Suche nach Eine fantastische Frau: 3 Ergebnisse

  • Sieger Supertalent in Frankreich // Kreativitätspreis beim weltgrößten Comedyfestival in Montreal // Publikumspreis in Montreal bei Juste pour rire Schattentheater. Shadowdance. Schattenspiel. Es gibt viele Begriffe für das Genre. Keiner reicht jedoch für die spektakuläre und berauschende Schattenshow Moving Shadows unter der Regie von Harald Fuß aus. Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren Die Mobilés charmante und einfallsreiche Geschichten von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch. Das geheimnisvolle Schattenspiel der Moving Shadows entführt in eine fantastische Welt. Die Körper verschmelzen artistisch und werden so zu Dingen, Tieren, Pflanzen und wieder zu Menschen. Unterstützt von mitreißender Musik entsteht ein fesselnder Bilderreigen, der Assoziationen und Emotionen weckt. Ein Spiel mit Licht und Schatten. Das Schattenspiel gibt es seit den Anfängen der Menschheit, vor über 2.000 Jahren beschrieb es Platon in seinem Höhlengleichnis. Auch die chinesische Variante mit beweglichen Figuren hinter einer transparenten Folie ist Jahrtausende alt. In Filmen dient das Spiel mit Licht und Schatten dem Spannungsaufbau, beispielweise in Nosferatu von 1922. Eine neuere Form zeigen die Openings der Bond-Filme. Die sich anmutig bewegenden Frauen werden mittels geschickter Positionsveränderung zur Lichtquelle so klein, dass sie scheinbar an einem Colt herumturnen können. Beliebt vor allem bei Kindern ist das Handschattentheater, bei dem nur die Hände Figuren formen. Die Zusammensetzung all dieser Formen mit ei ner zusätzlichen Portion Kreativität mündet in unserem modernen Schattentheater. Tauchen Sie ein in unsere magische Schattenwelt und genießen Sie eine Show der Extraklasse!

    Ravensburg | Konzerthaus Ravensburg

    Mi 27.03.19
    20 Uhr
    Ticket
    Moving Shadows - Pioniere des Schattenspiels
  • Sieger Supertalent in Frankreich // Kreativitätspreis beim weltgrößten Comedyfestival in Montreal // Publikumspreis in Montreal bei Juste pour rire Schattentheater. Shadowdance. Schattenspiel. Es gibt viele Begriffe für das Genre. Keiner reicht jedoch für die spektakuläre und berauschende Schattenshow Moving Shadows unter der Regie von Harald Fuß aus. Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren Die Mobilés charmante und einfallsreiche Geschichten von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch. Das geheimnisvolle Schattenspiel der Moving Shadows entführt in eine fantastische Welt. Die Körper verschmelzen artistisch und werden so zu Dingen, Tieren, Pflanzen und wieder zu Menschen. Unterstützt von mitreißender Musik entsteht ein fesselnder Bilderreigen, der Assoziationen und Emotionen weckt. Ein Spiel mit Licht und Schatten. Das Schattenspiel gibt es seit den Anfängen der Menschheit, vor über 2.000 Jahren beschrieb es Platon in seinem Höhlengleichnis. Auch die chinesische Variante mit beweglichen Figuren hinter einer transparenten Folie ist Jahrtausende alt. In Filmen dient das Spiel mit Licht und Schatten dem Spannungsaufbau, beispielweise in Nosferatu von 1922. Eine neuere Form zeigen die Openings der Bond-Filme. Die sich anmutig bewegenden Frauen werden mittels geschickter Positionsveränderung zur Lichtquelle so klein, dass sie scheinbar an einem Colt herumturnen können. Beliebt vor allem bei Kindern ist das Handschattentheater, bei dem nur die Hände Figuren formen. Die Zusammensetzung all dieser Formen mit ei ner zusätzlichen Portion Kreativität mündet in unserem modernen Schattentheater. Tauchen Sie ein in unsere magische Schattenwelt und genießen Sie eine Show der Extraklasse!

    Ravensburg | Konzerthaus Ravensburg

    Mi 27.03.19
    20 - 22:30 Uhr
    Moving Shadows
  • Gentlemankabarettist Carsten Höfer präsentiert: Secondhand MANN - Gebrauchte Männer lieben besser! Ein kabarettistischer Kurzurlaub für Frauen und Männer mit Erfahrung Secondhand Mann, was ist das eigentlich? Wir kennen Secondhand Kleidung, die haben andere bereits vor uns getragen, Secondhand Autos, die haben andere dann schon vor uns gefahren und Secondhand Männer, nun, die haben andere Frauen eben schon vor Ihnen, tja, »genutzt.« Ein waschechter, staatlich geprüfter Secondhand Mann ist bestenfalls einmal geschieden worden. Solche Männer sind die wahren Helden moderner Frauen! Sie haben den Stürmen des Lebens getrotzt, sind aus der Asche vergangener Beziehungen zu neuem Leben erwacht und bringen fantastische Lebenserfahrungen mit, von denen jede Frau profitieren kann. Carsten Höfer macht »Kabarett mit Mehrwert« (Ruhr Nachrichten). Für die häufigsten Probleme zwischen Mann und Frau hat der erfahrene Secondhand MANN leicht umsetzbare Lösungsstrategien für den Alltag entwickelt, die funktionieren. »Ich glaube, Du hast meine Beziehung gerettet.« (Zuschauerin Sabine Eisenhut aus Woldert) Kommen auch Sie zu diesem kabarettistischen Kurzurlaub für Frauen und Männer mit Erfahrung. Mehr Infos und ein Video auf www.secondhandmann.de Was schreibt die Presse darüber? Nach der ausverkauften Vorpremiere schrieb die Münstersche Zeitung: »Höfer ist kein Krawallmacher, er bevorzugt stets dezente Akzente. Höfers Kabarett ist trotzdem auf der Überholspur. Begeisterung auf allen Sitzen.« Die Mittelbayerische Zeitung schreibt: »Der Mann aus Münster kennt alle Szenen einer Ehe. [...] Höfer trifft mit seinen Pflegehinweisen und Analysen moderner Beziehungen den richtigen Ton zur richtigen Zeit. [...] Carsten Höfer hat begriffen, wie Frauen ticken und wo sich die Fallstricke für die Männer verstecken.« Das Wiesbadener Tagblatt schreibt über die mehrtägig ausverkauften Auftritte in Wiesbaden: »Der Höhepunkt des Abends ist Höfers treffsichere Analyse des romantischen Restaurantbesuchs zu zweit. Die Zuschauer im Saal toben. [...] Hier beweist Höfer, dass seine Unterhaltung das Etikett Gentleman-Kabarett verdient hat. Intelligent und sprachlich feinfühlig.« Mehr Infos über Carsten Höfer auf www.carsten-hoefer.de

    Augsburg | Kulturhaus Kresslesmühle

    Sa 07.09.19
    20 Uhr
    Ticket
    Carsten Höfer - SecondhandMANN - Gebrauchte Männer lieben besser