Stadthalle Biberach

  • Theaterstraße 4-8
  • 88400 Biberach an der Riß (DE)
Zum Routenplaner

Stadthalle Biberach: Alle Termine

  • #ischdesbio? DIE PRENZLSCHWÄBIN#ISCHDESBIO-TourSie ist die prototypische Bewohnerin des Berliner Bio-Biedermeierbezirks Prenzlauer Berg,Tummelplatz Berliner Besserverdienender mit schwäbischem Migrationshintergrund.Für viele Berliner ist das die meistgehasste Gruppe der Stadt.Sie hat zwei so verwöhnte wie verzogene Kinder, die sie Bruno-Hugo-Luis und Wikipedia getauft hat und für hochbegabt hält. Die Prenzlschwäbin kennt sich aus mit den Lebensfrageneiner engagierten jungen Mutter und ist immer mit Ratschlägen zur Stelle. Wie gefährlich ist Weißmehl? Wie können meine Kinder am besten ihre Kreativität entfalten ohne dass man hinterher alles putzen muss? Ist das auch wirklich bio? Und warum gibt es in Berlin eigentlich koine gscheite Brezle?Bärbel Stolz ist als Prenzlschwäbin zum Youtube Star geworden und erreicht ein Millionenpublikum und präsentiert diese Themen so charmant und süß, dass man sie einfach lieb haben muss.www.facebook.com/prenzlschwaebin

    Biberach an der Riß - DE | Stadthalle Biberach

    So 22.01.17
    19 Uhr
    Ticket
    Die Prenzlschwäbin
  • Harald Philipp: Expedition Erde: Flow FLOW ist die Reise in den Kopf eines fanatischen Mountainbikers. Was fasziniert Harald Philipp so sehr am spielerischen Radfahren auf gefährlichen Pfaden?Harald Philipp ist Mountainbike-Abenteurer. Seine Radwege führen über steile Gipfel und in die entlegenste Wildnis. Die Suche nach der Antwort führt uns zu den außergewöhnlichsten Bike-Regionen Europas. In den Dolomiten befahren wir Klettersteige und auf Island erkunden wir einsame Vulkanwüsten. In deutschen Wäldern lachen wir über jugendlichen Leichtsinn und in einem Bergdorf am Ende der Welt finden wir Entschleunigung.Sein Multimedia-Vortrag besteht aus zehn einzigartigen Kurzfilmen, die es nur im Live-Vortrag zu sehen gibt. Helmkameras lassen uns den Trail aus Haralds Augen sehen, Drohnen-Aufnahmen machen uns schwerelos, und Superzeitlupen halten den Moment fest. Mit spannenden Erlebnisgeschichten und witzigen Anekdoten erklärt Harald, was ihn seit 18 Jahren an seinen Sport fesselt.Weitere Infos und Bilder zu diesem Expedition Erde-Vortrag findest Du unter: www.expedition-erde.de

    Biberach an der Riß - DE | Stadthalle Biberach

    Do 26.01.17
    20 Uhr
    Ticket
    Leidenschaft Mountainbike
  • Fotos von Michael Martin Es sind mit die faszinierendsten Gebiete, die unser Planet zu bieten hat: das ewige Eis der Polarregionen und die heißen, trockenen Wüsten. Die extremen Klimaverhältnisse wie Kälte, Dunkelheit und Wind oder Hitze und Trockenheit schaffen atemberaubende Naturschauspiele,brachten aber auch verblüffende Anpassungsleistungen von Pflanzen, Tieren und Menschen hervor.Noch nie hat ein Foto-, Film- und Buchprojekt eine umfassende Gegenüberstellung dieser Landschaften und Lebensräume unternommen. Mehrere Jahre war Michael Martin für Planet Wüste unterwegs, teilweise in Begleitung von Wissenschaftlern und befreundeten Fotografen oder Kameraleuten. Sein neuer Vortrag ist ein grandioses Live-Ereignis mit atemberaubenden Bildern die auf eine riesige Leinwand projiziert werden.Auf 28 strapaziösen und abenteuerlichen Reisen, die eigens für das Projekt unternommen wurden, erkundete er die Weiten des Eises und der Wüsten. Er fuhr mit dem Motorrad durch die Sahara, die Namib oder die Atacama, zog mit Kamelen durch die Takla Makan, durchmaß mit dem Hundeschlitten das Eis Grönlands und Spitzbergens, flog mit dem Helikopter über die unberührten Weiten der Antarktis und erreichte auf Skiern den Nordpol und den Südpol. Die Gliederung des Projekts in vier Teile gab die Natur vor. Denn die extremen Klimazonen ziehen sich in vier unregelmäßigen Gürteln um den Globus: die Polargebiete nördlich bzw. südlich der Polarkreise, die Wüsten entlang der beiden Wendekreise. Der Zuschauer reist also gleichsam viermal rund um die Erde. Wie Mosaiksteine ergeben dabei die Bilder aus den 28 verschiedenen Regionen ein umfassendes, globales Bild.Die fotografische Meisterschaft von Michael Martin, die ihm schon für Wüsten der Erde zahlreiche Preise eingebracht hat, erreicht hier einen weiteren Höhepunkt. Mit der Souveränität des erfahrenen Fotografen, der über sein Handwerk perfekt verfügt, erreicht er jene Balance, die wahre Fotokunst ausmacht. Sein Blick auf die Menschen ist teilnehmend, aber nicht anbiedernd; grandiose Landschaften wiederum präsentiert er nicht mit triumphaler Geste, sondern in ihrer authentischen Größe. Doch die Schönheit der Bilder ist ebenso wenig Selbstzweck wie das Abenteuer. Stets geht es darum, den Lesern und Zuschauern die Faszination dieser Landschaftennahezubringen, Verständnis zu wecken für ihre Einzigartigkeit. Und das bedeutet heute leider oft auch: für ihre Gefährdung. Denn die rücksichtslose Ausbeutung von Rohstoffen, großeKraftwerks- und Verkehrsprojekte oder militärische Operationen bedrohen die traditionellen Lebensweisen ebenso wie die fragilen Ökosysteme.Michael Martin ist Fotograf, Vortragsreferent, Abenteurer und Diplom-Geograph. Sein über 30 Jahren berichtet er in Büchern, Vorträgen, Fernsehfilmen und Ausstellungen über seine Reisen in die Wüsten der Erde. Michael Martin hat sich von Anfang an auf Wüsten spezialisiert und inzwischen fast 200 Reisen in praktisch alle Wüsten der Erde unternommen.Er veröffentlichte darüber 30 Bildbände und Bücher, hielt fast 2000 Vorträge und produzierte mehrere Fernsehfilme. Seine Bücher wurde in sieben Sprachen übersetzt, die Filme und Vorträge erreichten weltweit ein Millionenpublikum. Seine Veröffentlichungen sind geprägt von faszinierender Fotografie, fundiertem geographischen Wissen und spannenden Geschichten. Auf der Bühne kommt Michael Martin zudem sein rhetorisches Talent zugute. Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit einer Ehrenmedaille der Royal Geographic Society.

    Biberach an der Riß - DE | Stadthalle Biberach

    Do 16.03.17
    19:30 Uhr
    Ticket
    Expedition Erde: Planet Wüste
  • Deutscher Kabarettist und Musiker aus Franken. Ausfahrt freihalten! Michl Müller hat sich viel vorgenommen, er will der Welt die Welt erklären, nicht mehr und nicht weniger. Klar, eigentlich ist es nur seine eigene fränkische Welt, die aber erstaunlich international aufgestellt ist. Und so ist Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft vor seinem erfrischend respektlosen Mundwerk sicher, wenn er pointenreich durch seine Welt reist. Also, Ausfahrt freihalten! (Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.)Über Michl MüllerMichl Müller wurde 1982 im Alter von zehn Jahren unter der Hilfe seiner ganzen Familie in Bad Kissingen/Garitz geboren und sah eigentlich schon damals so aus wie heute. Sein erstes Kabarett-Programm entstand dann auch nur unwesentlich später, nämlich 1997. Da hatte er die wichtigsten Dinge des Lebens hinter sich gebracht und musste das bisher Erlebte irgendwie verarbeiten. Andere gehen zum Psychiater, er ging auf die Bühne! Die Idee, seine Geschichte wildfremden Menschen zu erzählen und dafür auch noch Eintritt zu verlangen, ging erfolgreich auf. Und seitdem steht er mitwechselnden Programmen landauf, landab auf den Bühnen Deutschlands vor begeistertem Publikum. Mit jährlich über 160 Live-Vorstellungen und nach diversen Radio- und Fernsehauftritten, gehört Michl Müller mittlerweile zu den bekannten Kabarettisten in Deutschland. Michl Müller steht gerne für Interviews und Reportagen zur Verfügung.Pressestimmen zu Michl MüllerVon den Bayern 1 Hörern wurde er 2011 auf Platz zwei der lustigsten Bayern gewählt. (), vor dem großen Karl Valentin. Augsburger Allgemeine, 01.02.2013Der auf der Bühne ruhelose, immer umhereilende und gestikulierende Michl Müller versteht es wie kaum ein anderer, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Mainpost.de, 25.08.13

    Biberach an der Riß - DE | Stadthalle Biberach

    Sa 08.04.17
    20 Uhr
    Ticket
    Michl Müller
  • Biberach an der Riß - DE | Stadthalle Biberach

    Mi 03.05.17
    20 Uhr
    Ticket
    Klüpfel & Kobr - Achtung Lesensgefahr

Badens beste Erlebnisse