Suche nach Das Pubertier: 14 Ergebnisse

  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Offenburg | Forum Kino

    Do 21.09.17
    18 Uhr
    Das Pubertier
  • Dokumentarfilm. Danach Filmgespräch mit der Regisseurin Hella Wenders Es ist Zeit für eine »Schule für Alle«! Filmstart »Schule, Schule - die Zeit nach Berg Fidel« in Freiburg Freiburg, 18.09.2017. Am 21. September 2017 - direkt nach der Premiere in Berlin - startet im Freiburger Kino Friedrichsbau der Dokumentarfilm »SCHULE, SCHULE - Die Zeit nach Berg Fidel«. Sechs Jahre nach ihrem Debütfilm »BERG FIDEL - Eine Schule für alle« wirft Regisseurin Wenders erneut einen Blick auf das Thema Schule und Inklusion, und das auf lebendige und berührende Weise: Die Protagonisten David, Jakob, Samira und Anita haben an der Grundschule Berg Fidel in Münster in altersgemischten Klassen gelernt. Beeinträchtigungen und Defizite standen dabei nicht im Vordergrund. »SCHULE, SCHULE - Die Zeit nach Berg Fidel« schildert den Wechsel der Pubertierenden auf weiterführende Schulen. Was ist wichtig im Leben? - das fragen sich die vier Teenager auf ihre eigene Art. Sie durchleben die Pubertät und fühlen sich selten geborgen. Schule gibt David, Jakob, Samira und Anita kaum den Halt, den sie sich wünschen. Der Schutzraum der Grundschule Berg Fidel, der nicht nach Handicaps, sondern nach den individuellen Ressourcen fragte, existiert nicht mehr. Ängste kommen auf, Fragen nach der eigenen Leistungsfähigkeit. Familie und Freundschaften dagegen helfen, das schwankende Selbstbild der Pubertierenden zu stärken. Deutschland tut sich noch schwer mit der Verwirklichung von Inklusion in der Schule: im Gegensatz zu fast allen anderen Ländern der Welt werden Schüler*innen in der Pflichtschulzeit in unterschiedliche Leistungsklassen und Schularten/-typen aufgeteilt. Und auch der Blick auf die inklusionspolitische Agenda der großen Parteien, wie nämlich die UN-Behindertenrechtskonvention in den nächsten Jahren mit Leben erfüllt und umgesetzt werden soll, ist enttäuschend. In den derzeitigen Wahlkampf-Debatten in den Medien ist wenig bis nichts zu hören. Deshalb muss dieses Thema stärker in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit rücken. Das von IN VIA initiierte, bundes- und landesweit tätige Netzwerk »Schule für Alle« engagiert sich - zusammen mit weiteren Bündnispartnern und Einzelpersonen - für inklusive Schulen, die die dafür die erforderlichen Ressourcen und Rahmenbedingungen sowie multiprofessionelle Teams und Kompetenzen zur Verfügung haben. Wir brauchen Schulen, in denen alle Schüler*innen, unabhängig von kognitivem Leistungsvermögen, sozialer oder kultureller Herkunft oder einer Behinderung - gemeinsam lernen! Und so lautet auch das Fazit der Regisseurin Hella Wenders, mit der es im Anschluss an die Vorführung am 21. September ein Filmgespräch geben wird: »Wenn man nicht bereits als Kind lernt, dass die Welt aus den unterschiedlichsten Menschen besteht, wann dann? Alle Informationen zum Film sowie weiteres Pressematerial finden Sie auf www.realfictionfilme.de. Filmstart in Freiburg, Kino Friedrichsbau: Donnerstag, 21. September 2017, 18:30 Uhr Anschließend findet ein Film-Gespräch mit der Regisseurin Hella Wenders statt.

    Freiburg | Friedrichsbau

    Do 21.09.17
    18:30 Uhr
    Schule, Schule – die Zeit nach Berg Fidel
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Villingen-Schwenningen | Blue Boxx Kino

    Do 21.09.17
    18:45 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Offenburg | Forum Kino

    Fr 22.09.17
    18 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Offenburg | Forum Kino

    Sa 23.09.17
    18 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Villingen-Schwenningen | Blue Boxx Kino

    Sa 23.09.17
    18:45 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Offenburg | Forum Kino

    So 24.09.17
    18 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Villingen-Schwenningen | Blue Boxx Kino

    So 24.09.17
    18:45 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Offenburg | Forum Kino

    Mo 25.09.17
    18 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Offenburg | Forum Kino

    Di 26.09.17
    18 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Villingen-Schwenningen | Blue Boxx Kino

    Di 26.09.17
    18:45 Uhr
    Das Pubertier
  • Aufwachsen ist nicht leicht. Das muss die fast 14-jährige Carla feststellen, und mit ihr ihr Vater Hannes Wenger. Carla droht im Hormonchaos zu versinken, also nimmt sich Hannes eine Auszeit, um die Tochter zu betreuen. Seine Frau geht dafür arbeiten. Plötzlich ist Hannes mit allem konfrontiert, was das Teenagertum so zu bieten hat: Party, Alkohol, Jungs, Sex. Natürlich macht Papa alles falsch. Wird »Pubertier« Carla am Ende doch noch erwachsen?

    Offenburg | Forum Kino

    Mi 27.09.17
    18 Uhr
    Das Pubertier
  • »Und ewig schläft das Pubertier« .........................................................................

    Offenburg | Salmen

    Di 24.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Jan Weiler
  • Herr Schröder Es ist auch für mich die 6. Stunde! - Lehrer. Haben die uns nicht schon genug gequält! Mit ihren Neurosen und Eigenheiten! Muss das nun auch auf der Bühne sein? Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, lässt uns in seinem Live-Programm World of Lehrkraft ein Trauma geht in Erfüllung hinter die ockerfarbene Fassade eines Pädagogentums blicken, das so modern und dynamisch ist wie ein 56k-Modem. Der Pauker mit Pultstatus hat die Seite gewechselt und packt ungeniert aus: über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. Er weiß, was es bedeutet, von hochbegabten, unter Nussallergie leidenden Bionade-Bengeln als Korrekturensohn und Cordjackett-Opfer gedemütigt zu werden. Aber was macht einen guten Lehrer eigentlich aus? Herr Schröder verrät uns die ultimative Antwort: Empathie SPÜREN, in welche Schublade das Kind passt. Es kommt halt aufs Gefühl an, wie bei der Kommasetzung. In World of Lehrkraft ein Trauma geht in Erfüllung nimmt uns Herr Schröder mit auf einen therapeutischen Trip durch die Bildungsbrutstätten unserer Zeit. Liebevoll-zynisch kuriert er unser ganz persönliches Schultrauma, und nach wenigen Augenblicken hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer. Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht oder etwa doch? Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online: www.reservix.de www.rantastic-kleinkunst.de Veranstaltungshinweise: Donnerstag 15. März 2018 Beginn 20:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr Info-Tel. (07221) 398011 Rantastic GmbH Aschmattstr. 2 76532 Baden-Baden

    Baden-Baden | Rantastic Kleinkunstbühne

    Do 15.03.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Herr Schröder - World of Lehrkraft Ein Trauma geht in Erfüllung