Stadthalle Waldshut

  • Friedrichstr. 11
  • 79761 Waldshut-Tiengen
  • Tel.: 07751 833225

Stadthalle Waldshut: Alle Termine

  • Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim Festkonzert: 25 Jahre Südwestdeutsche Mozartgesellschaft e.V. Dirigent: Georg Mais Solisten: Maximilian Randlinger (Flöte) & Irene Fenninger (Harfe) Das Südwestdeutsche Kammerorchester, 1950 von Hindemith-Schüler Friedrich Tilegant gegründet, ist seit langem ein weltweit renommiertes Ensemble. Georg Mais, geboren 1958 in Überlingen, ist dem Orchester seit vielen Jahren als ständiger Gastdirigent verbunden. Der international bekannte Dirigent ist zugleich Erster Vorsitzender der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft, die mit diesem Konzert ihr 25-jähriges Jubiläum begeht natürlich mit Musik von Mozart! Mit dabei sind zwei preisgekrönte, an der Hochschule für Musik und Theater in München ausgebildete junge Solisten: der 1988 in Traunstein geborene Flötist Maximilian Randlinger sowie die zwei Jahre jüngere Harfenistin Irene Fenninger. Programm: W.A. Mozart: Ouvertüre zur Oper La Finta Giardiniera KV 196 Sinfonie G-Dur KV 124 Konzert für Flöte Harfe und Orchester C-Dur KV 299 Sinfonie A-Dur KV 201

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Waldshut

    Mo 15.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    2. Konzertabend
  • Martina Brandl: Schon wieder was mit Sex

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Waldshut

    Di 16.10.18
    20 Uhr
    17. Kabarett-Herbst
  • Martina Brandl Macht die jetzt schon wieder was mit Sex? Natürlich! Und warum auch nicht? Denn der Erfolg gibt ihr Recht! Nach drei Jahren und unzähligen ausverkauften Vorstellungen von Irgendwas mit Sex legt Frau Brandl nach: Mit neuen Songs, Tänzen und Geschichten. Die Frau mit Mütze liefert erneut den Beweis, dass Kabarett nicht belehrend sein muss und Comedy Tiefgang haben kann. An dieser Frau ist alles echt: Sie benötigt keine Co-Autoren, es ist ihr eigenes Leben, aus dem Frau Brandl ihre Themen schöpft. Da entsteht schon mal der Eindruck, den Abend mit einer guten Freundin verbracht zu haben. Was neu ist: Diesmal hat sie einen Überraschungsgast im Gepäck. Uke heißt ihr neuer 4-saitiger Begleiter und er ist genauso, wie sie selbst: klein, bauchig und Krach machen kann er auch. Alles verkauft sich besser mit Sex. Warum nicht auch Kabarett? Billig? Nein, nicht wenn eine Frau wie Brandl, die mit vielseitigen Talenten gesegnet ist, darüber redet. Brandls großes Plus ist, dass sie ohne Übergang vom Blödeln zur Gesellschaftskritik wechselt. (Hannoversche Zeitung)

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Waldshut

    Di 16.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    Schon wieder was mit Sex
  • Gerd Dudenhöffer Gerd Dudenhöffer, seit nunmehr über 30 Jahren als Heinz Becker auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt. Doch ein Herunterleiern von alten Pointen ist Déjà Vu keineswegs: Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger auf die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht. Gerade aus dem Blickwinkel des engstirnigen Spießbürgers, den das Publikum so gerne belächelt, liefert der Kabarettist bittersüße An- und Einsichten, die beweisen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt und umgekehrt. »Den Horizont immer griffbereit setzt Becker seine Duftmarken an brenzligen Punkten so scharf, dass es einen nicht selten schüttelt. [] Becker meint es nicht so. Oder doch? Dudenhöffers Spiel ist nicht selten eines mit dem Feuer.« (Schreibwolf Magazin) »Es ist ein mehrbödiges Spiel, das Dudenhöffer hier betreibt und teilweise wandelt er dabei auf einem schmalen Grat.« (Badische Neueste Nachrichten)

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Waldshut

    Fr 26.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    Déjà vu - 30 Jahre Heinz Becker-Programme
  • Gerd Dudenhöffer: Déjà vu

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Waldshut

    Fr 26.10.18
    20 Uhr
    17. Kabarett-Herbst

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse