Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus

  • Sudetenstr. 16
  • 79336 Herbolzheim
  • Tel.: 07643 935911
  • Webseite
Zum Routenplaner

Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus: Alle Termine

  • Malerei und Holzschnitte Der Herbolzheimer Kulturkreis e.V. und die Stadt Herbolzheim eröffnen in der Margarethen-Kapelle in Herbolzheim Sonntag, 17. Juni 2018, 11.30 die Ausstellung »Aspekte der Heimat«, Malerei + Holzschnitte von Walter Eberhardt. Die Ausstellung ist vom 17. Juni bis 5. August 2018 sonntags von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Veranstaltungen in der Ausstellung werden in der Presse angekündigt. Walter Eberhardt lebt und arbeitet in seinem Atelier in Herbolzheim und ist weit über die Grenzen des Breisgaus und der Ortenau bekannt für seine Holzschnitte, Skulpturen und Acryl-Malerei. Mit der Ausstellung »Ikarus«, 2008, in der Herbolzheimer Margarethen-Kapelle konnte der Kulturkreis bereits Walter Eberhardt als einheimischen Künstler von Rang präsentieren. Die Stahl-Skulptur »Ikarus« ist seither neben dem Torhaus in der Hauptstraße zu sehen. Walter Eberhardt schreibt im kleinen Ausstellungkatalog »Aspekte der Heimat«: »In all den Jahren meines künstlerischen Schaffens haben sich Bilder, die in mir das Gefühl von Heimat auslösen, immer wieder aufgedrängt...« Sie sind herzlich eingeladen die Ausstellung in der wieder zur Besichtigung frei gegebenen Margarethen-Kapelle zu besuchen und die vielfältigen Aspekte der Heimat in Holzschnitten, Farbholzschnitten und Acryl-Malerei zu entdecken.

    Herbolzheim | Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus

    So 01.07.18
    15 - 18 Uhr
    Walter Eberhardt: Aspekte der Heimat
  • Malerei und Holzschnitte Der Herbolzheimer Kulturkreis e.V. und die Stadt Herbolzheim eröffnen in der Margarethen-Kapelle in Herbolzheim Sonntag, 17. Juni 2018, 11.30 die Ausstellung »Aspekte der Heimat«, Malerei + Holzschnitte von Walter Eberhardt. Die Ausstellung ist vom 17. Juni bis 5. August 2018 sonntags von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Veranstaltungen in der Ausstellung werden in der Presse angekündigt. Walter Eberhardt lebt und arbeitet in seinem Atelier in Herbolzheim und ist weit über die Grenzen des Breisgaus und der Ortenau bekannt für seine Holzschnitte, Skulpturen und Acryl-Malerei. Mit der Ausstellung »Ikarus«, 2008, in der Herbolzheimer Margarethen-Kapelle konnte der Kulturkreis bereits Walter Eberhardt als einheimischen Künstler von Rang präsentieren. Die Stahl-Skulptur »Ikarus« ist seither neben dem Torhaus in der Hauptstraße zu sehen. Walter Eberhardt schreibt im kleinen Ausstellungkatalog »Aspekte der Heimat«: »In all den Jahren meines künstlerischen Schaffens haben sich Bilder, die in mir das Gefühl von Heimat auslösen, immer wieder aufgedrängt...« Sie sind herzlich eingeladen die Ausstellung in der wieder zur Besichtigung frei gegebenen Margarethen-Kapelle zu besuchen und die vielfältigen Aspekte der Heimat in Holzschnitten, Farbholzschnitten und Acryl-Malerei zu entdecken.

    Herbolzheim | Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus

    So 08.07.18
    15 - 18 Uhr
    Walter Eberhardt: Aspekte der Heimat
  • Malerei und Holzschnitte Der Herbolzheimer Kulturkreis e.V. und die Stadt Herbolzheim eröffnen in der Margarethen-Kapelle in Herbolzheim Sonntag, 17. Juni 2018, 11.30 die Ausstellung »Aspekte der Heimat«, Malerei + Holzschnitte von Walter Eberhardt. Die Ausstellung ist vom 17. Juni bis 5. August 2018 sonntags von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Veranstaltungen in der Ausstellung werden in der Presse angekündigt. Walter Eberhardt lebt und arbeitet in seinem Atelier in Herbolzheim und ist weit über die Grenzen des Breisgaus und der Ortenau bekannt für seine Holzschnitte, Skulpturen und Acryl-Malerei. Mit der Ausstellung »Ikarus«, 2008, in der Herbolzheimer Margarethen-Kapelle konnte der Kulturkreis bereits Walter Eberhardt als einheimischen Künstler von Rang präsentieren. Die Stahl-Skulptur »Ikarus« ist seither neben dem Torhaus in der Hauptstraße zu sehen. Walter Eberhardt schreibt im kleinen Ausstellungkatalog »Aspekte der Heimat«: »In all den Jahren meines künstlerischen Schaffens haben sich Bilder, die in mir das Gefühl von Heimat auslösen, immer wieder aufgedrängt...« Sie sind herzlich eingeladen die Ausstellung in der wieder zur Besichtigung frei gegebenen Margarethen-Kapelle zu besuchen und die vielfältigen Aspekte der Heimat in Holzschnitten, Farbholzschnitten und Acryl-Malerei zu entdecken.

    Herbolzheim | Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus

    So 15.07.18
    15 - 18 Uhr
    Walter Eberhardt: Aspekte der Heimat
  • Malerei und Holzschnitte Der Herbolzheimer Kulturkreis e.V. und die Stadt Herbolzheim eröffnen in der Margarethen-Kapelle in Herbolzheim Sonntag, 17. Juni 2018, 11.30 die Ausstellung »Aspekte der Heimat«, Malerei + Holzschnitte von Walter Eberhardt. Die Ausstellung ist vom 17. Juni bis 5. August 2018 sonntags von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Veranstaltungen in der Ausstellung werden in der Presse angekündigt. Walter Eberhardt lebt und arbeitet in seinem Atelier in Herbolzheim und ist weit über die Grenzen des Breisgaus und der Ortenau bekannt für seine Holzschnitte, Skulpturen und Acryl-Malerei. Mit der Ausstellung »Ikarus«, 2008, in der Herbolzheimer Margarethen-Kapelle konnte der Kulturkreis bereits Walter Eberhardt als einheimischen Künstler von Rang präsentieren. Die Stahl-Skulptur »Ikarus« ist seither neben dem Torhaus in der Hauptstraße zu sehen. Walter Eberhardt schreibt im kleinen Ausstellungkatalog »Aspekte der Heimat«: »In all den Jahren meines künstlerischen Schaffens haben sich Bilder, die in mir das Gefühl von Heimat auslösen, immer wieder aufgedrängt...« Sie sind herzlich eingeladen die Ausstellung in der wieder zur Besichtigung frei gegebenen Margarethen-Kapelle zu besuchen und die vielfältigen Aspekte der Heimat in Holzschnitten, Farbholzschnitten und Acryl-Malerei zu entdecken.

    Herbolzheim | Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus

    So 22.07.18
    15 - 18 Uhr
    Walter Eberhardt: Aspekte der Heimat
  • Malerei und Holzschnitte Der Herbolzheimer Kulturkreis e.V. und die Stadt Herbolzheim eröffnen in der Margarethen-Kapelle in Herbolzheim Sonntag, 17. Juni 2018, 11.30 die Ausstellung »Aspekte der Heimat«, Malerei + Holzschnitte von Walter Eberhardt. Die Ausstellung ist vom 17. Juni bis 5. August 2018 sonntags von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Veranstaltungen in der Ausstellung werden in der Presse angekündigt. Walter Eberhardt lebt und arbeitet in seinem Atelier in Herbolzheim und ist weit über die Grenzen des Breisgaus und der Ortenau bekannt für seine Holzschnitte, Skulpturen und Acryl-Malerei. Mit der Ausstellung »Ikarus«, 2008, in der Herbolzheimer Margarethen-Kapelle konnte der Kulturkreis bereits Walter Eberhardt als einheimischen Künstler von Rang präsentieren. Die Stahl-Skulptur »Ikarus« ist seither neben dem Torhaus in der Hauptstraße zu sehen. Walter Eberhardt schreibt im kleinen Ausstellungkatalog »Aspekte der Heimat«: »In all den Jahren meines künstlerischen Schaffens haben sich Bilder, die in mir das Gefühl von Heimat auslösen, immer wieder aufgedrängt...« Sie sind herzlich eingeladen die Ausstellung in der wieder zur Besichtigung frei gegebenen Margarethen-Kapelle zu besuchen und die vielfältigen Aspekte der Heimat in Holzschnitten, Farbholzschnitten und Acryl-Malerei zu entdecken.

    Herbolzheim | Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus

    So 29.07.18
    15 - 18 Uhr
    Walter Eberhardt: Aspekte der Heimat
  • Malerei und Holzschnitte Der Herbolzheimer Kulturkreis e.V. und die Stadt Herbolzheim eröffnen in der Margarethen-Kapelle in Herbolzheim Sonntag, 17. Juni 2018, 11.30 die Ausstellung »Aspekte der Heimat«, Malerei + Holzschnitte von Walter Eberhardt. Die Ausstellung ist vom 17. Juni bis 5. August 2018 sonntags von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Veranstaltungen in der Ausstellung werden in der Presse angekündigt. Walter Eberhardt lebt und arbeitet in seinem Atelier in Herbolzheim und ist weit über die Grenzen des Breisgaus und der Ortenau bekannt für seine Holzschnitte, Skulpturen und Acryl-Malerei. Mit der Ausstellung »Ikarus«, 2008, in der Herbolzheimer Margarethen-Kapelle konnte der Kulturkreis bereits Walter Eberhardt als einheimischen Künstler von Rang präsentieren. Die Stahl-Skulptur »Ikarus« ist seither neben dem Torhaus in der Hauptstraße zu sehen. Walter Eberhardt schreibt im kleinen Ausstellungkatalog »Aspekte der Heimat«: »In all den Jahren meines künstlerischen Schaffens haben sich Bilder, die in mir das Gefühl von Heimat auslösen, immer wieder aufgedrängt...« Sie sind herzlich eingeladen die Ausstellung in der wieder zur Besichtigung frei gegebenen Margarethen-Kapelle zu besuchen und die vielfältigen Aspekte der Heimat in Holzschnitten, Farbholzschnitten und Acryl-Malerei zu entdecken.

    Herbolzheim | Städtisches Museum Margarethenkapelle beim Rathaus

    So 05.08.18
    15 - 18 Uhr
    Walter Eberhardt: Aspekte der Heimat

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse