Stiftung für Konkrete Kunst Roland Phleps

  • Pochgasse 73
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 54121
  • Webseite
Zum Routenplaner

Stiftung für Konkrete Kunst Roland Phleps: Alle Termine

  • Kostenlose Führungen buchbar unter info@stiftung-konkrete-kunst.de Gantner besuchte die Kunstgewerbeschule in Zürich, absolvierte eine Ausbildung zum Stein-Restaurator und ein Designstudium an der HGK Zürich. Von 1980-1990 folgten Lehrtätigkeiten an den Schulen für Gestaltung in St. Gallen und Suhr, von 1998-2008 war er Dozent für Bildhauerei und plastisches Gestalten am M-Arthaus in Suhr. Ueli Gantner ist Präsident der Künstlervereinigung Zürich, er lebt und arbeitet in Bülach. Ueli Gantner ist Bildhauer und 3 D-Gestalter, mit seinen Lamellenreliefs gehört er in den Bereich der optischen Kinetik. Diese Reliefs halten den Betrachter in Bewegung, denn nur beim Wechsel des Standortes ereignen sich über die Anordnung der feinen Lamellen überraschende Farb- und Formwechsel. Gewölbte Lamellen werden zu Kugelsegmenten, trapezförmige zu verzogenen Flächen. Dazu sagt der Künstler: "Mit meinen Reliefs will ich mit Licht und Strukturen Formen wahrnehmbar machen, die erst durch die visuelle Wahrnehmung und mit der Ergänzung unserer Hirntätigkeit erkennbar werden." Eines der wichtigsten Merkmale seiner Kunst ist das Streben nach dem "Ungesehenen". In diesem Sinne wollen seine Werke nichts darstellen, sondern sie wollen etwas erzeugen, Raum erfahrbar und spürbar machen. Sowohl bei seinen Skulpturen, als auch bei den Reliefs geht Gantner oftmals von einer quadratischen Fläche aus, die er über verschiedenste Eingriffe in den Raum führt. Damit entsteht aus dieser statischen, geometrischen Form etwas ungemein Dynamisches, Virtuoses, das sich in den Raum streckt. Seine Beschäftigung mit dem amerikanischen Bildhauer Richard Serra führte Gantner zur Torusform. Diese wulstartig geformten Flächen in Gestalt eines Reifens oder Donuts sind inzwischen wesentliche Bestandteile seiner Reliefarbeiten. Fragt man den Künstler, was ihm denn wichtiger sei, die Form oder die Farbe, dann muss er nicht lange überlegen. Ganz sicher stehe bei ihm die Form an erster Stelle, und vor den farbigen Reliefs entstanden rein weiße Gestaltungen. Inzwischen arbeitet Gantner häufig mit den drei Primärfarben Rot, Gelb und Blau, die mit ihren Komplementärfarben zusammengebracht werden. Mitunter ereignet sich der Wechsel von Farbmaterie zu Farblicht. So tritt in Reliefs wie "pmn y" zum unbunten Schwarz und Weiß fluoreszierendes, hell aufleuchtendes rotes Plexiglas.

    Freiburg | Stiftung für Konkrete Kunst Roland Phleps

    So 28.05.17
    11 - 13:30 Uhr
    Ueli Gantner - Reliefs und Objekte
  • Reliefs und Objekte 14. Mai bis 02. Juli 2017 Ueli Gantner Reliefs und Objekte * 1950 in Bülach, Schweiz, lebt und arbeitet in Bülach, Schweiz Ueli Gantner ist Bildhauer und 3D-Gestalter, mit seinen Lamellenreliefs gehört er in den Bereich der optischen Kinetik. Diese Reliefs halten den Betrachter in Bewegung, denn nur beim Wechsel des Standortes ereignen sich über die Anordnung der feinen Lamellen überraschende Farb- und Formwechsel. Gewölbte Lamellen werden zu Kugelsegmenten, trapezförmige zu verzogenen Flächen. Dazu sagt der Künstler: »Mit meinen Reliefs will ich mit Licht und Strukturen Formen wahrnehmbar machen, die erst durch die visuelle Wahrnehmung und mit der Ergänzung unserer Hirntätigkeit erkennbar werden.«

    Freiburg | Stiftung für Konkrete Kunst Roland Phleps

    So 28.05.17
    11 - 13:30 Uhr
    Ueli Gantner

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse