Stadt-Museum im Litschgihaus

  • Basler Straße 10-12
  • 79189 Bad Krozingen
  • Tel.: 07633 407174
  • Webseite

Das Stadtmuseum im Litschgihaus präsentiert über 1200 Jahre Stadtgeschichte bis hin zu zahlreichen Funden aus Zeiten der alten Römer.

Zum Routenplaner

Stadt-Museum im Litschgihaus: Alle Termine

  • Sonderausstellung

    Bad Krozingen | Stadt-Museum im Litschgihaus

    Do 27.07.17
    15 - 17 Uhr
    Burg und Bergbau am Birkenberg bei Bollschweil-St. Ulrich
  • Bad Krozingen | Stadt-Museum im Litschgihaus

    Do 27.07.17
    15 - 17 Uhr
    Römer und Alamannen in Bad Krozingen
  • Sonderausstellung Durch den glücklichen Umstand, dass am Birkenberg nach dem mittelalterlichen Bergbau zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert keine jüngeren Bergbauaktivitäten stattgefunden haben, ist hier ein herausragendes Denkmal mittelalterlicher Kultur und Technikgeschichte im Schwarzwald erhalten. Anlässlich der Sanierung der Ruine Birchiburg sind in der Sonderausstellung erstmals die Funde aus den Ausgrabungen von 1987 bis 2004 wie Werkzeuge, Pochsteine und Erzmühlen sowie der Hausrat der Bergleute und der Burgbewohner zu sehen. Eine begehbare Rekonstruktion eines Bergwerksstollens lässt den Besucher in die enge und dunkle Welt mittelalterlicher Bergleute eintauchen. Gefördert wurde die Ausstellung durch die Förderstiftung Archäologie in Baden Württemberg, dem Förderverein Museum Bad Krozingen e.V., dem Freundeskreis Birchiburg e.V., der Stadt Bad Krozingen, der Gemeinde Bollschweil und dem Breisgauer Geschichtsverein, Sektion Bad Krozingen-Staufen e.V.

    Bad Krozingen | Stadt-Museum im Litschgihaus

    So 30.07.17
    15 Uhr
    Burg und Bergbau am Birkenberg bei Bollschweil-St. Ulrich
  • Bad Krozingen | Stadt-Museum im Litschgihaus

    So 30.07.17
    15 - 17 Uhr
    Römer und Alamannen in Bad Krozingen
  • Sonderausstellung - Burg und Bergbau am Birkenberg bei Bollschweil-St. Ulrich Die Archäologin Christel Bücker erzählt für große und kleine Entdecker, wie die Bergleute im Mittelalter mit ihren Familien im Bergbaurevier am Birkenberg lebten und von spannenden Forschungen bei den Ausgrabungen von 1987 bis 2004 im Bergbaurevier. Durch den glücklichen Umstand, dass am Birkenberg nach dem mittelalterlichen Bergbau keine jüngeren Bergbauaktivitäten stattgefunden haben, ist hier ein einzigartiges Denkmal der Bergbaugeschichte im Schwarzwald erhalten. In der Sonderausstellung sind erstmals die Funde aus den Ausgrabungen wie z.B. Werkzeuge, Pochsteine und Erzmühlen sowie der Hausrat der Bergleute mit ihren Familien und der Burgbewohner zu sehen. Eine begehbare Rekonstruktion eines Bergwerksstollens lässt den Besucher in die enge und dunkle Welt mittelalterlicher Bergleute eintauchen. Anschließend kann man Tonfigürchen wie Ritter, Pferde und Tonpuppen aus Keramikplast herstellen, wie sie auch die Kinder der Bergleute im Mittelalter am Birkenberg bei St. Ulrich als Spielzeug hatten. Eintritt frei, Materialkosten 3 Euro.

    Bad Krozingen | Stadt-Museum im Litschgihaus

    So 30.07.17
    15 - 17 Uhr
    Familiensonntag

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse