müssen, empfiehlt es sich, vorher zu recherchieren, welche Tiere wann gefüttert werden. Im Winter bleibt der kleine Zoo geschlossen.

Finden Sie ähnliche Orte zu Schwarzwaldzoo in Waldkirch

Zum Routenplaner

Schwarzwaldzoo: Alle Termine

  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Mi 24.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Do 25.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Fr 26.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Sa 27.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    So 28.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Mo 29.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Di 30.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo
  • Die Winterruhe im Schwarzwaldzoo ist vorbei. Ab Aschermittwoch, 1. März, hat der Schwarzwaldzoo für Besucher seine Türen wieder geöffnet. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehr als 20 Vogelarten, darunter auch den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, die nun alle wieder in ihren großzügigen Volieren besichtigt werden können. Eulen sind faszinierende Tiere. Für die meisten Eulenarten sind Kleinsäuger wie Mäuse die bevorzugte Beute. Aber auch Fische, Schnecken, Frösche, Kleinvögel und große Käfer werden nicht verschmäht. Bis auf einige Ausnahmen jagen Eulen nachts. Der Schwarzwaldzoo beherbergt mehrere Eulenarten wie den Uhu, den Bartkauz und den Steinkauz. Aber auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, kann im Schwarzwaldzoo beobachtet werden. Ein Waldkauz wird etwa 40 Zentimeter groß und hat eine rindenartige Tarnfärbung. Wegen seiner dämmerungs- und nachtaktiven Lebensweise wird er nur selten von Menschen gesehen. Sein markanter Ruf ist jedoch vielen Menschen bekannt, da er als Höhlenbrüter auch in der Nähe des Menschen in Parkanlagen und Gärten mit altem Baumbestand brütet. Der Waldkauz wurde vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) stellvertretend für alle Eulenarten zum Vogel des Jahres gewählt, um für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald und in Parks zu werben. Der Schwarzwaldzoo kann aber auch Nachwuchs bei den Ziegen im Streichelgehege vermelden. Vier Zicklein trainieren dort ihre Geschicklichkeit und tollen durch das Gehege. Wer von den Erlebnissen im Schwarzwaldzoo hungrig ist, kann sich am Imbissstand neben der Spielarena stärken oder gemütlich neben dem Zooeingang einen Cappuccino, Latte Macciato oder einen Kaffee trinken. Während der Fasnachtsferien hat der Imbissstand täglich geöffnet. Informationen Öffnungszeiten: Im März täglich von 9 bis 17 Uhr, ab April von 9 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.

    Waldkirch | Schwarzwaldzoo

    Mi 31.05.17
    9 - 18 Uhr
    Schwarzwaldzoo

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse