Suche nach Die kanadische Reise: 10 Ergebnisse

  • Eines Tages erhält der 33-jährige Matthieu einen Anruf: Sein Vater ist in Kanada verstorben. Mathieu ist erschüttert: Nie hatte er seinen Vater kennengelernt. Also reist er nach Montreal, wo ein Päckchen des Verstorbenen auf ihn wartet. Hier trifft er zwei Halbbrüder - und stößt auf viele Ungereimtheiten. Mathieu gibt sich für einen Außenstehenden aus, um die ihm noch unbekannten Kapitel seiner Familiengeschichte zu ergründen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Mi 17.01.18
    17:30 Uhr
    Die kanadische Reise
  • Eines Tages erhält der 33-jährige Matthieu einen Anruf: Sein Vater ist in Kanada verstorben. Mathieu ist erschüttert: Nie hatte er seinen Vater kennengelernt. Also reist er nach Montreal, wo ein Päckchen des Verstorbenen auf ihn wartet. Hier trifft er zwei Halbbrüder - und stößt auf viele Ungereimtheiten. Mathieu gibt sich für einen Außenstehenden aus, um die ihm noch unbekannten Kapitel seiner Familiengeschichte zu ergründen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Mi 17.01.18
    20 Uhr
    Die kanadische Reise
  • Eines Tages erhält der 33-jährige Matthieu einen Anruf: Sein Vater ist in Kanada verstorben. Mathieu ist erschüttert: Nie hatte er seinen Vater kennengelernt. Also reist er nach Montreal, wo ein Päckchen des Verstorbenen auf ihn wartet. Hier trifft er zwei Halbbrüder - und stößt auf viele Ungereimtheiten. Mathieu gibt sich für einen Außenstehenden aus, um die ihm noch unbekannten Kapitel seiner Familiengeschichte zu ergründen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Fr 19.01.18
    19:45 Uhr
    Die kanadische Reise
  • Eines Tages erhält der 33-jährige Matthieu einen Anruf: Sein Vater ist in Kanada verstorben. Mathieu ist erschüttert: Nie hatte er seinen Vater kennengelernt. Also reist er nach Montreal, wo ein Päckchen des Verstorbenen auf ihn wartet. Hier trifft er zwei Halbbrüder - und stößt auf viele Ungereimtheiten. Mathieu gibt sich für einen Außenstehenden aus, um die ihm noch unbekannten Kapitel seiner Familiengeschichte zu ergründen.

    Freiburg | Friedrichsbau

    So 21.01.18
    11 Uhr
    Die kanadische Reise
  • Eines Tages erhält der 33-jährige Matthieu einen Anruf: Sein Vater ist in Kanada verstorben. Mathieu ist erschüttert: Nie hatte er seinen Vater kennengelernt. Also reist er nach Montreal, wo ein Päckchen des Verstorbenen auf ihn wartet. Hier trifft er zwei Halbbrüder - und stößt auf viele Ungereimtheiten. Mathieu gibt sich für einen Außenstehenden aus, um die ihm noch unbekannten Kapitel seiner Familiengeschichte zu ergründen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Mo 22.01.18
    17:30 Uhr
    Die kanadische Reise
  • Eines Tages erhält der 33-jährige Matthieu einen Anruf: Sein Vater ist in Kanada verstorben. Mathieu ist erschüttert: Nie hatte er seinen Vater kennengelernt. Also reist er nach Montreal, wo ein Päckchen des Verstorbenen auf ihn wartet. Hier trifft er zwei Halbbrüder - und stößt auf viele Ungereimtheiten. Mathieu gibt sich für einen Außenstehenden aus, um die ihm noch unbekannten Kapitel seiner Familiengeschichte zu ergründen.

    Titisee-Neustadt | Krone-Theater

    Mo 22.01.18
    20:30 Uhr
    Die kanadische Reise
  • Eines Tages erhält der 33-jährige Matthieu einen Anruf: Sein Vater ist in Kanada verstorben. Mathieu ist erschüttert: Nie hatte er seinen Vater kennengelernt. Also reist er nach Montreal, wo ein Päckchen des Verstorbenen auf ihn wartet. Hier trifft er zwei Halbbrüder - und stößt auf viele Ungereimtheiten. Mathieu gibt sich für einen Außenstehenden aus, um die ihm noch unbekannten Kapitel seiner Familiengeschichte zu ergründen.

    Titisee-Neustadt | Krone-Theater

    Mi 24.01.18
    20:30 Uhr
    Die kanadische Reise
  • Reiner Harscher Kanada und Alaska das bedeutet einige der Welt schönsten Seen, dort darf sich unberührte und wilde Natur ausbreiten, überragt vom Mount Denali, dem kältesten und höchsten Berg Nordamerikas, Bären fischen in klaren Flüssen nach Lachsen, mystische Relikte der Ureinwohner tauchen im Urwald auf und das Abenteuer ist allgegenwärtig, in einem schier endlosen Land. Der Fotograf und Weltreisende mit der Kamera fängt über viele Jahre den Zauber der Wildnis ein. Von Schlittenhunden ließ er sich im eiskalten Winter durch das tief verschneite Land ziehen, im Sommer wanderte er über die blühenden Bergwiesen der Rocky Mountains und im Indian Summer fotografierte er das Gold der kanadischen Wälder. Vom Helikopter gelangen Aufnahmen der majestätischen Bergwelt Alaskas und das Wasserflugzeug brachte ihn zu den Plätzen, wo die riesigen Braunbären Lachse fischen. Sommer in Kanada, mit dem Wohnmobil geht es nach Banff, Jasper und Lake Louise und zu den Rodeos in die Prärie Albertas, wo Reiner Harscher die waghalsigen Cowboys beim Rodeo fotografierte, dass dem Zuschauer der Atem stockt. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Offenburg | Reithalle im Kulturforum

    Sa 17.02.18
    16 Uhr
    Ticket
    Mundologia: Kanada & Alaska
  • Robert Jasper. Reihe »Vision Erde« der regionalen Volkshochschulen, Martin Schulte-Kellinghaus und Badische Zeitung Karge Felswände, vereiste Gipfel und stürmische Höhen: Robert Jasper, Extrembergsteiger und Eiskletterer, berichtet live und mit spektakulären Aufnahmen von seinen Erlebnissen am Berg. 17 Mal hat er die weltberühmte Eiger-Nordwand auf verschiedenen Routen schon durchstiegen, er kennt Geschichten und historische Hintergründe um diesen Gipfel wie kaum ein anderer: Angefangen mit der dramatischen Kletterei der Erstbegeher von 1938, erzählt Jasper von bewegenden Besteigungen bis heute und von der ersten Begehung der Odyssee, die schwierigste Route in der Eiger-Nordwand. 2016 bestieg er die Turret NO-Wand auf Baffin Island in der Kanadischen Arktis, wo er mit selbstkonstruierten Carbon-Schlitten unterwegs zu den Big Walls im Reich der Eisbären war. Und dann schlug er Pickel und Steigeisen in das Eis des Monte Sarmiento. Noch südlich der Magellanstraße steht dieser Berg, der bereits Charles Darwin als das »erhabenste Schauspiel Feuerlands« in seinen Bann zog. Raue See, starker Gegenwind und schwer auszumachende Meeresströmungen erschwerten die Anreise mit dem Segelboot, schlechte Wetterbedingungen ließen erst den vierten Besteigungsversuch glücken: ein schwieriger Anstieg zur gewaltigen Eispyramide am Ende der Welt, der sich gelohnt hat. Erleben Sie spannende Kletter-Abenteuer eines Extrembergsteigers sowie vielfältige Natureindrücke und Bergstimmungen aus Alpen- und Gletscherregionen. Mehr Info: www.visionerde.com

    Lörrach | Burghof

    Mo 12.03.18
    20 Uhr
    Ticket
    Bergsteigen am Ende der Welt
  • Reiner Harscher Kanada und Alaska das bedeutet einige der Welt schönsten Seen, dort darf sich unberührte und wilde Natur ausbreiten, überragt vom Mount Denali, dem kältesten und höchsten Berg Nordamerikas, Bären fischen in klaren Flüssen nach Lachsen, mystische Relikte der Ureinwohner tauchen im Urwald auf und das Abenteuer ist allgegenwärtig, in einem schier endlosen Land. Der Fotograf und Weltreisende mit der Kamera fängt über viele Jahre den Zauber der Wildnis ein. Von Schlittenhunden ließ er sich im eiskalten Winter durch das tief verschneite Land ziehen, im Sommer wanderte er über die blühenden Bergwiesen der Rocky Mountains und im Indian Summer fotografierte er das Gold der kanadischen Wälder. Vom Helikopter gelangen Aufnahmen der majestätischen Bergwelt Alaskas und das Wasserflugzeug brachte ihn zu den Plätzen, wo die riesigen Braunbären Lachse fischen. Sommer in Kanada, mit dem Wohnmobil geht es nach Banff, Jasper und Lake Louise und zu den Rodeos in die Prärie Albertas, wo Reiner Harscher die waghalsigen Cowboys beim Rodeo fotografierte, dass dem Zuschauer der Atem stockt. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Rastatt | Badner Halle

    Do 15.03.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mundologia: Kanada & Alaska