Suche nach Die Dunkelste Stunde: 4 Ergebnisse

  • Deutsche Kammerschauspiele. Bürgerbühne Stadt Erlebnis Endingen Eintritt StadtErlebnisEndingen - Zeitreise-Theater über die Geschichte von Endingen - vom Mittelalter bis ins Heute Seltsam ... kann das mit rechten Dingen zugehen, dass der Bürgermeister (Schultheiß) die uralte Weinstadt Endingen (Stadtrecht seit 1285) verschenkt? Versuchen Sie doch den Bürgermeister dieses sehenswerten Weinstädtchens selbst zu fragen. Bestimmt antwortet er Ihnen: Ja, Euch gehört die schöne Stadt!. Und das ist ein Geschenk das man nutzen sollte! Um Klarheit zu bekommen, empfiehlt es sich, das viel gerühmte Stadt-Erlebnis-Spiel Sag´, wem gehört die schöne Stadt? mit oder ohne mittelalterliches Festmahl zu buchen, das bei Einbruch der Dunkelheit beginnt. Sie werden an zehn verschiedene Schauplätze geführt und erleben in 2,5 Stunden eine spannende Stadtgeschichte, dargestellt von ca. 120 Endinger Bürgerinnen und Bürgern. Was Sie bei dem Weg-Theaterstück mit Musik, Gesang und Tanz auf 10 verschiedenen Plätzen in Endingen erleben werden, kann man kaum beschreiben. Einen StadtErlebnisSchmaus können Sie noch unter 07642-689990 oder touristinfo@endingen dazu buchen! Das mittelalterliche Mahl um 18:30 Uhr ist ein gelungener Beginn des Zeitreise-Abends. Lassen Sie sich willkommen heißen von unseren Waschweibern, die Ihnen erst einmal gründlich die Hände waschen. Wenn Sie dann gespeiset haben, werden die Landsknechte Sie zur Gerichtsbarkeit führen. Warum? Sie brauchen es gar nicht abstreiten. Dem Schultheiß ist zu Ohren gekommen, dass Sie sich ohne Pflastergeld zu zahlen, in unser schönes Endingen eingeschlichen haben. Die Äbtissin von Andlau erwartet Sie schon! Von den Landsknechten und den Trommlern geleitet, erreichen Sie die Gerichtsbarkeit unter freiem Himmel. Dort ist dann auch die Wegemarke-Ausgabe. Weitere Infos unter: www.stadterlebnis-endingen.de www.facebook.com /StadtSchauSpiele

    Endingen am Kaiserstuhl | Müllers Scheune

    Fr 28.09.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Sag, wem gehört die schöne Stadt
  • Deutsche Kammerschauspiele. Bürgerbühne Stadt Erlebnis Endingen Eintritt StadtErlebnisEndingen - Zeitreise-Theater über die Geschichte von Endingen - vom Mittelalter bis ins Heute Seltsam ... kann das mit rechten Dingen zugehen, dass der Bürgermeister (Schultheiß) die uralte Weinstadt Endingen (Stadtrecht seit 1285) verschenkt? Versuchen Sie doch den Bürgermeister dieses sehenswerten Weinstädtchens selbst zu fragen. Bestimmt antwortet er Ihnen: Ja, Euch gehört die schöne Stadt!. Und das ist ein Geschenk das man nutzen sollte! Um Klarheit zu bekommen, empfiehlt es sich, das viel gerühmte Stadt-Erlebnis-Spiel Sag´, wem gehört die schöne Stadt? mit oder ohne mittelalterliches Festmahl zu buchen, das bei Einbruch der Dunkelheit beginnt. Sie werden an zehn verschiedene Schauplätze geführt und erleben in 2,5 Stunden eine spannende Stadtgeschichte, dargestellt von ca. 120 Endinger Bürgerinnen und Bürgern. Was Sie bei dem Weg-Theaterstück mit Musik, Gesang und Tanz auf 10 verschiedenen Plätzen in Endingen erleben werden, kann man kaum beschreiben. Einen StadtErlebnisSchmaus können Sie noch unter 07642-689990 oder touristinfo@endingen dazu buchen! Das mittelalterliche Mahl um 18:30 Uhr ist ein gelungener Beginn des Zeitreise-Abends. Lassen Sie sich willkommen heißen von unseren Waschweibern, die Ihnen erst einmal gründlich die Hände waschen. Wenn Sie dann gespeiset haben, werden die Landsknechte Sie zur Gerichtsbarkeit führen. Warum? Sie brauchen es gar nicht abstreiten. Dem Schultheiß ist zu Ohren gekommen, dass Sie sich ohne Pflastergeld zu zahlen, in unser schönes Endingen eingeschlichen haben. Die Äbtissin von Andlau erwartet Sie schon! Von den Landsknechten und den Trommlern geleitet, erreichen Sie die Gerichtsbarkeit unter freiem Himmel. Dort ist dann auch die Wegemarke-Ausgabe. Weitere Infos unter: www.stadterlebnis-endingen.de www.facebook.com /StadtSchauSpiele

    Endingen am Kaiserstuhl | Müllers Scheune

    Sa 29.09.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Sag, wem gehört die schöne Stadt
  • Deutsche Kammerschauspiele. Bürgerbühne Stadt Erlebnis Endingen Eintritt StadtErlebnisEndingen - Zeitreise-Theater über die Geschichte von Endingen - vom Mittelalter bis ins Heute Seltsam ... kann das mit rechten Dingen zugehen, dass der Bürgermeister (Schultheiß) die uralte Weinstadt Endingen (Stadtrecht seit 1285) verschenkt? Versuchen Sie doch den Bürgermeister dieses sehenswerten Weinstädtchens selbst zu fragen. Bestimmt antwortet er Ihnen: Ja, Euch gehört die schöne Stadt!. Und das ist ein Geschenk das man nutzen sollte! Um Klarheit zu bekommen, empfiehlt es sich, das viel gerühmte Stadt-Erlebnis-Spiel Sag´, wem gehört die schöne Stadt? mit oder ohne mittelalterliches Festmahl zu buchen, das bei Einbruch der Dunkelheit beginnt. Sie werden an zehn verschiedene Schauplätze geführt und erleben in 2,5 Stunden eine spannende Stadtgeschichte, dargestellt von ca. 120 Endinger Bürgerinnen und Bürgern. Was Sie bei dem Weg-Theaterstück mit Musik, Gesang und Tanz auf 10 verschiedenen Plätzen in Endingen erleben werden, kann man kaum beschreiben. Einen StadtErlebnisSchmaus können Sie noch unter 07642-689990 oder touristinfo@endingen dazu buchen! Das mittelalterliche Mahl um 18:30 Uhr ist ein gelungener Beginn des Zeitreise-Abends. Lassen Sie sich willkommen heißen von unseren Waschweibern, die Ihnen erst einmal gründlich die Hände waschen. Wenn Sie dann gespeiset haben, werden die Landsknechte Sie zur Gerichtsbarkeit führen. Warum? Sie brauchen es gar nicht abstreiten. Dem Schultheiß ist zu Ohren gekommen, dass Sie sich ohne Pflastergeld zu zahlen, in unser schönes Endingen eingeschlichen haben. Die Äbtissin von Andlau erwartet Sie schon! Von den Landsknechten und den Trommlern geleitet, erreichen Sie die Gerichtsbarkeit unter freiem Himmel. Dort ist dann auch die Wegemarke-Ausgabe. Weitere Infos unter: www.stadterlebnis-endingen.de www.facebook.com /StadtSchauSpiele

    Endingen am Kaiserstuhl | Müllers Scheune

    Fr 19.10.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Sag, wem gehört die schöne Stadt
  • Deutsche Kammerschauspiele. Bürgerbühne Stadt Erlebnis Endingen Eintritt StadtErlebnisEndingen - Zeitreise-Theater über die Geschichte von Endingen - vom Mittelalter bis ins Heute Seltsam ... kann das mit rechten Dingen zugehen, dass der Bürgermeister (Schultheiß) die uralte Weinstadt Endingen (Stadtrecht seit 1285) verschenkt? Versuchen Sie doch den Bürgermeister dieses sehenswerten Weinstädtchens selbst zu fragen. Bestimmt antwortet er Ihnen: Ja, Euch gehört die schöne Stadt!. Und das ist ein Geschenk das man nutzen sollte! Um Klarheit zu bekommen, empfiehlt es sich, das viel gerühmte Stadt-Erlebnis-Spiel Sag´, wem gehört die schöne Stadt? mit oder ohne mittelalterliches Festmahl zu buchen, das bei Einbruch der Dunkelheit beginnt. Sie werden an zehn verschiedene Schauplätze geführt und erleben in 2,5 Stunden eine spannende Stadtgeschichte, dargestellt von ca. 120 Endinger Bürgerinnen und Bürgern. Was Sie bei dem Weg-Theaterstück mit Musik, Gesang und Tanz auf 10 verschiedenen Plätzen in Endingen erleben werden, kann man kaum beschreiben. Einen StadtErlebnisSchmaus können Sie noch unter 07642-689990 oder touristinfo@endingen dazu buchen! Das mittelalterliche Mahl um 18:30 Uhr ist ein gelungener Beginn des Zeitreise-Abends. Lassen Sie sich willkommen heißen von unseren Waschweibern, die Ihnen erst einmal gründlich die Hände waschen. Wenn Sie dann gespeiset haben, werden die Landsknechte Sie zur Gerichtsbarkeit führen. Warum? Sie brauchen es gar nicht abstreiten. Dem Schultheiß ist zu Ohren gekommen, dass Sie sich ohne Pflastergeld zu zahlen, in unser schönes Endingen eingeschlichen haben. Die Äbtissin von Andlau erwartet Sie schon! Von den Landsknechten und den Trommlern geleitet, erreichen Sie die Gerichtsbarkeit unter freiem Himmel. Dort ist dann auch die Wegemarke-Ausgabe. Weitere Infos unter: www.stadterlebnis-endingen.de www.facebook.com /StadtSchauSpiele

    Endingen am Kaiserstuhl | Müllers Scheune

    Sa 20.10.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Sag, wem gehört die schöne Stadt